RDKS:Zoe liest auch nicht im ECU programmierte Sensoren ein

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

RDKS:Zoe liest auch nicht im ECU programmierte Sensoren ein

menu
duplicarius
    Beiträge: 69
    Registriert: Mo 24. Dez 2018, 16:55
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Do 9. Mai 2019, 18:32
Ich bekam das gebrauchte Auto im Winter auf dem Anhänger. Sommer -RDKS ausgelesen, Winterräder montiert. Als ich jetzt die Sommerräder montiert und programmiert hatte, bekam ich "Reifensensor .,..". Canze zeigt den Sonsor 9110fb ohne Druck. Da ich ich nicht weiß, wie alt die Sensoren sind (2014?) wollte ich schon einen neuen montieren. Da habe ich glücklicherweise unter SW25.1 /TMPS /Read context TMPS alerte seuil... mal nachgesehen. Da war als Übeltäter ein Sensor 91f0fb mit 0 Bar. So einer war nicht bei TMPS Extra.... programmiert! Den mußte das Auto von selbst eingelesen, dann aber nur als Fehler interpretiert haben. Ein Schritt weiter und das könnte das Prog in die Sensorliste schreiben. Da hatte jemand andere Reifen angeschraubt und einen Zahlendreher programmiert. Ich habe dann diese zweite ID programmiert und siehe da, jetzt ist der Fehler weg!
Man kann das wahrscheinlich auch zum Einlesen von renaultkompatiblen Sensoren verwenden, wenn man alerte seuil zurücksetzt. Insgesamt verstärkt das meinen Eindruck, die Programmierung des TMPS wäre auf halben Weg stecken geblieben und nie mehr zu Ende gebracht worden!
Anzeige

Re: RDKS:Zoe liest auch nicht im ECU programmierte Sensoren ein

menu
Benutzeravatar
    MaXx.Grr
    Beiträge: 2734
    Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
    Wohnort: Nahe München
    Hat sich bedankt: 1641 Mal
    Danke erhalten: 566 Mal
folder Do 9. Mai 2019, 20:35
Ich verstehe Dich nicht wirklich... Hast Du die TPMS-ID's jetzt selbst programmiert oder programmieren lassen?

Jedenfalls haben schon mehrere gedacht die Zoe könne selbständig irgendwelche Sensoren einlesen wenn man nur lang oder fest genug irgendwelche Knöpfe drückt. Aber daß sie versehentlich beim selbständigen einlesen der ID's auch noch einen Zahlendreher fabriziert kann ich dann doch nicht so recht glauben...

Grüazi MaXx

Re: RDKS:Zoe liest auch nicht im ECU programmierte Sensoren ein

menu
duplicarius
    Beiträge: 69
    Registriert: Mo 24. Dez 2018, 16:55
    Hat sich bedankt: 10 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Fr 10. Mai 2019, 11:53
Nein, ich habe mich bei der komplizierten Materie wohl mißverständlich ausgedrückt. Der Zahlendreher wurde wohl von dem, der mir das Auto verkauft hat, im ECU TMPSExtra...einprogrammiert. Weil das Auto nur auf den Hänger und wieder herunter gefahren wurde, wurde das nicht bemerkt. An den Sensoren kann ich nicht programmieren. Tatsache ist, daß der funktionierende Sensor, der nicht im ECU programmiert war, von der Zoe eingelesen, aber eben nicht weiter verwendet wurde, außer dazu, eine Fehlermeldung einzuschreiben.

Ein funktionerender, von Zoe einlesbarer Sensor wurde eingelesen, und kann mit DDT angesehen werden, (s.o.) löst aber eine Fehlermeldung aus, wenn er nicht im TMPSExtra screen aufgeführt ist.

Re: RDKS:Zoe liest auch nicht im ECU programmierte Sensoren ein

menu
goE
    Beiträge: 151
    Registriert: Sa 5. Nov 2016, 21:44
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder Sa 15. Feb 2020, 07:48
MaXx.Grr hat geschrieben:
Do 9. Mai 2019, 20:35

Jedenfalls haben schon mehrere gedacht die Zoe könne selbständig irgendwelche Sensoren einlesen wenn man nur lang oder fest genug irgendwelche Knöpfe drückt.
pic347.jpg
Drückst du Start TPMS Speicherroutine
pic343.jpg
pic343.jpg (8 KiB) 267 mal betrachtet
Die UCH hat 8 Speichermöglichkeiten
pic342.jpg
pic345.jpg
pic346.jpg

Re: RDKS:Zoe liest auch nicht im ECU programmierte Sensoren ein

menu
k_b
    Beiträge: 594
    Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
    Danke erhalten: 102 Mal
folder Sa 15. Feb 2020, 08:10
Das ist doch mal eine gute Nachricht 👍🏻

Re: RDKS:Zoe liest auch nicht im ECU programmierte Sensoren ein

menu
UliZE40
    Beiträge: 2575
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
    Hat sich bedankt: 120 Mal
    Danke erhalten: 280 Mal
folder Sa 15. Feb 2020, 08:14
Aah, die übliche nichtssagende Screenshotflut ohne jeglichen Nutzwert.

Wenn überhaupt ist das mit den 8 Speicherbänken und Selbstlernroutine nur bei der Ph2 so. Nicht verwirren lassen.

Am besten den Sensor in der Werkstatt oder selbst am Rechner mittels SDR auslesen. Vielleicht ist er auch einfach nur kaputt.

Re: RDKS:Zoe liest auch nicht im ECU programmierte Sensoren ein

menu
goE
    Beiträge: 151
    Registriert: Sa 5. Nov 2016, 21:44
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder Sa 15. Feb 2020, 09:44
UliZE40 hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 08:14

Wenn überhaupt ist das mit den 8 Speicherbänken und Selbstlernroutine nur bei der Ph2 so.
Das ist Renault Clip auf Android. Die freundliche Renaultwerke startet das ID Auslesen genau mit diesem Befehl :D egal ob ph 1 oder 2
Guckst du ddt4all UCH ph 1. Der String vom ID lesen zeigt 8 verschiedene ID Werte. Ein Ecu unterstützt entweder den kompletten Byte String oder gar keinen Wert daraus. In ddt4all werden davon nur 4 Sensor ID aus dem String in der GUI umgesetzt.
Der Unterschied zwischen ph 1 und 2 ist, dass bei ph2 die Speicherroutine auch im Central Panel gestartet werden kann und die ID 8 stellig abgespeichert werden.

Re: RDKS:Zoe liest auch nicht im ECU programmierte Sensoren ein

menu
UliZE40
    Beiträge: 2575
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
    Hat sich bedankt: 120 Mal
    Danke erhalten: 280 Mal
folder Sa 15. Feb 2020, 09:51
Aaah, echter fachlicher Input! Geht doch, Danke!
Das muss ich mir dann mal bei der Ph1 nochmal genauer ansehen.
Und die Screens und Mappings in ddt4all kommen ja von Renault.

In den „Free Frames“, also der „Inter-ECU-Kommunikation“ werden dort jedenfalls definitiv nur 4 Positionen übermittelt.

Re: RDKS:Zoe liest auch nicht im ECU programmierte Sensoren ein

menu
Benutzeravatar
folder Sa 15. Feb 2020, 10:43
goE hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 09:44

Der Unterschied zwischen ph 1 und 2 ist, dass bei ph2 die Speicherroutine auch im Central Panel gestartet werden kann und die ID 8 stellig abgespeichert werden.
Wärst Du so nett uns normal-Sterbliche aufzuklären, ob es in der PH2 ein Hidden-Menue gibt? :mrgreen: Und falls ja, wie aktiviert man dies?
goE hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 09:44

Das ist Renault Clip auf Android.
Wie komme ich daran? :shock:
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

79ct/kWh...Ionity bettelt förmlich um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.

Re: RDKS:Zoe liest auch nicht im ECU programmierte Sensoren ein

menu
goE
    Beiträge: 151
    Registriert: Sa 5. Nov 2016, 21:44
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder Sa 15. Feb 2020, 11:58
DerMarodeur hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 10:43
Wärst Du so nett uns normal-Sterbliche aufzuklären, ob es in der PH2 ein Hidden-Menue gibt? :mrgreen: Und falls ja, wie aktiviert man dies?
Meinst du das viewtopic.php?p=1180158#p1180158
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag