Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

USER_AVATAR
  • ef_
  • Beiträge: 496
  • Registriert: Do 17. Okt 2019, 10:20
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 514 Mal
  • Danke erhalten: 250 Mal
read
E-She hat geschrieben:
Welker66 hat geschrieben: vor zwei Jahren hatten wir mal wieder länger Temperaturen von - 15 bis - 20Grad, da war die Reichweite vom eSmart nur noch knapp 70km.
Na davor muss man hier bei uns, Klimawandel „sei Dank“ nicht mehr ausgehen. Wir hier am Niederrhein hatten die letzten 3-4 Jahre Weihnachten 15 Grad aber PLUS!

Schlecht für die Welt, gut für die Reichweite
Da der Klimawandel auch den Golfstrom beeinflusst, ist es ebenso denkbar, dass es hier in Europa dadurch wesentlich kälter wird.
seit 02/2020: ZOE INTENS R135 Z.E. 50 (Winterpaket, CCS, 9,3"), go-eCharger
EnBW/ADAC, Maingau/ESL, (Plugsurfing, Shell Recharge, eins, Naturstrom-Ladekarte, GET CHARGE, SW Erfurt)

Bild
Anzeige

Re: Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

USER_AVATAR
  • E-She
  • Beiträge: 131
  • Registriert: Fr 3. Jul 2020, 11:31
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Ja, aber das wird noch ein bisschen dauern. Ich glaube solange wir noch die Zoe fahren wird es eher immer wärmer als kälter.
Zoe R135 Z.E. 50 Intens + CCS Lader + Winterpaket + Easy Park Assistent + 9,3 Zoll Display + Mittelarmlehne + CrossClimate Allwetterreifen in Arktis weiß. 1.Juli 2020 bestellt. Auslieferung: Freitag 18.09.20

Re: Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

USER_AVATAR
  • E-Fan66
  • Beiträge: 3518
  • Registriert: Fr 12. Aug 2016, 10:56
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 609 Mal
  • Danke erhalten: 663 Mal
read
Ich werde meine Auto-Entscheidung auf jeden Fall nicht nach der Klimaerwärmung ausrichten.
Smart ED, 4 Jahre bis 7.2020

ZOE Intens, seit 07.2020 in unserer Garage, Akku am 19.012022 gekauft, tschüss Miete

ID4 Ausstattung Tech +WP, AHK,GJR seit 14.6 in unserer Garage. Update 2.4 am 4.8

PV: 7,45kWp Wallbox: 22 kW Typ2

Re: Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

Fu Kin Fast
read
Doch, du kaufst sicher ein Fahrzeug mit Klimaanlage.
e-Golf 300 seit 11/2019, Ioniq 38kWh seit 04/2021

Weiterentwicklung ZOE

FJMeier
  • Beiträge: 37
  • Registriert: Mo 11. Aug 2014, 00:44
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Mein "Traumauto" wäre eigentlich: ZOE mit 100kw-Motor, 60kwh-Batterie und 100kw CCS-Lademöglichkeit (die sicher funktionieren sollte). Soll sowas kommen?

Re: Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

USER_AVATAR
read
Du bist zu pessimistisch!
Ne richtig "NEUE" Zoé wird grösser. In der "Intens" Ausführung sicherlich innen mit etwa 70 kWh Akku.
In der Frage nach der max. Motorleistung bin ich ja bei Dir. Nur eben mit Wasserkühlung! und CCS 150 kWh!
Eine echt neue "ZOÈ"?

Das muss schon was Besonderes sein....

Wer ne billige Zoé braucht, kauft sich n Twingo Z.E.

;)
Es war die richtige Entscheidung, die 2015er ZEN R240 zu behalten.Sie passt zu meinem
Fahrprofil perfekt. Die 2018er Intens mit 40er Akku nicht. Nix Halbes und nix Ganzes! Verkauft!

Re: Weiterentwicklung ZOE

Fu Kin Fast
read
FJMeier hat geschrieben: Mein "Traumauto" wäre eigentlich: ZOE mit 100kw-Motor, 60kwh-Batterie und 100kw CCS-Lademöglichkeit (die sicher funktionieren sollte). Soll sowas kommen?
Mein "Traumauto" waere etwas wie ein Honda Jazz (aussen klein, innen gross, sehr solide) mit etwas franzoesischem Charme, 350km Reichweite, CCS, hocheffizienter Schnarchlader, geringer Verbrauch (also lieber sparsam als grosser Akku).
e-Golf 300 seit 11/2019, Ioniq 38kWh seit 04/2021

Re: Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

USER_AVATAR
read
Ja, finde ich auch die Japaner, Koreaner haben es irgendwie verpennt etwas unterhalb Niro, Ioniq, etc. an zu bieten. Upmiigo bis Polo Klasse.
I10 - Picanto "Electric" oder eben den Jazz. Wo bleibt der E-Jazz als direkter Konkurrent für die ZOE ? Was Honda da jetzt mit dem e auf den Markt geworfen hat mag technisch absolute Spitzenklasse sein, aber die Reichweite, 35 kwh, nöööö .... Sechs setzen Honda ! Etwas mehr wäre ja wohl gegangen.
3,90 Meter und nicht mal 40kwh, das ist ein No Go. Da reißt dann auch das geile Dashbord Marke Raumschiff Enterprise nichts raus.

Daher setzt die ZOE weiter den Maßstab. Sie liegt zwar technisch innovativ hinter dem Honda, aber fährt weiter. Bei nur 10cm mehr Länge den 3-fachen Kofferraum.
Wohl auch noch in 2 Jahren die beste Kombination von Platz, Reichweite und Preis.
..... und tschüss.

Re: Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 90 Mal
read
Polo Format, 100kWh Akku, 30min auf 80% Laden und autonomes Fahren soweit Stand der Technik möglich ist. Das wäre das Format, um ihn als 'Erstwagen' zu verwenden.

Re: Nachfolge Zoé, wo bleibt sie?

USER_AVATAR
read
Humor hast Du ja..... :P ....
Also Tesla Premium von den Werten her und Innen Kloschüssel mit Fahrerhocker und Rücksitzbank als "Täschchenablage". :)
Etwa noch alle Ladesysteme bis 150 kW und unter 10 K € vor Abzug der Förderung?
Es geht hier um den Nachfolger der Zoé 2. :)
Es war die richtige Entscheidung, die 2015er ZEN R240 zu behalten.Sie passt zu meinem
Fahrprofil perfekt. Die 2018er Intens mit 40er Akku nicht. Nix Halbes und nix Ganzes! Verkauft!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag