Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 90 Mal
read
Du bist scheinbat die letzten 10 Jahre nicht mehr in einem Polo gesessen. Das ist inzwischen von den Maßen her Golf 4/5.
Die Verarbeitung und Innenraum deutlich besser als Renault und besonders Zoe.
Autonomes Fahren btw. können die Deutschen genau so gut, wenn nicht besser als Tesla. Nur vermarkten die einfache Fahrerassistenzsyteme nicht als Autopilot.
Ladesysteme reicht doch CCS mit 180kW (sonst wird schwierig 0 auf 80 in 30min) und Typ 2 mit 11 oder 22kW.
Preis hast du aufgerufen. Ich würde sagen nach abzügen 35-40t € wäre ok. Da sind wir bei den Zoepreisen von vor 2 Jahren.
Anzeige

Re: Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

USER_AVATAR
  • ef_
  • Beiträge: 496
  • Registriert: Do 17. Okt 2019, 10:20
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 514 Mal
  • Danke erhalten: 250 Mal
read
Länge Polo 6 vs. ZOE [mm]: 4067 / 4087
Kofferraumvolumen Polo 6 vs. ZOE [l]: 351 / 338
Radstand Polo 6 vs. ZOE [mm]: 2548 / 2588

Was ist da jetzt genau mit dem Wunsch nach "Polo Format" gemeint?
seit 02/2020: ZOE INTENS R135 Z.E. 50 (Winterpaket, CCS, 9,3"), go-eCharger
EnBW/ADAC, Maingau/ESL, (Plugsurfing, Shell Recharge, eins, Naturstrom-Ladekarte, GET CHARGE, SW Erfurt)

Bild

Re: Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

Fu Kin Fast
read
Vielleicht die Hoehe?
e-Golf 300 seit 11/2019, Ioniq 38kWh seit 04/2021

Re: Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3518
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 609 Mal
  • Danke erhalten: 663 Mal
read
Das Logo 😎
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage. Update 2.4 am 4.8

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 12309
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 475 Mal
  • Danke erhalten: 3335 Mal
read
werden hier wieder Äpfem mit Birnen verglichen?
Zum Polo:
Der Kofferraum fasst bis zur Abdeckung lediglich 250 Liter, selbst wenn der variable Kofferraumboden sich in unterer Position befindet. Baut man die Kofferraumabdeckung aus, lassen sich 340 Liter oder sechs handelsübliche Getränkekisten bis unter das Dach stapeln.
Quelle: https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/a ... w/vw-polo/

zur ZOE:
Üblicherweise lassen sich 310 Liter verstauen (bis zur
Hutablage)
Quelle: http://www.adac.de/_ext/itr/tests/Autot ... E_Life.pdf
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 130.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

USER_AVATAR
  • ef_
  • Beiträge: 496
  • Registriert: Do 17. Okt 2019, 10:20
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 514 Mal
  • Danke erhalten: 250 Mal
read
Hab die ZOE-Werte aus dem Renault-Prospekt, und die Polo-Werte gegooglet. Nach deinen Zahlen ist dann ja selbst beim Kofferraum die ZOE vorne.
seit 02/2020: ZOE INTENS R135 Z.E. 50 (Winterpaket, CCS, 9,3"), go-eCharger
EnBW/ADAC, Maingau/ESL, (Plugsurfing, Shell Recharge, eins, Naturstrom-Ladekarte, GET CHARGE, SW Erfurt)

Bild

Re: Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 90 Mal
read
Wunsch Poloformat war halt als Kennzeichen dafür, dass es nicht größer werden soll. Wir fahren lieber mit kleinen Fahrzeugen und eine geringere Höhe wäre natürlich auch schön der Effizienz wegen.
Ob da vorne VW, Tesla, Mercedes oder Renault drauf steht, ist sekundär, wenn die Qualität und die Daten dahinter stimmen.
Ich weiß gar nicht, warum Markennamen so wichtig sind. Ich brauche Inhalte, die es aktuell einfach noch nicht gibt. Wobei der Ford Mach e mit der großen Batterie dme schon verdammt nahe kommt.

Re: Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

darklight
  • Beiträge: 816
  • Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:57
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 131 Mal
read
Hey wollte mal in diesen Zoethread nachfragen ob wer Informationen hat zur Zoe3 bzw. zu einer Zoe mit größerer Batterie. Kann mir kaum vorstellen, dass es dafür keine Pläne gibt.

Re: Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

USER_AVATAR
read
Vermutlich wird sie das. Renault wird sich kaum zwei Autos in der gleichen Größe leisten können.
https://www.autobild.de/artikel/renault ... 97261.html
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Aixam eCoupé 2018 - E-Auto-Fahren ab 15 Jahren - man kommt auch mit 45 km/h an - irgendwann. :-)

Re: Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

USER_AVATAR
read
Dann muss der R5 deutlich größer werden, als er einmal war - zwei in Twingo-Größe wird RENAULT auch nicht haben wollen.
ZOE R240 10/2015-11/2017 - Q90 ZE40 (D) 11/2017-07/2020 - R135 ZE50 ab 07/2020 ...
Alle sagten, das geht nicht! - Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht ... :? RENAULT schafft das sogar bei Fehlern ...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag