Zoe verkauft - praktisch keinen Wert mehr - ein Abschlussbericht

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Zoe verkauft - praktisch keinen Wert mehr - ein Abschlussbericht

mustanse
  • Beiträge: 280
  • Registriert: Mo 18. Aug 2014, 19:38
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Wenn man sich dermaßen ungeschickt anstellt, ist man selbst Schuld.

Dass ein Fremdhändler die absolut schlechtesten Konditionen anbietet, ist zu erwarten. Mir haben sogar die verschiedenen online-Aufkäufer deutliche mehr geboten - 2013er Zoe, ca. 75Mm. Habe dann deutlich (2x) besser privat verkauft und bin kein guter Verhandler. Die Übernahme des Batteriemietvertrags war völlig Problemlos mit Endabrechnung nach wenigen Wochen erledigt.

Ja, Zoe preift, bei 22Kw definitiv weniger als eine Stunde und sicher nicht so laut, dass man das über 20,30m hört. So einen Nachbarn möchte ich grundsätzlich nicht haben, auch ohne Zoe. Wenn diese Geschichte überhaupt stimmt.

Connectivity: Mag sein, viele Autos der gleichen Generation sind nicht besser.

Nein, Zoe rekuperiert nicht schwächer als andere vergleichbare E-Fhzge. Nur nicht beim Strom wegnehmen. Beim Bremsen schon. Ist eine Designentscheidung und wäre evtl. schöner, wenn es konfigurierbar wäre. Mir hat es immer gepasst, One-Pedal ist mir wahrscheinlich zu nervös, ich würde lieber segeln.

Also: Trauriger Einzelfall, nicht repräsentativ.
Zoé 09/2013 - 05/2019
i3 8/2019 -
Anzeige

Re: Zoe verkauft - praktisch keinen Wert mehr - ein Abschlussbericht

USER_AVATAR
read
Mit dem Mietakku wird der Wertverfall immer größer sein. Bei 15.000 km im Jahr ist die Miete 89 Euro im Monat. Wenn der Gebrauchtwagen-Käufer das Auto 5 Jahre halten will, sind das über €5.000 an Mietzahlungen. Und im Prinzip wird der Käufer diese €5.000 weniger zahlen wollen. Bei einem 6 Jahre altem Auto mit einer nicht besonders geringen Laufleistung ist der Preis dadurch natürlich nicht mehr besonders hoch.

Wenn ich gefragt werde, rate ich daher immer von Akkumiete ab. Die Vorteile sind eher theoretisch (Akkutausch bei Defekt), und die Nachteile zu deutlich.

Re: Zoe verkauft - praktisch keinen Wert mehr - ein Abschlussbericht

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 90 Mal
read
Die Zoe je nach Motor pfeift locker an die 50 Meter weit. Die Q ist da Zaunkönig. Wer das nicht glaubt sollte eher zum Hörgeräteakustiker als hier anderes zu behaupten.

Re: Zoe verkauft - praktisch keinen Wert mehr - ein Abschlussbericht

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1678
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 743 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
BigBubby hat geschrieben: Die Q ist da Zaunkönig.
... und auch die Rs bei 22kW keine Leisetreter. Und wenn selbst Oppa Hein das hört ... :-)

Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | 2022.12.3.14

Re: Zoe verkauft - praktisch keinen Wert mehr - ein Abschlussbericht

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 4155
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: bei Unterlüß
  • Hat sich bedankt: 1716 Mal
  • Danke erhalten: 372 Mal
read
Das Pfeifen vom Motor ist gar nicht mehr so schlimm, aber der Akkulüfter, der nervös ein- und ausschaltet ist viel nerviger. Statt einfach langsam auf halber Stufe im Dauerlauf zu laufen...

Welchen Restwert erträumt ihr denn von einem Auto mit Akkumiete und ohne jede Garantie (HV 5 Jahre abgelaufen, 100 Mm erreicht) - da ist 4-5 k€ ein sehr guter Preis. 10-11 k€ Restwert, abzüglich 3k€ Risikozuschlag wegen Nullgarantie, Akkumiete auf 5 Jahre abgezogen, da ist man bei 4-5k€. Mit den Kaufakkus wird's ja langsam besser.
Das Risiko, dass teure Komponenten ausfallen und die Ewigkeitskosten mit dem Mietakku akzeptiert der normale Käufer abseits des Elektroautoliebhabers natürlich nicht, gerade weil Renault ja für seine "Kompetenz", "Kulanz" und Lieferzeit bekannt ist. Also wird es eben aus dem Verkaufspreis rausgerechnet.
Trotz allem ist die Zoe trotzdem ein gutes Auto - damals das erste Praxistaugliche Elektroauto überhaupt- die aber in der Entwicklung ein wenig hinterherhinkt.
Auch die neue Version hat ja nur ~50kW CCS satt 150kW - also praktisch der gleiche Stand wie schon 2013. Eigentlich schade, dass Renault nicht so langsam mal anfängt, die Basis auszubauen, Captur, Talisman, Kangoo, jeweils mit 55kWh Akku, 22kW+CCS zu Renaultpreisen - da ginge wohl grundsätzlich was auf den Markt.
Aber wenn man sich auf seinen Brombeeren ausruht, wird man eben rechts überholt. Nissan hat das gleiche Problem. Und mit jedem neuen Modell der Konkurrenz sinkt der Restwert der "Gründerfahrzeuge" aus 2012...2016. Gebrauchtkäufer freut es, die Besitzer dieser Fahrzeuge naturgemäß eher weniger...
350 Mm elektrisch ab 2012.
Nicht alles glauben, was irgendeiner bei Whatsapp als News verbreitet.
Niels Bohr sagte schliesslich schon als Student: "Zitaten aus dem Internet sollte man nicht unbesehen glauben!"

Re: Zoe verkauft - praktisch keinen Wert mehr - ein Abschlussbericht

USER_AVATAR
read
Kurz um gesagt:
Also wenn mal wieder jemand eine Zoe unter 4.000€ verkaufen will, darf er sich gerne bei mir melden :D
Wenn ich den zweiten Twizy und Mutters Fusion versilbere, hat sie dann endlich auch eine hübsche Französin :thumb:
🔌 𝐓𝐖𝐈𝐙𝐘 𝟖𝟎 𝟬𝟰/𝟮𝟬𝟭𝟲 🔋 𝐙𝐎𝐄 𝐑𝟐𝟒𝟎 𝟭𝟭/𝟮𝟬𝟭𝟱 🚗
🔺 Youtube https://youtube.com/c/a68k_de 🔺 EV WIKI http://a68k.de/evwiki/doku.php 🔺 Homepage a68k.de 🔺
👉 Kein ph1/ph2 Suffix im Betreff des Themas = keine Hilfe!

Re: Zoe verkauft - praktisch keinen Wert mehr - ein Abschlussbericht

USER_AVATAR
read
tinuraz

Beiträge: 1
Benutzer-Statistik

Registriert
Mi 14. Aug 2019, 10:00
Letzte Aktivität
Mi 14. Aug 2019, 10:59
Beiträge insgesamt
1 | Beiträge des Benutzers suchen
(0.00% aller Beiträge / 0.50 Beiträge pro Tag)
Am meisten aktiv in Forum
ZOE - Allgemeine Themen
(1 Beitrag / 100.00% der Beiträge des Benutzers)
Am meisten aktiv in Thema
Zoe verkauft - praktisch keinen Wert mehr - ein Abschlussbericht
(1 Beitrag / 100.00% der Beiträge des Benutzers)
Ist und bleibt das eigentlich sein einziger Post im Forum ?
Man könnte grad meinen, er verfolge damit ein gewisses Ziel.
Findet man in jedem Forum in der Art.

Und wir sind mal wieder drauf rein gefallen ...
🔌 𝐓𝐖𝐈𝐙𝐘 𝟖𝟎 𝟬𝟰/𝟮𝟬𝟭𝟲 🔋 𝐙𝐎𝐄 𝐑𝟐𝟒𝟎 𝟭𝟭/𝟮𝟬𝟭𝟱 🚗
🔺 Youtube https://youtube.com/c/a68k_de 🔺 EV WIKI http://a68k.de/evwiki/doku.php 🔺 Homepage a68k.de 🔺
👉 Kein ph1/ph2 Suffix im Betreff des Themas = keine Hilfe!

Re: Zoe verkauft - praktisch keinen Wert mehr - ein Abschlussbericht

drilling
read
BinKino hat geschrieben: Man könnte grad meinen, er verfolge damit ein gewisses Ziel.
Ja, das könnte gut sein, ein bekannter deutscher Hersteller wird ja in einem Monat sein "revolutionäres" E-Auto offiziell vorstellen, da kann es wohl nicht schaden den bisherigen E-Auto Marktführer in Deutschland vorab schlechtzureden.

Re: Zoe verkauft - praktisch keinen Wert mehr - ein Abschlussbericht

USER_AVATAR
read
drilling hat geschrieben:
BinKino hat geschrieben: Man könnte grad meinen, er verfolge damit ein gewisses Ziel.
Ja, das könnte gut sein, ein bekannter deutscher Hersteller wird ja in einem Monat sein "revolutionäres" E-Auto offiziell vorstellen, da kann es wohl nicht schaden den bisherigen E-Auto Marktführer in Deutschland vorab schlechtzureden.
Der Studienweltmeister :D
🔌 𝐓𝐖𝐈𝐙𝐘 𝟖𝟎 𝟬𝟰/𝟮𝟬𝟭𝟲 🔋 𝐙𝐎𝐄 𝐑𝟐𝟒𝟎 𝟭𝟭/𝟮𝟬𝟭𝟱 🚗
🔺 Youtube https://youtube.com/c/a68k_de 🔺 EV WIKI http://a68k.de/evwiki/doku.php 🔺 Homepage a68k.de 🔺
👉 Kein ph1/ph2 Suffix im Betreff des Themas = keine Hilfe!

Re: Zoe verkauft - praktisch keinen Wert mehr - ein Abschlussbericht

USER_AVATAR
read
BigBubby hat geschrieben: Die Zoe je nach Motor pfeift locker an die 50 Meter weit. Die Q ist da Zaunkönig. Wer das nicht glaubt sollte eher zum Hörgeräteakustiker als hier anderes zu behaupten.
Nein nein, das darfst Du hier nicht schreiben. Die goingelectrische Meinungshoheit lautet wie folgt:
AbRiNgOi hat geschrieben: wie gesagt, nur neidische EV Fahrer mit Schnarchlader stört das Geräusch. Ansonsten hat sich noch nie jemand darüber aufgeregt.
Seit 30 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag