ZOE aufgesetzt und festgefahren

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

ZOE aufgesetzt und festgefahren

menu
k_b
    Beiträge: 454
    Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
    Danke erhalten: 75 Mal
folder Do 22. Aug 2019, 20:28
Hallo, ich habe meine ZOE beim Zurücksetzen in eine enge Parklücke auf einen hohen Bordstein aufgesetzt und dann beim Versuch, sie wieder heraus zu rangieren festgefahren, sie ist wohl noch 1-2cm tiefer in den Rinnstein gerutscht...
Kein schönes Geräusch! Ich dachte erst, der Reifen hätte einen Plattfuß und ich würde mich auf der Felge bewegen - das war es aber nicht.
Was kann passiert sein? Ich weiß, unter der ZOE ist ein durchgehendes Alu(?)blech. Dahinter der Akku...
Ich werde das Fahrzeug erst mal irgendwie frei bekommen und muss es dann inspizieren lassen.
Es ist wichtig: die ZOE hat einen super niedrigen Schwerpunkt, aber anscheinend auch eine geringe Bodenfreiheit. Das sollte man wissen - und seine Gewohnheiten daran anpassen!
Anzeige

Re: ZOE aufgesetzt und festgefahren

menu
Sheriff6
    Beiträge: 214
    Registriert: So 7. Okt 2018, 02:02
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 22 Mal
folder Do 22. Aug 2019, 20:45
Was willst du uns den mit deinen Beitrag sagen ? Habe auch eine Zoe aber ich finde das sie keine geringe bodenfreiheit hat sondern ganz normal da gibt es andere die sind bei weitem tiefer.
Aus deinem Beitrag entnehme ich du bist am Unterboden an der Batterie aufgesetzt und nicht rausgekommen und anscheinend Auto stehen gelassen und mit dem Taxi oder öffentlichen heimgefahren.
Im Normalfall sollte nichts passiert sein weil du ja kein hohes Tempo hattest nur ein kleiner Kratzer an der Unterseite der Batterie das war es !

ZOE aufgesetzt und festgefahren

menu
DiLeGreen
    Beiträge: 1038
    Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
    Wohnort: Würzburg
    Hat sich bedankt: 11 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal
folder Do 22. Aug 2019, 21:01
Jo, pass nur auf wenn du einen Mietakku hast und ihn inspizieren lässt, dass sie Dir nicht einen älteren Schaden entdecken. Die Versicherung übernimmt nur Schäden die direkt gemeldet werden. Hier im Forum gabs mal einen Fall wo sie eine ältere tiefe Macke gefunden haben, der Akku dann ausgebaut und verschickt werden musste (teuer), und die Versicherung dann Probleme gemacht hat.

Ansonsten find ich die Bodenfreiheit auch recht gering, bin schon an steilen Abfahrten vorne aufgesessen und z.B. auf Feldwegen mit tiefen Spurrillen fahr ich immer extra neben der Spur.
ZOE Q210 Intens
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. und HITA - Healthcare IT for Africa e.V. Meine Bilder sind unter CC BY-SA Lizenz.

Re: ZOE aufgesetzt und festgefahren

menu
SnowyZoe
    Beiträge: 226
    Registriert: Fr 1. Mär 2019, 14:42
    Hat sich bedankt: 26 Mal
    Danke erhalten: 67 Mal
folder Do 22. Aug 2019, 21:06
Ich kann mir das nur schwer vorstellen. Bist du rückwärts über einen Bordstein hinter dem nichts war und jetzt hängt sie mit beiden Hinterrädern drüber und kann sich aus eigener Kraft nicht mehr rausziehen?
Oder bist du seitlich mit einem der Hinterräder über den Bordstein?
Oder hängt sie vorne in der Luft und hat keine Traktion?
Der Unterboden hält schon was aus, aber wenn du gegen eine Kante des Bordsteins geschlagen bist, dann sollte sich das schon mal jemand ansehen. Aber wenn ein Schaden an der Batterie vermutet wird, dann ist der Preis dafür immer der Batterietausch. Die Batterien werden nicht auseinander genommen, inspiziert und defekte Teile getauscht.
Wenn du sie befreit hast und äußerlich gibt es nur Kratzer oder leichte Dellen, dann würde ich trotzdem etwas vorsichtig sein. Vielleicht mal mit CanZE (o.ä.) die Batterietemperatur bzw. die Temperatur der einzelnen Zellen im Auge behalten, speziell wenn du lädst.

Re: ZOE aufgesetzt und festgefahren

menu
UliZE40
    Beiträge: 2111
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
    Hat sich bedankt: 60 Mal
    Danke erhalten: 148 Mal
folder Do 22. Aug 2019, 23:10
Ist mir letztens ähnlich passiert.
Sie parallel auf den verstärkten Kanten für die Hebebühne vorne direkt hinter den Rädern und auf dem Akku-Anschlussfeld-Abweiser aufgesetzt. Jetzt sind in dem Abweiserblech ein paar Kratzer. Aber dafür ist es ja da. Der Akku selbst sitzt wesentlich höher.
Ich würde nur in der Werkstatt mal den Unterbodenschutz (so eine gummiartige schwarze Masse auf allen Blechteilen) überprüfen und ggf. ausbessern lassen. Kann man aber auch selbst machen.
Nachdem der erste Schreck vorbei war war das größte Problem sie wieder rückwärts wegzubekommen.
Wenn ich auf Spasspedal gelatscht bin hat sie immer wild gebimmelt und irgendwas mit Parkbremse und Bergabfahrhilfe gemeldet. Deswegen konnte man die Leistungsanzeige nicht sehen. Dämlich.
Mit etwas Unterlegung, gejuckel, furchtbarem Krächzen und einen ziemlich durchgetretenen Spasspedal ging es dann ziemlich schlagartig rückwärts aus der misslichen Lage.
Die ZOE hat schon Power ;-)

Re: ZOE aufgesetzt und festgefahren

menu
Schüddi
    Beiträge: 3216
    Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
    Hat sich bedankt: 61 Mal
    Danke erhalten: 119 Mal
folder Do 22. Aug 2019, 23:45
k_b hat geschrieben:
Do 22. Aug 2019, 20:28
Es ist wichtig: die ZOE hat einen super niedrigen Schwerpunkt, aber anscheinend auch eine geringe Bodenfreiheit. Das sollte man wissen - und seine Gewohnheiten daran anpassen!
Wie bist du denn bisher gefahren das du deine Gewohnheiten bei einem Gewohnheiten bei einem normal hohen Auto mit mindestens 15cm Bodenfreiheit ändern musst?
Also ich habe schon mein ganzes Leben lang tiefe Autos und bin nie irgendwo hängen geblieben. Vielleicht wäre ein SUV das richtige Gefährt für dich. (Das war nicht böse gemeint!)
Mein vorletzter war tiefer als eine serienmäßige Zoe... 6 Jahre und 180.000km ohne einen Kratzer unterm Auto.
Dateianhänge
905875F4-036A-474E-A21D-794B66B67FC3.jpeg

Re: ZOE aufgesetzt und festgefahren

menu
Benutzeravatar
folder Do 22. Aug 2019, 23:59
Schon ungeschickt gelaufen ... Außenspiegelguck, Rückkamera?

wer den Ford Capri kennt, weiß wie es ist, im Alltag durch so manche Schikanen zu manövrieren :D
Da fährt man öfters über die gegenüberliegende Räder eine Schräge ... oder viel Schwung ins Ungewisse :D und das Fahrwerk ist original.

Zoe ist keineswegs tief. Die könnte noch ein paar CM tiefer vertragen, bevor ich unruhig würde.

Bordsteine weigere ich mich schon lange hoch / runter zu fahren. Weder will ich mir die Reifen noch die Felgen ruinieren.
Da sollen andere Platz machen, die im Weg stehen und da nichts zu suchen haben.
Twizy 80 04/16
Zoe R240 11/2015
Zukunft statt Hubraum!
KEIN EV = KEIN MITLEID!

ZOE aufgesetzt und festgefahren

menu
k_b
    Beiträge: 454
    Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
    Danke erhalten: 75 Mal
folder Fr 23. Aug 2019, 01:49
Ich bin tatsächlich rückwärts seitlich mit zwei Rädern auf den Bordstein eingeparkt, dabei hat sie plötzlich aufgesetzt. Nach geräuschvollem Rangieren um wieder herauszukommen, habe ich aufgegeben (ich mußte zum Flieger). Die Inspektion ergab, daß der (scharfe) Bordstein nach hinten tatsächlich sehr hoch wurde (ca. 20 cm) und zusätzlich die Räder in den Rinnstein gerutscht sind (nochmal 1-2 cm extra). Ich muß zugeben, es war 4:00 morgens und noch recht dunkel, sonst hätte ich sicher einen besseren Platz gefunden..
Wenn ich zurück bin, werde ich Betonplatten vor die Räder legen, hoffen daß niemand zu dicht vor mir parkt, und dann versuchen, vorwärts wieder raus zu kommen.

Re: ZOE aufgesetzt und festgefahren

menu
watzinger
    Beiträge: 377
    Registriert: Fr 15. Jan 2016, 16:31
    Hat sich bedankt: 25 Mal
    Danke erhalten: 15 Mal
folder Fr 23. Aug 2019, 08:02
k_b hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 01:49
Ich bin tatsächlich rückwärts seitlich mit zwei Rädern auf den Bordstein eingeparkt, dabei hat sie plötzlich aufgesetzt. Nach geräuschvollem Rangieren um wieder herauszukommen, habe ich aufgegeben (ich mußte zum Flieger). Die Inspektion ergab, daß der (scharfe) Bordstein nach hinten tatsächlich sehr hoch wurde (ca. 20 cm) und zusätzlich die Räder in den Rinnstein gerutscht sind (nochmal 1-2 cm extra). Ich muß zugeben, es war 4:00 morgens und noch recht dunkel, sonst hätte ich sicher einen besseren Platz gefunden..
Wenn ich zurück bin, werde ich Betonplatten vor die Räder legen, hoffen daß niemand zu dicht vor mir parkt, und dann versuchen, vorwärts wieder raus zu kommen.
Also ein Vorgang, wie er Dir mit jedem normalen Pkw passiert wäre. Kein spezifisches ZOE-Problem.
Q210, EZ 11/2014, schwarz pearl

Re: ZOE aufgesetzt und festgefahren

menu
k_b
    Beiträge: 454
    Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
    Danke erhalten: 75 Mal
folder Fr 23. Aug 2019, 08:17
Nun ja, bei der ZOE schrillen natürlich gleich die Alarmglocken wegen des extrem teuren Akkus
(der dazu führt, daß die ZOE schwerer als ein „normaler“ Pkw wiegt und auch weniger Bodenfreiheit hat)...
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down