ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

USER_AVATAR
read
So, und jetzt ohne Beleidigungen bitte zurück zum Thema neue Zoe!
Anzeige

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

blueberry63
  • Beiträge: 188
  • Registriert: So 3. Nov 2019, 13:16
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Das meine ich aber auch! Was soll der Quatsch?
Renault ZOE Z.E.50 / R135 Intens

ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

k_b
  • Beiträge: 2410
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 634 Mal
read
ecopowerprofi hat geschrieben:Wenn man ein Kabel gerade eben noch anfassen kann, dann hat es ca. 40°C. Die Kabel sind alle für 70°C ausgelegt. Ein 4² Kabel ist durchaus für 32 A geeignet. Das Problem dürfte sein, dass viele das Kabel fast aufgerollt benutzen. Das führt zu weitere Erwärmung führt. Kennt man auch von Kabeltrommeln, die nicht abgerollt mit max. Strom genutzt werden.
Sehr interessant, ich habe mich (Z.E.40) neulich tatsächlich gewundert, warum das Kabel sich nach einer Ladung an öffentlicher Säule auffallend heiß angefühlt hat. Das ist die Erklärung! Ich habe es tatsächlich immer halb aufgerollt, ganz stolz mit Kabel-Klettverschluß verbunden und über die Ladeklappe gehängt.... so liegt es nie am Boden und wird nicht dreckig.
Bild sollte wohl mal neu drüber nachdenken - nicht daß es irgendwann mal einen Kabelbrand gibt....

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

USER_AVATAR
read
Gibt's jetzt eigentlich schon Kenntnisse über CCS mit der Zoe? Von 0 auf 80 mit 50 kW oder ist es weniger.

Grüazi MaXx

P.S. Wenn es schon gepostet wurde und ich es überlesen haben sollte bitte ich das zu Entschuldigen...

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

USER_AVATAR
read
rip-deal hat geschrieben: Ich finde diese Kabeldiskussion gehört hier nicht rein!
Dann lese doch mal alle Posts. Die Diskussion gehört genau hier rein.
ecopowerprofi hat geschrieben: Gerade in der Kurzanleitung gelesen: "Das Ladekabel wurde speziell für dieses Fahrzeug entwickelt. Verwenden Sie nicht das Ladekabel ältere Fahrzeuge, da diese nicht kompatibel sind." ?????
Sehr merkwürdig. Ich werde übers Wochenende das Kabel mal durchmessen um zu sehen wo da die Unterschiede sind.
Mit Kurzanleitung ist die Kurzanleitung vom ZOE ZE50/40 gemeint und es genau darum warum das in der Kurzanleitung steht.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

USER_AVATAR
read
rip-deal hat geschrieben: Ich finde diese Kabeldiskussion gehört hier nicht rein!
Dann bleibt zur Information hier stehen, dass man ein Kabel mit 40 °C "gerade noch" anfassen kann. Da finden sich auch noch welche, die dafür sind, dass Fehlinformationen hier nicht berichtigt werden.

Egal, merkt irgendwann mal jeder, dass 40°C sich gerade mal warm anfühlen - so wie wenn man Fieber hat ...
ZOE R240 10/2015-11/2017 - Q90 ZE40 (D) 11/2017-07/2020 - R135 ZE50 ab 07/2020 ...
Alle sagten, das geht nicht! - Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht ... :? RENAULT schafft das sogar bei Fehlern ...

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

USER_AVATAR
read
MaXx.Grr hat geschrieben: So, und jetzt ohne Beleidigungen bitte zurück zum Thema neue Zoe!
Das war eine sachliche Feststellung. Und warum ist die auf einmal weg und auch noch ohne mich zu informieren?

Also nochmal - das alte Kabel kann man natürlich verwenden, Ecopowerlaie erzählt mal wieder einen vom Storch.
Vergangenheit - Zoe Q210 2013
Gegenwart - Tesla Model 3 Long Range 2022
Zukunft - Citroën ë-C4 2022

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

USER_AVATAR
read
Hat also noch niemand mit CCS geladen bis jetzt? Schade...

Grüazi MaXx

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

USER_AVATAR
  • Lewis
  • Beiträge: 523
  • Registriert: Di 23. Mai 2017, 17:23
  • Wohnort: Osthessen
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Das Video von Björn sollte doch bekannt sein, oder?
https://youtu.be/CMgXgS948sU

Zum Kabel nochmal...40°C ist weit von heiss entfernt!
Wir benutzen das alte 4qmm Ladekabel seit anbeginn, dies ist 6,5 m lang und eingerollt hat das wenig mit einer festen Kabelrolle gemein. Da ist seit 6/13 nie etwas heiss geworden.
Hier wird gerne mal Blödsinn verbreitet und schnell Panik
daraus.
Q210 ZEN aus dem VIP-Programm (06/13-07/17)
Q90 Intens DAB+, Sitzheiz., Zoekupplung #283 (ab 07/17)

Re: ZOE Z.E. 50/Z.E. 40 (2019)

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben: Also nochmal - das alte Kabel kann man natürlich verwenden
Ich habe nur aus der Kurzanleitung vom neuen ZOE zitiert. Das versteht der Dümmste nur Du anscheinend nicht.

Karlsson hat geschrieben: Ecopowerlaie erzählt mal wieder einen vom Storch.
Der Karlsson macht sich mal wieder wichtig und kann nur rum stängern anstatt sich aml mit der Sache zu beschäftigen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag