Nutzerstudie ZOE

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Nutzerstudie ZOE

ayrton
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Mi 8. Jul 2020, 10:18
read
Hallo ZOE Gemeinde,
im Rahmen einer Nutzerstudie sucht mein Arbeitgeber nach ZOE Fahrern, die sich für zwei Wochen einen Datenlogger ins Auto bauen lassen. Der Datenlogger (Vector Box) greift über die OBD2 Buchse auf den CAN zu und zeichnet Daten über Fahrgewohnheiten/Fahrprofile auf. Diese Daten werden über ein GSM Modul an uns geschickt.
Wir suchen im Raum Bayern (darüber hinaus nach Absprache) nach ZOE Besitzern, die sich diesen Logger einbauen lassen würden. Bisher hatten wir 3 Fahrzeuge aus dem Bekanntenkreis, aber aktuell finden wir keine weiteren Fahrer. Deshalb wende ich mich hier an das Forum, bevor ich Zettel an Windschutzscheiben hänge.
Der Datenlogger wird fast unsichtbar im Fahrzeug verbaut, nur ein kleines Kabel geht aus der Mittelkonsole vom OBD2 Stecker nach rechts unter den Beifahrersitz, wo der Logger verbaut wird. Das alles lässt sich selbstverständlich beschädigungsfrei zurück bauen.
Die Daten werden anonymisiert, und die ersten und letzten 5 Minuten der Fahrt automatisch gelöscht. Mindestfahrstrecke für die 2 Wochen sind 200 km und es muss beim Ausbau des Loggers noch ein kleiner Fragebogen über die Fahrgewohnheiten ausgefüllt werden.
Als Aufwandsentschädigung gibt es einen Gutschein über 400€ bei den bekannten Online Versänden, Elektrofachmärkten und wir haben auch schon einen Gutschein für einen Bioladen ausgegeben. Nur Cash können wir im Rahmen des Projekts leider nicht abrechnen.
Ich hoffe ich verstoße nicht gegen die Forenrichtlinien, falls doch bitte ich um einen Hinweis wie ich es korrekt mache. Bei Interesse bitte eine Benachrichtigung an diesen Account mit der Kontakt E-Mail Adresse. Dann melde ich mich mit meiner Firmenadresse und den Dokumenten für die Nutzung, dann wird jeder sehen dass diese Anfrage kein Scherz ist. Das Projekt läuft noch mindestens bis Jahresende und wir suchen theoretisch noch 13 Nutzer. Über Interesse und eure Unterstützung würde ich mich sehr freuen.
Viele Grüße
Hannes
Anzeige

Re: Nutzerstudie ZOE

ashtorak
  • Beiträge: 34
  • Registriert: So 17. Mär 2019, 22:15
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Was genau wird denn geloggt und wozu?
2 Wochen sind nicht viel. Ich fahre nicht täglich. Würde es euch auch interessieren, wenn man die 200 km in einem Tag fährt?

Re: Nutzerstudie ZOE

Anduko
  • Beiträge: 191
  • Registriert: Fr 27. Jan 2017, 16:37
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
200km in der Woche sind kein Problem.
Ich fahre jedoch eine Zoe Phase 2. Geht es da auch?
Und die meisten Fahrten gehen eher nur so 15-20 Minuten. Da bleibt nicht viel über zum loggen. Hmm.

Re: Nutzerstudie ZOE

UliZE40
  • Beiträge: 2857
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 171 Mal
  • Danke erhalten: 403 Mal
read
Mein OBD-Port ist leider schon von meinem Display belegt. Schade. :D

Re: Nutzerstudie ZOE

kirovchanin
  • Beiträge: 889
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
  • Hat sich bedankt: 600 Mal
  • Danke erhalten: 318 Mal
read
"Die ersten und letzten 5 Minuten der Fahrt werden automatisch gelöscht."

Das heißt, wenn man nur mal schnell zum Supermarkt fährt, habt ihr aus der Fahrt gar keine Erkenntnisse gewonnen?
"The thing that makes a con man successful is that he never gives you nothing. He delivers just enough to keep you believing." – Trevor Noah

Re: Nutzerstudie ZOE

darklight
  • Beiträge: 734
  • Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:57
  • Hat sich bedankt: 56 Mal
  • Danke erhalten: 109 Mal
read
Klingt evtl. interessant bin aus Bayern und aus der Nähe von Regensburg. 😉 Die 200 km in zwei Wochen schaffe ich auch, allerdings sind es bei mir eher Kurzstrecken.

Re: Nutzerstudie ZOE

USER_AVATAR
read
jab, auch außerhalb BY eher Kurzstrecken... aber für 400,- kann man darüber reden, auch mal mehr zu fahren :D

btw. wäre für uns Nerds noch interessant, wie ihr die Daten abgreift und verarbeitet.
Muss ja auf die Zoe zugeschnitten sein ... ;)
Twizy 80 04/16
Zoe R240 11/2015
Zukunft statt Hubraum!
KEIN EV = KEIN MITLEID!

Re: Nutzerstudie ZOE

abrensch
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Fr 16. Jun 2017, 16:01
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
ayrton hat geschrieben: nur ein kleines Kabel geht aus der Mittelkonsole vom OBD2 Stecker nach rechts unter den Beifahrersitz, wo der Logger verbaut wird
ODB2 Port in der Mittelkonsole ist ZOE "Phase 1".

Also suchtst Du auch nur nach dem alten Modell ? Weil beim neuen ("Phase 2") ist der ODB2 Port im Fussraum des Fahrers und muss auch anders angesprochen werden.

Re: Nutzerstudie ZOE

ayrton
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Mi 8. Jul 2020, 10:18
read
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten und das Interesse! Die Nachfrage ist erstmal ausreichend, so dass ich jetzt erstmal die bisherigen Interessenten anschreiben werde. Hätte nicht erwartet dass es so schnell geht.

Danke auch für den Hinweis mit den Phase 2, da müssen wir tatsächlich darauf achten. Eventuell sind die Daten dann für uns nicht lesbar weil wir nur das .dbc file für den Phase 1 haben.

Die 5 Minuten sind so festgelegt um Datenschutzbestimmungen zu erfüllen. Falls da mal Daten komplett wegfallen, müssen wir damit leben. Vielleicht fahren manche auch 200 km am Tag wie ich gelesen habe, dann passt das wieder :-)

Also Danke nochmal für euer Interesse und ich schreibe hier wieder falls wir noch Probanden brauchen.

Re: Nutzerstudie ZOE

Athlon
  • Beiträge: 1587
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 177 Mal
  • Danke erhalten: 347 Mal
read
Wäre auch interessiert. Wohne nicht in by aber könnte den Stecker auch selbst reindrücken. Das ist ja nun kein Hexenwerk 🤭.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:
Wenn man keine Ahnung hat: einfach mal de Gusche halten!

Zoe Q210 11/14
Mii plus 04/20
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile