ZOE Probefahrt - Was sollte man sich anschauen

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ZOE Probefahrt - Was sollte man sich anschauen

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3515
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 608 Mal
  • Danke erhalten: 663 Mal
read
wadi1982 hat geschrieben: Naja, seit wir gestern Probe gefahren sind ist meine Frau an dem Punkt "will auch" ;-)
Also werden es evtl. auch 2 Autos.

Der Verkäufer konnte sein grinsen auch nicht verbergen und hat den Auftrag 2 Angebote mit Ladeziegel zum guten Preis.
Wenn der Preis nachher stimmt, oder er evtl. den Ziegel schenkt ist es mir erstmal egal.
Welche Länge Kabel wir brauchen werden ist schwierig einzuschätzen da keinerlei Ladeerfahrung.

Wallbox wären aktuell 2 Stark-in-Strom geplant mit festem Kabel.

Die Dose gibt es auch für Winkelstecker. Das wäre die Schlussfrage an den Händler gewesen welchen Stecker der Ladeziegel hat, gerade oder gewinkelt ;-)
So schön die Technik ist, würde ich erstmal alles sacken lassen, reichen 2 Zoé's für den Alltag oder gibt es noch Alternativen, den Kia eNiro und eSoul würde ich mir auch mal anschauen, Akku ist grösser er läd zwar AC nur mit 11kW aber dafür DC deutlich schneller, hat auch deutlich mehr Wumms und ist nicht bei 140kmh abgeriegelt (wenn man es braucht) somit hättest du für verschiedene Ansprüche, eine Auswahl.
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage. Update 2.4 am 4.8

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2
Anzeige

Re: ZOE Probefahrt - Was sollte man sich anschauen

USER_AVATAR
read
wadi1982 hat geschrieben: Naja, seit wir gestern Probe gefahren sind ist meine Frau an dem Punkt "will auch" ;-)
Also werden es evtl. auch 2 Autos.


Auf gar keinen Fall zwei identische Wagen kaufen. Konträr kaufen. Was der eine nicht "kann", das "kann" dann der Andere.
Twingo und ZOE wäre schon mal ok. Twingo für die City, ZOE für Strecke.

PS: @ Konträr , schau mal in meine Sig ;)


wadi1982 hat geschrieben:
Wallbox wären aktuell 2 Stark-in-Strom geplant mit festem Kabel.

Die Dose gibt es auch für Winkelstecker. Das wäre die Schlussfrage an den Händler gewesen welchen Stecker der Ladeziegel hat, gerade oder gewinkelt ;-)
@ Wallbox

Blöde Frage, warum diese und keine (preiswerte) Heidelberg ?

Bei der Dose würde ich mich nicht fest legen. Wozu abschließbar ? Dubiose Wohngegend ? :lol:

ZWEI Wallboxen ? :o
Gruß, Heiko

ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir rot, tiefer, breiter.

Re: ZOE Probefahrt - Was sollte man sich anschauen

Diox85
  • Beiträge: 182
  • Registriert: Sa 22. Aug 2020, 00:51
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Für dieses Fahrprofil würde ich auch eher zu den Twingo greifen, passt eher.
Zu den Twingo E Kofferraum bin ich persönlich sehr überrascht. Hab ihn vor einer zeit in ein Test Video gesehen und dachte nur WOW. Ich hab vorher einen Twingo BJ 2013 gefahren, da hatte ich nur so viel Platz wenn ich die Rücksitzbank komplett vorgeschoben hab.
Renault Zoe R110 ZE50 Experience

Re: ZOE Probefahrt - Was sollte man sich anschauen

wadi1982
  • Beiträge: 354
  • Registriert: Mo 14. Dez 2020, 08:48
  • Wohnort: Losheim am See
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 88 Mal
read
@Welker66 Die Überlegung E-Auto ist bei uns nicht neu, daher wurde auch schon bevor der Gartenbauer anfängt 5x16mm² verlegt. Daher haben wir uns da schon Gedanken gemacht.
Ersetzt werden soll ein i30 Kombi und ein Skoda Rapid Spaceback.
Kofferraum beim Zoe fanden wir geräumig wie beim Spaceback.
Mit dem Kombi darf man einfach nicht vergleichen, in den I30 kann man 3 Meter Rohre einladen und die Heckklappe geht noch zu ;-)

Bezüglich "Bums":
Ich fahre am Tag ca. 20km. Davon 18km innerorts.
Meine Frau fährt ca. 30km Davon ca. 20km Landstraße der Rest innerorts.

Die Autobahnstrecken die wir vor Corona gefahren sind waren meist in der Summe mal 60 km, überall max. 130 erlaubt.
Wenn man jetzt mal Urlaub oder so sieht, da fährt man auch nicht viel schneller gerade mit Kind.
Kind sorgt dann auch dafür das die Pausen zum laden lang genug sind ;-)

@Sonnenfahrer
Bei dem Twingo sind wir immernoch hin und her gerißen. Ja, der reicht sicherlich für mein Fahrprofil aus.
Der Kofferraum ist kleiner, was aber in 90 % der Fälle ausreicht.
Da kommt bei uns jetzt einfach der Punkt wieviel kostet mich eine Life Zoe mehr wie der Twingo und was bekommt der Händler schneller bei.

Bzgl. Wallbox. Da waren wir noch in der Findungsphase und die SIS fand ich ansprechend.
Das abschließbar ist mir nicht wichtig, die sah aber auch mit eingestecktem Kabel sehr wetterfest aus. Und für die 20 € kann man wahrscheinlich auch nicht viel falsch machen

2 Wallboxen waren mal der Plan ja nachdem was der Elektriker kalkuliert und wo wir dann abzgl. KFW landen.
Daher auch zur Sicherheit schonmal 5x16mm² gelegt

Am Samstag werden wir uns trotzdem noch den Kona, Ioniq und 208e anschauen gehen.
Gruß
Michael
---------------
Meine Frau:
Zoe ZE50 110 Experience, aquamarine Blau, Winter, Komfort, PDC, GJR

Ich:
Zoe ZE50 135 Experience, Titanium Grau, Winter, Komfort, Klimaautomatik, PDC, GJR

2 x Easee Home

THG Quote anmelden !

Re: ZOE Probefahrt - Was sollte man sich anschauen

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3515
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 608 Mal
  • Danke erhalten: 663 Mal
read
Der Wumms war ja nur so am Rande erwähnt, es ging eher um mehr Reichweite und Ladegeschwindigkeit, aber wenn deine Fahrten nur 60km sind, ist das Makulatur. Du verlegt echt16qmm Leitungen, die verlegt man das?Ich habe an meiner 22kW Wallbox 6qmm.
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage. Update 2.4 am 4.8

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: ZOE Probefahrt - Was sollte man sich anschauen

wadi1982
  • Beiträge: 354
  • Registriert: Mo 14. Dez 2020, 08:48
  • Wohnort: Losheim am See
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 88 Mal
read
Deswegen denken wir uns auch das mehr Reichweite halt nicht sein muss. Wenn wir wirklich mal nach Spanien fahren wollen mieten wir uns halt einen Verbrenner und gut ist.

Bzgl. dem Kabel:
Das war bei uns zum Glück recht einfach da eh noch Erdarbeiten durch den Gartenbauer anstehen.
Waren knapp 30 Meter.
Vom Zählerschrank eine Kernbohrung durch eine Innenwand.
Von da bis an die Außenwand, Kernbohrung mit Ringraumdichtung.
Ab da geht es später in der Erde bis in die Einfahrt wo später eine Hütte hinkommt mit Unterverteilung.
Analog dazu noch 5x2,5mm² und zweimal Netzwerk.

Ich hatte auch überlegt 10mm² zu holen (um Reserven zu haben). Da nachher im Angebot der Meter Kabel aber nur knapp 3 € teurer war hab ich dem Elektriker gesagt er soll 16mm² nehmen. Die 90 € wären meiner Meinung nach am falschen Ende gespart da man nie weiß was in 15 Jahren draußen alles ist.

Verlegung war wohl garnicht so schlimm. Biegeradien sind halt etwas größer ;-)
Kann man hier irgendwie Bilder hochladen ?
Gruß
Michael
---------------
Meine Frau:
Zoe ZE50 110 Experience, aquamarine Blau, Winter, Komfort, PDC, GJR

Ich:
Zoe ZE50 135 Experience, Titanium Grau, Winter, Komfort, Klimaautomatik, PDC, GJR

2 x Easee Home

THG Quote anmelden !

Re: ZOE Probefahrt - Was sollte man sich anschauen

USER_AVATAR
read
16mm² macht keinen Spaß beim Anschließen. Bei 30m bist du mit 6mm² eigentlich noch gut bedient. Aber wenn es eh schon liegt.
Ach ja, der Twingo fährt sich wirklich gut :D
Zuletzt geändert von fischi am Fr 5. Feb 2021, 11:09, insgesamt 1-mal geändert.
Twingo electric Vibes seit 12/2020
Wallbox Easee Home

Re: ZOE Probefahrt - Was sollte man sich anschauen

wadi1982
  • Beiträge: 354
  • Registriert: Mo 14. Dez 2020, 08:48
  • Wohnort: Losheim am See
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 88 Mal
read
Anschließen muss ja auch der Elektriker.
Die kommt wie gesagt in eine UV die Leitung und von da werden später die Wallboxen "normal" angeschlossen
Gruß
Michael
---------------
Meine Frau:
Zoe ZE50 110 Experience, aquamarine Blau, Winter, Komfort, PDC, GJR

Ich:
Zoe ZE50 135 Experience, Titanium Grau, Winter, Komfort, Klimaautomatik, PDC, GJR

2 x Easee Home

THG Quote anmelden !

Re: ZOE Probefahrt - Was sollte man sich anschauen

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3515
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 608 Mal
  • Danke erhalten: 663 Mal
read
16qmm geht sowieso nicht in die Wallbox😉
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage. Update 2.4 am 4.8

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: ZOE Probefahrt - Was sollte man sich anschauen

wadi1982
  • Beiträge: 354
  • Registriert: Mo 14. Dez 2020, 08:48
  • Wohnort: Losheim am See
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 88 Mal
read
Das hab ich mir fast gedacht ;-)
Wenn es soweit ist muss eh erst beim Versorger Antrag gestellt werden und bei der KFW.
Aber solange der Gartenbauer genau dort regelmäßig mit dem Bagger rüber muss bleibt es halt beim Provisorium
Gruß
Michael
---------------
Meine Frau:
Zoe ZE50 110 Experience, aquamarine Blau, Winter, Komfort, PDC, GJR

Ich:
Zoe ZE50 135 Experience, Titanium Grau, Winter, Komfort, Klimaautomatik, PDC, GJR

2 x Easee Home

THG Quote anmelden !
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag