ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

ar12
read
darklight hat geschrieben: Na von dem Betrag musst du noch 5.000 € abziehen und bei Rabatten darfst dann auch nochmal bis zu 2.500 € abziehen. Aber unter 30.000 € kommt man mit der Ausstattung nicht.
woher hast du diese zahlen ?
gib einem dummen ein pferd und der wissende holt ihn nicht mehr ein...vw e-up united gold 03/21,mg5 red luxus lfp akku 09/22,PV23,5kWp 12,8 byd hvs+11,0 byd hvm...produzierte kWh=27erdumrundungen bei 86t co2 einsparung
Anzeige

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

USER_AVATAR
read
benwei hat geschrieben: Spannend: bei den 17 Zoll-Rädern ist die Bereifung asymmetrisch - vorne 215, hinten 205. Bild
Vorne breiter wie hinten? Total ungewöhnlich :?. Das wird doch wohl ein Fehler sein.
AMP+-ERA-e seit 02/18
Bild 160 tkm Akku i.A.
Corsa-e seit 11/20
Bild 18 tkm
Zoe Q210 08/16-02/18 Klima- (0803-0810), Batterieupdate (0852/0853)
20.2 kWh/100km 54 tkm

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

darklight
  • Beiträge: 816
  • Registriert: Di 28. Jul 2015, 18:57
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 131 Mal
read
ar12 hat geschrieben:
darklight hat geschrieben: Na von dem Betrag musst du noch 5.000 € abziehen und bei Rabatten darfst dann auch nochmal bis zu 2.500 € abziehen. Aber unter 30.000 € kommt man mit der Ausstattung nicht.
woher hast du diese zahlen ?

Na 5.000 € werden auf alle Fälle abgezogen wegen dem Elektrobonus. Es gibt Angebote wo es zusätzlich noch Rabatte in Höhe von 2.500 € gibt somit insgesamt 7.500 €.

@ecopowerprofi :
Ja genau, Schwerbehindertenrabatt wurde mir auch eingeräumt von nem anderen Autohaus und da wurde dann dies in einem Betrag verrechnet.

Habe auch schon gesagt, wenn ich zweihundert Euro mehr zahlen würde dann ist es auch okay. Aber 2.500 € mehr werde ich mir Sicherheit nicht bezahlen, da würde ich dann das andere Angebot vorziehen . 😉

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

Nichtraucher
  • Beiträge: 2792
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 568 Mal
  • Danke erhalten: 572 Mal
read
Weiß schon jemand etwas zu den folgenden Punkten:

Gibt es eine Möglichkeit die Aufladung auf einen bestimmten Prozentwert zu begrenzen?
Soll das Aufladen effizienter als bisher erfolgen?

Was die Ladeleistung an sich angeht, scheint sich ja nichts getan zu haben, außer dass die 43 kW Ladung durch CCS wiederbelebt wurde.
Sieht das jemand anders?
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

mctristan01
  • Beiträge: 122
  • Registriert: Sa 27. Jun 2015, 22:56
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Weiß keiner und das mit der Begrenzung der Ladeleistung wurde schon seitenweise durchgekaut.

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

USER_AVATAR
read
Nichtraucher hat geschrieben:Weiß schon jemand etwas zu den folgenden Punkten:

Gibt es eine Möglichkeit die Aufladung auf einen bestimmten Prozentwert zu begrenzen?
Soll das Aufladen effizienter als bisher erfolgen?

Was die Ladeleistung an sich angeht, scheint sich ja nichts getan zu haben, außer dass die 43 kW Ladung durch CCS wiederbelebt wurde.
Sieht das jemand anders?
Da werden wir warten müssen bis mal jemand einen ausführlichen Test gemacht hat. TeslaBjørn hat schon angekündigt dass er die neue Zoe bald testen wird. Ich bin gespannt.
50€ Gutschein für Tibber, Stromanbieter mit stündlich dynamischen Preisen, dadurch netzdienliches und oft günstiges Laden möglich: https://invite.tibber.com/33162001

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1678
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 743 Mal
  • Danke erhalten: 264 Mal
read
TomTomZoe hat geschrieben:
benwei hat geschrieben: Spannend: bei den 17 Zoll-Rädern ist die Bereifung asymmetrisch - vorne 215, hinten 205. Bild
Vorne breiter wie hinten? Total ungewöhnlich :?. Das wird doch wohl ein Fehler sein.
Wieso? Bei einem Sportwagen völlig normal :-)

Was mich bei dem Reifenthema eher interessiert: Kann die neue Zoe jetzt endlich diese doofen Radsensoren sebstständig einlesen bzw. hat wenigstens minimal 8 Speicherplätze?

Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | 2022.12.3.14

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

panoptikum
  • Beiträge: 4385
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 12:30
  • Wohnort: Graz Ost
  • Hat sich bedankt: 532 Mal
  • Danke erhalten: 668 Mal
read
HeinHH hat geschrieben: Wieso? Bei einem Sportwagen völlig normal :-)
Nein. Bei einem Sportwagen sind hinten breitere Reifen.
Aber vielleicht weil die Zoe Vorderradantrieb hat?
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
Renault Zoe Intens Complete R135 ZE50 + CCS + NBA + Einparkassistent
NRGkick 22kW BT 7,5 m

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

wasserkocher
  • Beiträge: 1402
  • Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 64 Mal
read
Normal sind hinten breitere Reifen. Gibt es aber auch umgekehrt beim Audi RS3. Das ist aber das einzige mir bekannte aktuelle Auto mit vorn breiteren Reifen.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 bestellt. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

USER_AVATAR
read
Basti_ hat geschrieben: TeslaBjørn hat schon angekündigt dass er die neue Zoe bald testen wird.
Dafür muss er erst mal einen haben. :old:
Bei meinem Händler war ich der erste. Lieferzeit ca. 3 Monate. Aber zuerst bekommen die Händler den neuen als Vorführwagen auf den Hof gestellt. Hinzu kommt, dass Renault den nur in der Vorbereitung hat. Offiziell wird immer noch die alte Version angeboten. Bevor die Händler keine Vorführwagen haben passiert da nix.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag