Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

Harrona
  • Beiträge: 344
  • Registriert: Fr 28. Feb 2020, 12:54
  • Hat sich bedankt: 293 Mal
  • Danke erhalten: 114 Mal
read
Naja, wer weiß schon wirklich, was im Hintergrund passiert.

Wenn die Förderung ausläuft wird's jedenfalls richtig spannend.

Bezüglich N wird Skoda ja jetzt endlich aktiv mit den aller ersten Zulassungen.

Warum kaufen die eigentlich "angeblich" keine Zoe's?
Anzeige

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

Schaumermal
  • Beiträge: 5124
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1410 Mal
  • Danke erhalten: 1862 Mal
read
Harrona hat geschrieben: Warum kaufen die eigentlich "angeblich" keine Zoe's?
die kaufen wirklich keine. Oder hast du andere belastbare Infos?
zu deiner Orientierung: Zulassungszahlen Norwegen April 2021 bis 28.4.
nor_2804.jpg
angeblich?

Skoda mit allerersten Zulassungen? In ein paar Tagen 4x so viele Enyaqs wie Zoes im ganzen Monat?
Renault soll mal aufpassen, dass sie nicht hinter den Taycan zurückfallen.
-----
ex: VW Golf 4, Diesel weg ist er nach Litauen. Die wissen, was gut ist. ..
jetzt ist es geschafft: ** Enyaq iV 80 seit 3.6.21 **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

USER_AVATAR
read
Die "Norwegen-Zahlen" sind keine Referenz. Des weiteren sind dort diverse Neuerscheinungen zugelassen. Die typische norwegische Käuferschicht sieht man schon am Preissegment.

Außerdem mit Sicherheit ein hoher Anteil Händlerzulassungen.

Trotzdem wird Renault mit dem ZOE europaweit, bzw. in D nicht an die Erfolge von 2020 anknüpfen können. 2020 konnte außer Renault keiner liefern.
Ich will jetzt nicht sagen dass es Verzweiflungskäufe waren, aber die Konkurrenz hat nach gelegt und die Luft wird dünner da andere Hersteller nun liefern lönnen.
Die Kaufkraft wird einfach verteilt und focussiert sich nicht mehr auf den ZOE.
Harrona hat geschrieben: Wenn die Förderung ausläuft wird's jedenfalls richtig spannend.
Auf den Moment, wenn er denn kommt, bis ich auch gespannt. Die Kassen in Berlin sind leer. Man liest von ~1000 BAFA Anträgen pro Tag.
Corona hat immenses Geld vernichtet. Sicher noch mehr als verkündet wird....

Andererseits, wenn Wolfsburg oder Stuttgart in Berlin anrufen und wimmern, Angst um den Absatz (Gewinn...) haben, dann wird die BAFA aufgestockt. Solche "Beziehungen" sind ja bekannt...

Die Kasse bei der Wallbox Förderung soll angeblich schon fast leer sein. Ob die EV Förderung bei den leeren Kassen für die nächsten Jahre noch mit x Milliarden wieder aufgefüllt wird, das bezweifle ich. DIe Kasse der Förderung ist ja nicht auf ein kalendarisches Ende fixiert.
..... und tschüss.

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

USER_AVATAR
read
Kommt auch darauf an, wer ab September in B. das Sagen hat. Kann gut sein, dass es bald einen Nachhol-Boom gibt,
den es zuletzt in den 50ern gegeben hat. Das spült Geld in die Kassen. 1 oder 2 Mrd. für die Förderung
sind dann Peanuts.

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

USER_AVATAR
read
Mit 1-2 Milliarden kommst du nicht weit bei ~1000 Bafa Anträgen pro Tag. Nicht wenn die "Parole 2025" Bestand haben soll.
Aber die Förderung bis 2025 ist ja wie gesagt nur ne Parole.

Fördertopf, Artikel aus Nov. 2020: (Zitat) Quelle: https://nextmove.de/wie-lange-reicht-da ... tnews-130/

Also habe ich selbst mal nachgerechnet: Im Topf waren ursprünglich 2,09 Mrd Euro an Staatsmitteln. Im Juni gab es dann nochmal 2 Mrd Euro dazu. Im Ergebnis habe ich dann damit den Restbestand im Fördertopf zum 1. November ermittelt.
Dann hab ich geschaut, was in den vergangenen drei Monaten los war – ihr habt es mitbekommen, ein Rekord jagt den anderen. Wenn wir dann das Oktober-Niveau von 48.000 Neuzulassungen mit Stecker zu Grunde legen, dann würde das Geld noch ca. 13 Monate reichen. Der Topf wäre dann also im November 2021 leer und der Förderbetrag wäre per Gesetz genau 0€ pro Auto.

Wir gehen aber von weiter steigenden Neuzulassungen aus. Insofern wäre nach unserer Rechnung das Geld noch vor der Bundestagswahl im September alle.



Andere Quelle: https://teslamag.de/news/rekorde-elektr ... leer-33371

Förder-Topf könnte 2021 erschöpft sein

Der verlängerte Kaufbonus und der Corona-Zuschlag sollen nach Auskunft des BMWi von 2020 bis 2025 laufen, und das Gesamtbudget dafür betrug zunächst 3,59 Milliarden Euro. Beim Autogipfel im November 2020 sei außerdem eine Erhöhung um noch einmal bis zu 1 Milliarde Euro beschlossen worden, was insgesamt maximal 4,59 Milliarden Euro macht. Nach den in 2020 bislang ausgezahlten 652 Millionen Euro bleiben davon noch gut 4 Milliarden Euro übrig.

Aufgerundet auf zuletzt 60.000 Anträge pro Monat und unter der stark vereinfachenden (aber in der Tendenz nicht unangemessenen) Annahme, dass die Prämie nur noch für reine Elektroautos und mit dem vollen Satz von 6000 Euro gezahlt wird, bedeutet das: Das Geld im Topf reicht nur noch für rund 667.000 Elektroautos. Wenn das Dezember-Tempo anhält, wären die Mittel also schon vor Ende dieses Jahres vollständig erschöpft.





Topic Kurve bekommen zu den (Renault/Zoe) Zulassungszahlen :



https://www.bafa.de/SharedDocs/Download ... ilanz.html

4. Absatz: VW zieht an Renault vorbei, Stand 1. April 2021

"Man" kauft in D nun mal gerne in Wolfsburg, Stuttgart oder München. Die Sparbücher sind gut gefüllt, da geht dieses Jahr die Post ab.
BMW und Mercedes ziehen in Kürze auch an Renault vorbei.
..... und tschüss.

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 12234
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 473 Mal
  • Danke erhalten: 3305 Mal
read
@Sonnenfahrer die Zaheln sind mit den Hybriden vermischt, man müsste sich die Mühe machen die Zahlen auf die BEV zu beschränken.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 130.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

Harrona
  • Beiträge: 344
  • Registriert: Fr 28. Feb 2020, 12:54
  • Hat sich bedankt: 293 Mal
  • Danke erhalten: 114 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben:
Harrona hat geschrieben: Warum kaufen die eigentlich "angeblich" keine Zoe's?
die kaufen wirklich keine. Oder hast du andere belastbare Infos?
zu deiner Orientierung: Zulassungszahlen Norwegen April 2021 bis 28.4.
nor_2804.jpg

angeblich?

Skoda mit allerersten Zulassungen? In ein paar Tagen 4x so viele Enyaqs wie Zoes im ganzen Monat?
Renault soll mal aufpassen, dass sie nicht hinter den Taycan zurückfallen.
Ja, hast ja recht.
Auch wenn Norwegen keine Referenz für ganz Europa ist, sind die Zoe Verkäufe sehr weit weg von gut.

Genau deshalb hab ich ja auch den Thread eröffnet.😉

Ich sag es nochmal:

Renault sollte schnell mit dem Megane E nachlegen und das zu sehr guten Konditionen und für die Zoe die Preise anpassen.

Nur die Zoe ist auf Dauer viel zu wenig.

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

Schaumermal
  • Beiträge: 5124
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1410 Mal
  • Danke erhalten: 1862 Mal
read
Sonnenfahrer hat geschrieben: Die "Norwegen-Zahlen" sind keine Referenz. Des weiteren sind dort diverse Neuerscheinungen zugelassen. Die typische norwegische Käuferschicht sieht man schon am Preissegment.
Wir befinden uns hier im Norwegen-Absatz-Thread und der - leider gegelöschte Bezugsthread - erschien hier. Die typisch norwegische Käuferschicht hat früher durchaus Zoe gekauft und kauft
Die Frage ist, warum die Verkäufe immer weiter ins Nichts sinken
Außerdem mit Sicherheit ein hoher Anteil Händlerzulassungen.
Beim Zoe? Oder beim ID.4/e-tron? Du gehörst auch zu denjenigen, die meine, die Händler stapeln die in den Fjorden?

Trotzdem wird Renault mit dem ZOE europaweit, bzw. in D nicht an die Erfolge von 2020 anknüpfen können. 2020 konnte außer Renault keiner liefern.
Ich will jetzt nicht sagen dass es Verzweiflungskäufe waren, aber die Konkurrenz hat nach gelegt und die Luft wird dünner da andere Hersteller nun liefern lönnen.
Die Kaufkraft wird einfach verteilt und focussiert sich nicht mehr auf den ZOE.
Da wird nichts verteilt. Der Zoe war tatsäcjhlich mal die Verlegenheitslösung und dann gab und gibt es diese aberwitzigen Rabatte.
Die Kaufkraft des Segments steigt steil und Renault sollte in diesem explodierenden Markt zumindest seine absoluten zahlen behalten. Auch die sacken sogar. Da geht es selbst Tesla besser.
Frage: werum explodieren denn die VErkaufszahlen und marktanteile anderer Konzerne? PSA?
Andererseits, wenn Wolfsburg oder Stuttgart in Berlin anrufen und wimmern, Angst um den Absatz (Gewinn...) haben, dann wird die BAFA aufgestockt. Solche "Beziehungen" sind ja bekannt...
Wir sind hie in Norwegen. Wer hat hier gejammert? Wer jammert in den Niederlanden?
Zuletzt geändert von Schaumermal am Do 29. Apr 2021, 10:18, insgesamt 1-mal geändert.
-----
ex: VW Golf 4, Diesel weg ist er nach Litauen. Die wissen, was gut ist. ..
jetzt ist es geschafft: ** Enyaq iV 80 seit 3.6.21 **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

USER_AVATAR
read
Krass war der Einbruch dez 2020 auf 2021. Von 5349 auf 1166. Flottenziel erreicht?

Ähnliches erwarte ich bei Bafa Unsicherheit auch. Kauf unter Vorbehalt mit gratis Rücktrittsrecht.
Dann trennt sich auch die Spreu…nur noch wirklich Gute oder Preiswerte werden gekauft.
LEAF 72000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf from Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Getriebedefekt nach 1300km !

Re: Warum sinken die Zulassungszahlen in 2021

USER_AVATAR
read
Würde mit Kauf noch warten wollen. 9000 haben und nicht haben ist aber n großer Unterschied.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag