Preiserhöhung zum 01.03.17

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt

Preiserhöhung zum 01.03.17

menu
Benutzeravatar

folder Fr 10. Feb 2017, 14:13

Gerade reingeflattert:

Die Preise für die ZE40-Batterie steigen zum 01.03.17 um 300.- €. Die Sitzheizung steigt um 40.- €.

Renault begründet die Preiserhöhungen mit "international gestiegenen Rohstoffkosten für die Fahrzeugproduktion".

Wer also im Moment mit dem Gedanken spielt, sich eine ZOE zuzulegen: macht es noch im Februar ;-)
ZE-Verkäufer aus Leidenschaft
#WirElektrisierenDieRegion #AUTOLOHRE
Anzeige

Re: Preiserhöhung zum 01.03.17

menu
Benutzeravatar
    Zlogan
    Beiträge: 469
    Registriert: Mo 29. Aug 2016, 15:14
    Wohnort: 53127 Bonn

folder Sa 11. Feb 2017, 11:17

Weißt Du ob das "nur" Neufahrzeuge betrifft oder auch für ein Upgrade auf den großen Akku (dafür war ja immer wieder 3500€ zu hören, das würde sich ja dann auf 3800€ erhöhen)?
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: Preiserhöhung zum 01.03.17

menu
Sams
    Beiträge: 38
    Registriert: So 29. Jan 2017, 13:07

folder Sa 11. Feb 2017, 15:25

Wenn man den Akku nur mietet sollte die Preiserhöhung des Kaufakkus ja egal sein... oder ist auch eine höhere Monatsmiete angekündigt?

Da behaupte nochmal einer, die Preise für Akkus würden schneller fallen als vorhergesagt :(

Re: Preiserhöhung zum 01.03.17

menu
Benutzeravatar

folder Sa 11. Feb 2017, 16:58

Man muß ja 2800€ mehr bezahlen, wenn man den großen Akku haben will. Jetzt wird er wahrscheinlich 3100€ kosten.

Re: Preiserhöhung zum 01.03.17

menu
Benutzeravatar
    Zlogan
    Beiträge: 469
    Registriert: Mo 29. Aug 2016, 15:14
    Wohnort: 53127 Bonn

folder Sa 11. Feb 2017, 22:26

Sams hat geschrieben:Wenn man den Akku nur mietet sollte die Preiserhöhung des Kaufakkus ja egal sein... oder ist auch eine höhere Monatsmiete angekündigt?

Da behaupte nochmal einer, die Preise für Akkus würden schneller fallen als vorhergesagt :(
Wie Elektrofahrer schon geschrieben hat: Geht da um das Upgrade zum Z.E. 40-Akku, der mit 2800€ plus 700€ für den Einbau beziffert wurde (wenn auch noch nicht von Renault offiziell mit genauem Preis bestätigt).
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: Preiserhöhung zum 01.03.17

menu
harlem24
    Beiträge: 5026
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 6 Mal

folder Sa 11. Feb 2017, 22:31

Du musst auch beim Mietakku 2800€ Aufpreis zahlen.
Der große Akku ist immer eine Zusatzausstattung.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: Preiserhöhung zum 01.03.17

menu
Benutzeravatar
    Oeyn@ktiv
    Beiträge: 552
    Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
    Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?
    Website

folder So 12. Feb 2017, 00:55

Eigentlich wäre es jetzt an der Zeit, die Preise für E-Fahrzeuge zu senken. Eine Preiserhöhung ist da wohl das vollkommen falsche Signal. Doch mittlerweile gibt es ja Alternativen. Auch andere Mütter haben schöne Töchter - siehe Ioniq.
1. 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz, 2. 05.04.2014: Zoe intens, azurblau, 3. 29.12.2017: Smart ed 453 Fortwo bestellt und am 09.08.2018 erhalten / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp

Re: Preiserhöhung zum 01.03.17

menu
Benutzeravatar

folder So 12. Feb 2017, 01:33

Soso nochmal teurer werden. Na dann.
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Angebot: NRGkick jetzt -50 EUR - somit ab 769 EUR inkl. MwSt.

Re: Preiserhöhung zum 01.03.17

menu
Benutzeravatar
    midimal
    Beiträge: 6700
    Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
    Wohnort: Hamburgo

folder So 12. Feb 2017, 01:39

Twizyflu hat geschrieben:Soso nochmal teurer werden. Na dann.
40kWh ZOE keine Konkurrenz in Ihrem Segment! Renault kann das deshalb locker machen. Außerdem glaube ich nicht, dass die bereits die ZOE-Entwicklungskosten eingefahren haben!
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Preiserhöhung zum 01.03.17

menu
Benutzeravatar

folder So 12. Feb 2017, 01:46

Nein haben sie bestimmt nicht.
Aber andere können sehr gute Autos fürs gleiche Geld oder weniger anbieten.

Denn die 41 kWh verpuffen im Winter ganz schnell... wenn man so sieht was ein IONIQ oder i3 rausholen...
Ladestationen, Ladekabel, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service:
https://www.nic-e.shop - Angebot: NRGkick jetzt -50 EUR - somit ab 769 EUR inkl. MwSt.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag