Warum so wenig ZOE's in Norwegen?

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Re: Warum so wenig ZOE's in Norwegen?

menu
wikinger3
    Beiträge: 17
    Registriert: Di 14. Feb 2017, 08:12
folder Di 5. Mär 2019, 22:46
BigBubby hat geschrieben:
Di 12. Jun 2018, 18:06
Ok wenn nur Kaufakku, dann kann ich verstehen, denn für über 35.000€ würde ich auch keine Zor kaufen. Bose Edition mit Akkumiete dürfte fast 40k sein mit Batteriekauf. Da fallen mir bessere Investitionen ein.
Die Zoe kostet in Norwegen ca. 250000 NOK, also ca. 25000€....
Anzeige

Re: Warum so wenig ZOE's in Norwegen?

menu
BigBubby
    Beiträge: 546
    Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
    Hat sich bedankt: 9 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Sa 9. Mär 2019, 09:10
Jetzt oder vor einem Jahr? In Deutschland sind die Preise auch massiv runtergegangen.

Re: Warum so wenig ZOE's in Norwegen?

menu
winwou
    Beiträge: 374
    Registriert: So 8. Apr 2018, 19:32
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 9 Mal
folder Sa 9. Mär 2019, 10:12
harlem24 hat geschrieben:
So 14. Okt 2018, 15:15
An Typ2 Ladesäulen sollte es eigentlich keinen Unterschied machen
Die Ladeverweigerung der ZOE hat nix damit zu tun wo der Ladepunkt steht sondern nur mit dem Schleifenwiderstand der Erdung und die ist bei bestimmten Netztypen nicht nur vom Kabel abhängig.
BigBubby hat geschrieben:
Sa 9. Mär 2019, 09:10
Jetzt oder vor einem Jahr?
In Norwegen sind die E-Autos von der MWSt und Luxussteuer befreit.
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag