2015er ZOE kaufen, was beachten?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

2015er ZOE kaufen, was beachten?

menu
SamMum
    Beiträge: 87
    Registriert: Mi 20. Jul 2016, 19:46
folder So 28. Apr 2019, 11:47
Hallo zusammen,

meine Tocher will sich als Zweitwagen eine ZOE zulegen. Wird ihr erstes eAuto sein und möchte auch als Zweitwagen nicht allzu viel Geld ausgeben.
Jetzt haben wir zwei passabel aussehende ZOEs mit Mitte und Ende 2015 mit um die 33tkm gefunden, so um die 10k€.
Ist das aus Sicht eines erfahrenen ZOE-Fahrers akzeptabel und wie würdet ihr den 22kWh-Akku einschätzen?
Worauf sollte man sonst noch bei einem 3,5 bis 4 Jahre alten ZOE achten? Welche Reparaturen muss man in Bälde erwarten?

Danke schon mal für Eure Tipps

Gruß Sam
Tesla S75, seit Nov. 2017
Anzeige

Re: 2015er ZOE kaufen, was beachten?

menu
Cybertux
    Beiträge: 24
    Registriert: So 17. Mär 2019, 22:41
    Hat sich bedankt: 17 Mal
folder So 28. Apr 2019, 12:44
Hi, ich habe mir eine 2016er R240 gekauft. Ich hatte das Problem das meine Klima nicht richtig heizte und obwohl alles auf Warm eingestellt war, kam nur kalte Luft. Ich hatte die alte fehlerhafte Software 701 im Klimasteuergerät. In der Werkstatt wurde sogar ein Defekt dieses Klimasteuergerät festgestellt. Aber es wurde auf Garantie / Gewährleistung gratis ausgetauscht und auch meine Software upgedatet.

LG Cybertux

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk

Zoe R240 BJ04/2016 22kW/h

Re: 2015er ZOE kaufen, was beachten?

menu
Benutzeravatar
    MaXx.Grr
    Beiträge: 2111
    Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
    Wohnort: Nahe München
    Hat sich bedankt: 1063 Mal
    Danke erhalten: 320 Mal
folder So 28. Apr 2019, 14:23
Hallihallo im Forum :-D

Die genauen Gebrauchtwagenpreise der Zoe kenn ich zwar aktuell nicht, aber in Anbetracht der erwarteten "neuen" Zoe und des Modells mit 40 kWh Akku könnte da noch ein bisserl was runterhandelbar sein. Andererseits 10000 € für die Zoe ist meiner Meinung nach nicht zu schlecht weil man ein schnuckeliges kleines Auto bekommt mit dem man optimal im Nahbereich rumsausen kann und auch mal ein Tagesausflug bis 250 km mit einmal Laden drin ist. Den Sound finde ich auch nicht schlecht, und mit dem Bordcomputer ist es auch gut ausgestattet und schaut gut aus.

Also ich würd zuschlagen. Der 22 kWh Akku ist wie schon gesagt mehr als ausreichend für rundrumsausen und Tagesausflüge. Und wenn man noch jünger ist sind auch die Langstrecken ab und zu kein Problem. Gerade wenn's Geld knapp ist kann man sich so von Aldi- zu Kaufland-Säule hangeln und für 0 Kosten von München nach Hamburg durchhangeln.

Tatsächliche Reichweite bei mir ist im Winter 120 km - evtl. etwas weniger wenn man ganz viele kurze Strecken fährt. Im Sommer über Landstraße sind eigentlich deutlich über 160 km möglich, teilweise bis zu 200 km. Über Autobahn bei 120 sind a bisserl über 100 km möglich - wenn man sich und der Restreichweitenanzeige traut.

Zur Langstrecke mit der kleinen 22er-Zoe gibt's hier im Forum einige ältere Berichte, genauso wie zu Pro und Contra Mietakku. Einfach mal danach suchen...

Haltbarkeit: ich war im Herbst mal kurz - bei 45000 km - bei einer Akkugesundheit von 97 Prozent, der im Lauf des Winters dann aber wieder auf 98 Prozent anstieg. Reichweiteneinschränkungen hab ich noch keine festgestellt.

Sonst gab's bei mir noch nix zu reparieren oder auszutauschen - außer der Pollenfilter...

Grüazi und viel Erfolg beim Kaufen, MaXx

Re: 2015er ZOE kaufen, was beachten?

menu
hachriti
    Beiträge: 184
    Registriert: Do 23. Apr 2015, 09:44
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder So 28. Apr 2019, 14:49
Kann dem vorgenannten nur zustimmen. Wenns allerdings geht nehmt eine Q210. Der Mehrwert ist wirklich spürbar. Wien München in 7 Std ist machbar und günstigst. Ich würde nichts unter 43 kWh Ladeleustzng kaufen, egal ob AC oder CCS. Dann hält die kleine auch länger. Und wer weiß vll gibt's ja mal och wieder Akkus zu kaufen oder welche vom Drittanbieter.
Lg

P. S. Meine ist aus 4/15 69T km und hatte eine neue 12 V, Bremmsflüssigkeit, Luftfilter, Die Updates mussten aufgespielt werden. Meine ist eine echte Französin und konnte anfangs nur 🇫🇷 Und 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿. Wenn du die Deutschen Sprachfiles benötigst schicke ich sie gerne.
LG

Edit von 5 auf 7 Stunden. Irgendwie hat mich da meine Erinnerung verlassen. Die 5 Stunden waren reine Fahrzeit.
Zuletzt geändert von hachriti am So 28. Apr 2019, 21:14, insgesamt 1-mal geändert.

Re: 2015er ZOE kaufen, was beachten?

menu
SamMum
    Beiträge: 87
    Registriert: Mi 20. Jul 2016, 19:46
folder So 28. Apr 2019, 17:34
@hachriti: Ist der Q210 die ZOE mit 65kW-Motor? Die 43kW-Ladeleistung kommt wohl eher im "Langstreckenbereich" zum tragen. Könnte mir vorstellen,
dass im Nahbereich die 22kW-Ladeleistung ausreicht, oder?
@MaXx: hast du die ZOE mir 43kW-Motor und 22kWh-Akku? Wie ich deiner Antwort entnehme, scheint die ja für den Nahbereich also Zweitwagen das richtige zu sein, oder? sollte man eher schauen, dass man eine ZOE mit 65kW-Motor bekommt oder ist das eher von Nachteil (mehr Verbrauch)?
Danke Euch schon mal für eure Antworten.
Gruß
Sam
Tesla S75, seit Nov. 2017

Re: 2015er ZOE kaufen, was beachten?

menu
hachriti
    Beiträge: 184
    Registriert: Do 23. Apr 2015, 09:44
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder So 28. Apr 2019, 21:00
Die Leistung weiß ich jetzt gar nicht auswendig, aber glaub mir sie ist irrelevant. Wichtig ist das Drehmoment liegt quasi schon ab 0 km/H an.
Klar sind die 43kWh nur für Langstrecken relevant aber wenn sie nichts mehr kosten als nur das richtige Auto aus zu suchen. Auf Langstrecken sind die 43 aber unschlagbar. Du hast ja geschrieben das es ab und an auch weiter weg gehen kann. Mach einfach mit dem Routenplaner einfach mal Vergleichsberechnungen.

Das mit den kW Angaben ist so eine Sache einmal geben sie die Dauerleistung an und dann wieder die Spitzenleistung. Aber in Wirklichkeit sind es beide Mal die selben Motoren bei der q210 und der R240 sind minimale Unterschiede. Angeblich sind die R Motoren effizienter. Der Verbrauch richtet sich bei beiden Elektromotoren nach der abgefragten Leistung nicht nach der maximalen möglichen Leistung. Also stärkerer Motor heißt nicht gleich mehr Verbrauch wie beim Verbrenner.

Re: 2015er ZOE kaufen, was beachten?

menu
Benutzeravatar
    MaXx.Grr
    Beiträge: 2111
    Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
    Wohnort: Nahe München
    Hat sich bedankt: 1063 Mal
    Danke erhalten: 320 Mal
folder So 28. Apr 2019, 22:13
Ja, die Motoren sind relativ ähnlich und haben fast die gleiche Leistung. Beschleunigung, Fahrgefühl, Handling dürfte ziemlich ähnlich sein. Die bessere Effizienz der R240 dürfte sich im Bereich von 10 - 15 km Reichweite bewegen. Also auch nicht wirklich relevant - außer es dreht sich gerade um eine zusätzliche Ladung auf der täglichen Pendelstrecke...

Reines Autobahnfressen macht mit der Q210 sicher mehr Spaß weil man theoretisch halb so lang an den entsprechenden 43-kw-Ladestationen steht. Meine Reisen sind aber auch nicht so viel schlimmer weil ich einfach entsprechend plane und auch mal einen kleinen Streckenabschnitt über die Landstraße gurke und dort dann was anschaue, esse, oder spazieren gehe...

Das ist aber meine persönliche Art damit umzugehen. Jemand der direkt aus unserer hektischen Verbrenner-Welt in die eMobilität gestolpert ist wird wahrscheinlich auch mit den 43 kW Ladeleistung der Q210 nicht dauerhaft glücklich und zum Tesla Model 3 oder dem Hyundai Ioniq schielen... Da findest Du aber auch entsprechende Threads hier im Forum - such mal nach Autobahn: da fallen die beiden Lager unversohnlich übereinander her...

Also gehen tut alles - wenn man jung ist und das Ziel attraktiv genug nimmt man ja auch die eine oder andere Unbequemlichkeit in Kauf.

Grüazi MaXx

Re: 2015er ZOE kaufen, was beachten?

menu
Benutzeravatar
folder Di 30. Apr 2019, 20:33
Es sollte auch darauf geachtet werden, ob es eine R240 ZEN ist. Eben eine aus z.B. 12 2015 Selbst bei uns hier im Städtchen nimmt die Zahl der Dreckschleudern mit Protzoptik und Euro 2 zu, weil die ja quasi verschenkt werden. und jeder Pisepampel hier rumstinken kann,
um es mal vornehm auszudrücken.
Fakt ist, dass die automatische Umschaltung auf Umluft mit anschliessender Ionisation den Innenraum geruchs- und feinstaubfrei hält.
Die optische Instrumentenanzeige hier im Luftkurort Jever springt mittlerweile zu fast 100 % an. 2016 war das deutlich weniger.
Meine zusätzliche R90 hat diese Option nicht.
Ich "rieche" das deutlich.
Darauf würde ich achten. Hilft auch gegen Feinstaubkopfschmerzen. ;-)
Wenn zwei Autos benötigt werden, ist es besser und sinnvoll, sich zwei Zoés zuzulegen!

Re: 2015er ZOE kaufen, was beachten?

menu
SamMum
    Beiträge: 87
    Registriert: Mi 20. Jul 2016, 19:46
folder Fr 17. Mai 2019, 18:42
Hallo zusammen,
meine Tochter hat die 2015er ZOE gekauft. Super gepflegter Wagen, hat zwar nur den kleinen Akku aber der reicht für den Nahbereich allemal aus.
Für einen Teslafahrer fährt die ZOE dann auch erstaunlich sparsam. Denke so um die 11kWh/100km.
Jedenfalls ein richtig gutes Auto als Zweitwagen. Jetzt hoffen wir nur, dass keine plötzlichen Reparaturen anfallen.
Übrigens, das Laden über den mitgelieferten NRGkick funktionert an einer CEE16 auch problemlos. Leider liefert aktuell
die vorhandene Verkabelung nur 1phasig 10 Ampere. Reicht aber um das Auto über die PV-Anlage zu laden.
Allen noch mal vielen Dank für die Tips und Hinweise.

Gruß Sam
Tesla S75, seit Nov. 2017

Re: 2015er ZOE kaufen, was beachten?

menu
Benutzeravatar
folder Fr 17. Mai 2019, 19:49
felix52 hat geschrieben:
Di 30. Apr 2019, 20:33
Es sollte auch darauf geachtet werden, ob es eine R240 ZEN ist
Unbedingt.Und dann nicht kaufen wegen dem fiesen Interieur. Ich hatte den 2x als Werkstattersatzwagen. Der sieht innen einfach schnell schmuddelig und minderwertig aus. Zurück in meinem Intens wirkte dann alles gleich wesentlich besser.
Noch schlimmer finde ich die frühen Life mit den blauen Sitzen.
Am bestens Intens - allein schon wegen dem Interieur. Und die Rückfahrkamera ist auch gut.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag