Zoe R240, heizt meine Zoe richtig?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Zoe R240, heizt meine Zoe richtig?

menu
Cybertux
    Beiträge: 24
    Registriert: So 17. Mär 2019, 22:41
    Hat sich bedankt: 17 Mal
folder Di 9. Apr 2019, 23:14
Danke für eure Antworten. Hab heute mal die Heizung nach unten gemacht und AC aus. Das ging etwas besser. Ich bekomme zum Wochenende meinen OBD2 Adapter dann muss ich mal alle Software Versionen auslesen. Vielleicht hab ich ja noch etwas altes installiert.
Wenn die Zoe Probleme mit Übergangstemperaturen hat, wie ist das dann im Winter bei 0 oder - 10 Grad? Funktioniert dort die Heizung normal?

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk


Zoe R240 BJ04/2016 22kW/h
Anzeige

Re: Zoe R240, heizt meine Zoe richtig?

menu
UliZE40
    Beiträge: 2016
    Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
    Hat sich bedankt: 39 Mal
    Danke erhalten: 106 Mal
folder Di 9. Apr 2019, 23:49
Ja, weitestgehend. Irgendwann steigt unter 0°C der Energiebedarf aber exorbitant an, da dann die Effizienz der WP abnimmt und auch die Leistungsaufnahme steigt und auch noch die PTC-Zuheizer hochfahren.
Wenn dann noch nasskalter Schnee dabei kommt steigt auch der Lärm ins unermessliche.

Dazu kommt noch, dass die ZOE relativ schlecht werksseitig gedämmt ist und insbesondere im vorderen Fußraum keine Motorabwärme wie beim Verbrenner einstrahlt. Auch der eiskalte, massive Akkublock unter den Sitzen stellt zumindest bei Fahrtbegin einen Kältepol dar.

Da hat man es mit den neuen Modellen mit Akkuheizung geringfügig besser. Jedenfalls sollte man unbedingt wo möglich an der Steckdose vorklimatisieten und bei trockenem Wetter auch mal die Umluft verwenden.
Alle Sitzheizungen auf Dauerbetrieb ist sehr empfehlenswert, auch wenn niemand auf dem Beifahrersitz sitzt.
Auch die leichte direkte Strahlungswärme hilft, kostet nur ca. 200W und ist völlig geräuschlos.

Re: Zoe R240, heizt meine Zoe richtig?

menu
Joselito
    Beiträge: 1
    Registriert: Fr 4. Dez 2015, 18:59
folder Fr 12. Apr 2019, 11:57
Bei meinem R240(E.-Zulassung 11/2015) wurde gestern (bei identischem Fehlerbild) die Kreislaufpumpe(/Wärmepumpe) als defekt erkannt und das Kühlmittel fehlt.
Wenn man die Kühlung/Heizung extrem stellt, kommt ein metallisches Knacken im Motorraum. Der "berühmte Lärm" fehlt bei mir derzeit komplett.

Re: Zoe R240, heizt meine Zoe richtig?

menu
Cybertux
    Beiträge: 24
    Registriert: So 17. Mär 2019, 22:41
    Hat sich bedankt: 17 Mal
folder Sa 13. Apr 2019, 18:55
Ich habe mir jetzt einen ODB2 Adapter gekauft und mit CANZE den Softwarestand ausgelesen und habe alles in die Excelliste eingetragen.
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... =274009342
Ich habe rausgefunden das bei mir
EVC, PEB, CLIM,BCB, LBC, LBC2 nicht aktuell sind.
Gerade die Module beeinflussen das Lader und die Klima.
Montag fahre ich einmal in die Werkstatt, und lasse alles Updaten was geht.
Meine Zoe hat erst vor 2 Wochen ein Service/Tüv bekommen und ich sagte sie sollen alles updaten was zu updaten geht. Wurde anscheinend nicht gemacht :(

LG Cybertux
Zoe R240 BJ04/2016 22kW/h

Re: Zoe R240, heizt meine Zoe richtig?

menu
Cybertux
    Beiträge: 24
    Registriert: So 17. Mär 2019, 22:41
    Hat sich bedankt: 17 Mal
folder Fr 19. Apr 2019, 19:29
Hallo,
mal ein kleines Update, mein Steuergerät für die Klima wird auf Garantie getauscht. Es ist bestellt und wird nächste Woche eingebaut.
Es wurde bei mir das EVC, BCB, LBC und LBC2 auf neuesten Stand geupdated.
CLIM ist noch das alte(wird eh ausgetauscht)
Es ist auch das PEB( Power Electronics Block (Wandler)) noch auf 6600 und nicht 7420. Vielleicht wurde es übersehen oder wird nächste Woche gemacht?!
Hoffe das ich nächste Woche dann wieder alles Perfekt funktioniert ;)
Zoe R240 BJ04/2016 22kW/h

Re: Zoe R240, heizt meine Zoe richtig?

menu
wasserkocher
    Beiträge: 1119
    Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
    Wohnort: Oberfranken
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Fr 19. Apr 2019, 20:21
Du Glücklicher. Meiner ist zwar jünger, aber ich musste den Tausch selbst zahlen. Nur das Steuergerät selbst ging auf Garantie.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert und storniert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.

Re: Zoe R240, heizt meine Zoe richtig?

menu
Cybertux
    Beiträge: 24
    Registriert: So 17. Mär 2019, 22:41
    Hat sich bedankt: 17 Mal
folder Fr 19. Apr 2019, 20:22
wasserkocher hat geschrieben:Du Glücklicher. Meiner ist zwar jünger, aber ich musste den Tausch selbst zahlen. Nur das Steuergerät selbst ging auf Garantie.
Wieso das? Sollte doch die Garantie abdecken? BildBild

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk

Zoe R240 BJ04/2016 22kW/h

Re: Zoe R240, heizt meine Zoe richtig?

menu
wasserkocher
    Beiträge: 1119
    Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
    Wohnort: Oberfranken
    Hat sich bedankt: 8 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder Fr 19. Apr 2019, 22:17
Garantie ist nur zwei Jahre. War bei mir 07/18 vorbei. Steuergerät war wohl Kulanz, weil es in deren Programm als fehlerhaft gelistet war.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert und storniert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.

Re: Zoe R240, heizt meine Zoe richtig?

menu
Cybertux
    Beiträge: 24
    Registriert: So 17. Mär 2019, 22:41
    Hat sich bedankt: 17 Mal
folder So 28. Apr 2019, 12:47
Wieder ein Update
Das Klimasteuergerät wurde getauscht und die neueste Software wurde aufgespielt. Es wurde alles auf Garantie / Gewährleistung gratis getauscht

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk

Zoe R240 BJ04/2016 22kW/h
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag