Renault ZOE falsch ausgeliefert und nur Ärger bin ich der einzige?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Renault ZOE falsch ausgeliefert und nur Ärger bin ich der einzige?

philippzoe50
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Sa 18. Apr 2020, 21:21
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
@Fluencemobil wär schön denke aber nicht ich wäre froh wenn die uns einfach den Kaufpreis erstatten wir die Kiste zurückgeben und sich der Fall damit hat. Dann gehe ich zu nem anderen Renaulthändler und kaufe das Auto dort nochmal oder villeicht doch einen Peugot e208 oder E-Corsa.
Anzeige

Re: Renault ZOE falsch ausgeliefert und nur Ärger bin ich der einzige?

DerMarodeur
read
Statt hier im Forum sich zu beschweren wäre der Gang zum Anwalt eher angebracht. Spätestens dort erleidet man Schiffbruch.
Bei einer Fahrzeugübernahme unterschreibt man als Kunde. Damit ist das Fahrzeug abgenommen. Da lässt sich im Nachgang nicht "aber,aber,aber" schrein. Wenn das große Navi nicht wie vereinbart drin ist, hätte man entsprechende Unterschrift auf der Abnahme nicht leisten dürfen. So ist das ganze ins Klo gefallen und man muss damit leben. Ansprüche gegen den Händler oder Renault bestehen damit rechtlich nicht. Die 400€ vom Händler sind schon sehr kulant und basieren auf keiner rechtlichen Verpflichtung.

Re: Renault ZOE falsch ausgeliefert und nur Ärger bin ich der einzige?

Helfried
read

panoptikum hat geschrieben:ergibt das nach dieser Frist eine Kaufrückabwicklung. Dann kannst Du ein neues Auto bei ihm oder einem anderen Händler bestellen.

Das hat nichts mit Kulanz, sondern mit Gewährleistung zu tun.
So einfach ist das, glaube ich, nicht. Denn das Navi ist ja eine Nichtigkeit aus rechtlicher Sicht und zwingt den Händler nicht zur Rücknahme des Autos.

Re: Renault ZOE falsch ausgeliefert und nur Ärger bin ich der einzige?

panoptikum
  • Beiträge: 4404
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 533 Mal
  • Danke erhalten: 675 Mal
read
Deshalb muss man den Händler auch nachbessern lassen, wenn er denn das kann.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: Renault ZOE falsch ausgeliefert und nur Ärger bin ich der einzige?

DerMarodeur
read
Zur Nachbesserung ist der Händler in diesem Fall nicht verpflichtet.

Re: Renault ZOE falsch ausgeliefert und nur Ärger bin ich der einzige?

USER_AVATAR
read
@DerMarodeur

Sicher kannst du hier auch deine Rechtsauffassungen vertreten, Viele hier werden das allerdings anders sehen als du.Bestellt wurde das Auto mit großem Navi, dann ist der Händler da auch in der Lieferpflicht, egal ob man bei der Abholung irgend eine Bestätigung unterschrieben hat, es sei denn der Kunde hat diesen Mangel da ausdrücklich schriftlich anerkannt.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Renault ZOE falsch ausgeliefert und nur Ärger bin ich der einzige?

philippzoe50
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Sa 18. Apr 2020, 21:21
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
@DerMarodeur Im Übernahmeprotokoll ist ausrücklich vermerkt, dass wir das Auto nur unter vorbehalt übernehmen und nachbesserung fordern. Wenn du dir §433 und 434 im BGB mal durchliest wirst du merken dass du unrecht hast. Der Wortlaut lautet nämlich "Wie im KV vereinbart" und nich wie bei der Übernahme. Wenn der Händler mir das Auto mitgiebt ist er selbst schuld.

Re: Renault ZOE falsch ausgeliefert und nur Ärger bin ich der einzige?

DerMarodeur
read
Hast Du Dir eine Kopie des Übernahmeprotokolls geben lassen?

Re: Renault ZOE falsch ausgeliefert und nur Ärger bin ich der einzige?

philippzoe50
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Sa 18. Apr 2020, 21:21
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
@DerMarodeur natürlich

Re: Renault ZOE falsch ausgeliefert und nur Ärger bin ich der einzige?

Think
  • Beiträge: 640
  • Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Der einzige mit Ärger bei der neuen Zoe bist Du bestimmt nicht, wenn man die vielen Beiträge schon allein wegen der "Katastrophenapp" so liest......
Auch ich wollte anfänglich den ZOE mit integriertem Navi, aber als mir der Verkaufsberater erklärt hat, dass man in den anderen günstigeren Versionen das Handy spiegeln könnte am Bildschirm des FZGs u.die meisten ZOE-Käufer diese Möglichkeit nutzen u.dadurch auf die teurere Navi-Version verzichten, war es mir nicht mehr wichtig. Auch der grössere Bildschirm war für meine Belange nicht von besonderer Wichtigkeit.
Wenn das Navi-Paket bei Dir aber im Kaufvertrag vermerkt war müsste es beim Intens auch automatisch den grösseren Bildschirm dazu geben.
Ich wusste garnicht, dass es das integrierte Navi-Paket mit kleinem Bildschirm gibt.........u.schon überhaupt nicht beim Intens, der eigentlich serienmässig den grösseren Bildschirm haben sollte (hiess es zumindest als ich meinen Ende Februar bestellt habe).
Also auf den 400.-€ würde ich an Deiner Stelle auf alle Fälle bestehen, Auf einer Rücknahme des FZGs würde ich nur dann bestehen, wenn die Rechtslage zugunsten Dir eindeutig ist..............
Auch mir wurde mündlich zugesichert, dass der neue ZOE mich benachrichtigt bei Ladeabbruch u.die Vorklimatisierung soll per App funktionieren.
Sollte sie.....tut aber nicht..... oder nicht immer.....u.Benachrichtigung zum Ladeabbruch ist scheinbar gestrichen bei Ph 2
Mir ist es aber zu blöd mit denen rumzustreiten u.ich habe das FZG ohnehin nur zwei Jahre geleast.
Ansonsten ist es ja ein tolles FZG, das ich bestimmt gegen keinen Benz (auch keinen EQC) eintauschen wollte.
Ich habe freilich bei Renault die App reklamiert aber die vertrösten Dich ja nur......
Zurzeit komme ich witterungsbedingt sowieso mit meinen Ersatzfahrzeugen lt.Signatur zurecht u.wenn die Probleme mit der App bis im Spätjahr immer noch bestehen, wirds nach Leasingende höchstwahrscheinlich kein ZOE mehr. Denn das ist ein deutlicher Rückschritt zum ZOE Ph1 bei dem die angesprochenen Unzulänglichkeiten des neuen Modells einwandfrei funktioniert hatten.....und dessen Funktion ich häufig genutzt u.zu schätzen gewusst habe.
Renault ZOE Z.E.50 Experience seit 10.3.20
Alltagsfahrzeug im Sommer: Cityel Fact 4-Cabrio
63Km/h, 48V 100ah LifePo4
TWIKE-Aktive,15Kwh Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag