Erste Erfahrungen aus dem Fahrtest der neuen Zoe ZE50

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Erste Erfahrungen aus dem Fahrtest der neuen Zoe ZE50

USER_AVATAR
read
Na, dann sollten doch auch so, nach diesem Bericht zumindest, an die 50kWh reinpassen in den Zoe-Akku, zumindest bei Temperaturen bis an die 0 Grad, der i3 lässt übrigens bis zu diesen Temperaturen auch noch nicht beim Laden nach bei der Kapazität. Am AC-Zähler kommen dann natürlich noch Ladeverluste oben drauf.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Anzeige

Re: Erste Erfahrungen aus dem Fahrtest der neuen Zoe ZE50

Nichtraucher
  • Beiträge: 2791
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 568 Mal
  • Danke erhalten: 572 Mal
read
Peschel hat geschrieben: Hallo,

ich habe unsere ZOE leer gefahren (angezeigte Restreichweite 4 km) und auf 100% geladen. Fahrzeug ZOE R135 ZE50, 22 kW Lader, Außentemeratur 3°C, Akku hatte Umgebungstemperatur.

Insgesamt wurden 56,7 kWh von der Ladestation abgerufen. Bereits beim Start des Ladevorgangs wurden über 21 kW gezogen. Anschließend angfezeigte Reichweite 284 km bei 17,5 kWh /100km.

Viele Grüße
Danke für Deinen Bericht!

Woher weißt Du, dass der Akku Umgebungstemperatur (ca. 3°C) hatte?
Stand er mehrere Tage quasi leer draußen herum?
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Erste Erfahrungen aus dem Fahrtest der neuen Zoe ZE50

Peschel
  • Beiträge: 60
  • Registriert: Sa 21. Okt 2017, 22:37
  • Wohnort: Coswig
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Die ZOE stand 3 Tage, wurde 7 km bewegt und wurde dann geladen. Die 7km waren nur Stadtverkehr. Auf der kurzen Strecke erfolgt keine sonderliche Akkuerwärmung.

CCS probiere ich im Januar mal aus. Auto ist noch nicht angemeldet.
Autohaus Gebrüder Peschel in Meißen
www.autohaus-gebrüder-peschel.de

3x Twizy
4x ZOE Phase 1
6x ZOE Phase 2
1x Twingo ZE
2x Dacia Spring

Seit 2019: 20 kWp PV-Anlage und 22kW Ladestation

Re: Erste Erfahrungen aus dem Fahrtest der neuen Zoe ZE50

Nichtraucher
  • Beiträge: 2791
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 568 Mal
  • Danke erhalten: 572 Mal
read
Peschel hat geschrieben: CCS probiere ich im Januar mal aus. Auto ist noch nicht angemeldet.
Danke. Halte uns bitte auf dem Laufenden. Deine ersten Erfahrungen an 22 kW AC sind ja schon mal ermutigend.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Erste Erfahrungen aus dem Fahrtest der neuen Zoe ZE50

darklight
  • Beiträge: 816
  • Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:57
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 131 Mal
read
Wegen dem CCS bin ich auch schon gespannt, werde am Samstag mein Auto abholen und das auf dem Heimweg auf der Hälfte der Strecke gleich ausprobieren. 😃

Re: Erste Erfahrungen aus dem Fahrtest der neuen Zoe ZE50

Peschel
  • Beiträge: 60
  • Registriert: Sa 21. Okt 2017, 22:37
  • Wohnort: Coswig
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Ich hab kunden, welche auf der Rückfahrt ohne Probleme mehrfach ccs geladen haben. Hatten vorher auch verschiedene Updates auf die Fahrzeuge aufgespielt.
Autohaus Gebrüder Peschel in Meißen
www.autohaus-gebrüder-peschel.de

3x Twizy
4x ZOE Phase 1
6x ZOE Phase 2
1x Twingo ZE
2x Dacia Spring

Seit 2019: 20 kWp PV-Anlage und 22kW Ladestation

Re: Erste Erfahrungen aus dem Fahrtest der neuen Zoe ZE50

Zoerob
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Sa 16. Mai 2015, 18:07
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Ich konnte nicht an Ionity CCS Säulen laden, an anderen schon. Siehe mein Thread unter Laden. Laut Hotline bin ich da nicht alleine mit diesem Problem. Vielleicht wieder ein Kommunikationsproblem wir damals bei den EnBW Säulen mit Boschtechnik?

Re: Erste Erfahrungen aus dem Fahrtest der neuen Zoe ZE50

Zoerob
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Sa 16. Mai 2015, 18:07
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Intens 135 CCS, Reichweite 310km, Autobahn 104km/h, 0 Grad, ECO, Heizung 20 Grad St. 1, Verbrauch 16,9 KWh/100km.

Re: Erste Erfahrungen aus dem Fahrtest der neuen Zoe ZE50

rip-deal
  • Beiträge: 437
  • Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:26
  • Wohnort: 47929 Grefrath
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Das sind ja Idealwerte!

Re: Erste Erfahrungen aus dem Fahrtest der neuen Zoe ZE50

Nichtraucher
  • Beiträge: 2791
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 568 Mal
  • Danke erhalten: 572 Mal
read
DerMarodeur hat geschrieben:
Nichtraucher hat geschrieben:
Dass im Sommer in die Zoe mehr reingehen soll als im Winter kann ich mir nicht vorstellen.
Doch.
https://pushevs.com/2019/02/10/renault- ... ery-specs/

Unbenannt.PNG
Hallo und ein frohes Neues!

Auf die o.a. Tabelle möchte ich gerne noch einmal eingehen.
Sie bezieht sich auf eine Zoe mit Netto 41 kWh Kapazität.
Die Tabelle sagt aus, dass zwischen 0 und 25 °C Akkutemperatur ein Unterschied von rund 10% zu beobachten ist. Bei 25°C wird die Nennkapazität erreicht.

Nun frage ich, wie realistisch ist es Temperaturen im Akku mit weniger als 5°C zu erreichen wenn das Auto jeden Tag bewegt wird?
Dass der Akku sich mit der Zeit der Umgebungstemperatur angleicht ist natürlich logisch. Aber das passiert aufgrund der großen Masse sehr langsam.
Ich habe das bei meinem Nissan Leaf so gut wie nie geschafft, dass die Akkutemperatur mal unter 3°C war, obwohl das Auto immer draußen stand und noch nicht einmal jeden Tag bewegt wurde.
Ich habe allerdings immer darauf geachtet, dass ich nachgeladen habe wenn der Akku noch warm war. Akku Temperatur war meistens zwischen 8 und 20°C.

Ich meine gelesen zu haben (Quelle weiß ich nicht mehr):
Der Akku nimmt bei niedrigen Temperaturen eher weniger Kapazität auf, hat aber kein Problem damit eine vorhandene Kapazität bei niedrigen Temperaturen wieder herzugeben.

Von daher sollte die Auswirkung bei einem Fahrzeug was täglich nennenswert bewegt wird (50 km) nicht in größerem Umfang (> 10%) spürbar sein. Selbst die 10% sollten nur in Ausnahmesituationen spürbar sein.

Viele liebe Grüße

Klaus
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag