Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

Renault ZOE Themen, zu denen es kein eigenes Unterforum gibt
GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

paesce13
  • Beiträge: 561
  • Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:17
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Also - die Lichter der neuen Zoe sind nicht so grottenschlecht, wie hier immer wieder erwähnt wird... im Vergleich zu meinem vorherigen Mazda 2 (7 Jahre alt) sind sie wesentlich besser - aaaaber - ich spreche hier vom Licht mit den Osram Night Breaker - wie die originalen Lampen sind weiss ich nicht - ich habe sofort nach dem Erhalt gewechselt :) Mit den Funzeln von Osram ist das Licht nun wirklich nicht schlecht - natürlich, nicht zu vergleichen mit LED oder Xenon - aber nicht so schlecht, wie hier oft behauptet wurde. Einzig in engen Kurven fährt man tatsächlich fast "ins Schwarze"
Anzeige

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

k_b
  • Beiträge: 2410
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 634 Mal
read
Dann fährt man in engen Kurven im Dunkeln halt etwas vorsichtiger.
Und trainiert die Umsichtigkeit, die beim Autofahren (und auch generell) immer gut ist!

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

kirovchanin
read
Ich würde auch gern die Scheinwerfer gegen hellere tauschen.

Hat jemand die Philips 12972XV+S2 X-tremeVision in der Zoe? https://www.amazon.de/Philips-12972XV-S ... 00NMEEV9W/

Die sollten passen und scheinen mit 450 h etwas langlebiger als die Osram-Lampen zu sein, die teilweise nur mit 150-250 Stunden angegeben sind.

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

USER_AVATAR
  • ZE-Fred
  • Beiträge: 134
  • Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:01
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Hallo,

dann besser diese: Philips RacingVision H7 bis zu 150% mehr Licht Halogenlampe 12972RV+S2 Duo
hat mir auch geholfen :-)

Grüße
Fred
Hyundai Ioniq 28 - BEV - Style - vFL - Phantom Black

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

USER_AVATAR
  • Benspec
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Mi 21. Nov 2018, 18:45
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hab die grad i m Test...die Xenon waren schon gut, aber das bessere ist des guten Tod.
Also jetzt auf LED umgerüstet und was soll ich sagen? PERFEKT. Top Licht, keine Blendung oder Streulicht. Alles supi. Alles homogen...Bild

Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

paesce13
  • Beiträge: 561
  • Registriert: Di 18. Sep 2018, 19:17
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Solltest noch erwähnen das man mit diesen lampen die zulassung verliert

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

USER_AVATAR
  • Benspec
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Mi 21. Nov 2018, 18:45
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ist ja auch nur ein "Test". Es ist ganz klar und jedem Bewusst, das man mit dem Tausch und deren Benutzung im öffentlichen Straßenverkehr, auf den nicht legalen Weg befindet. Das ist hier ausreichend erklärt worden. (Muss man doch nun nicht ständig machen)


Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

Schüddi
  • Beiträge: 3438
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Lieber ohne Zulassung sicher unterwegs als mit Zulassung blind in den Tod.
Das Licht war einer der (vielen) Gründe weshalb wir die Zoe nicht kaufen würden. Meine Freundin hat gesagt damit fahre ich nachts keinen Meter. Ihr alter Fiat 500 zuvor hatte das vielfache an Licht trotz ebenfalls Halogenfunzeln. Ich musste sogar aussteigen um nachzukontrollieren ob auch wirklich das Ablendlich an ist denn das was vorne bei der Zoe ab Werk raus kommt - das schafft auch mein Tagfahrlich.
Als es wieder hell war konnte man wieder nicht fahren weil das Armaturenbrett so geblendet hat das man im Blindflug unterwegs war aber das ist wieder ein anderes Thema.
Fassen wir zusammen: Sehen wo man hinfährt war den Entwicklern einfach nicht wichtig.

(Hat Renault keine Testfahrer???)

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

USER_AVATAR
read
Ist mir auch ein Rätsel, allerdings erschließt sich mir diese drakonisch schlechte Sichtweise nicht. Ich bin 1 1/2 Winter in der Dunkelheit aus dem Pott über Land Richtung Sauerland gefahren und hatte viele Bereiche ohne jede Beleuchtung dabei. Unsicher habe ich mich nie gefühlt und im Sommer mir Polfilter in der Sonnenbrille ist das auch kein Problem (eines, das meine Frau nie nachvollziehen konnte; "was blendet denn da?").
Gleichwohl beides etwas, dem ich beim nächsten Auto deutlich mehr Aufmerksamkeit schenken werde.
Mit freundlichen Grüßen
Tobi

Bild Kona 64kWh 05/20 mit S.K. AHK und 1.300kg eingetragen
R135 ZE50 Intens 11/20
JuiceBooster 2, NRG Kick
Stevens E-CAYOLLE Human-Hybrid; SoFlow SO6

Re: Abblendlicht & Scheinwerfer zu schwach

kirovchanin
read
Danke, dann nehm ich doch lieber die X-treme Vision +130 %. Ich suche wie gesagt nach einem guten Komprimiss zwischen Helligkeit und Haltbarkeit, da sind mir die Racing Vision +150 % doch ein bisschen zu kurzlebig. :-)
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „ZOE - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag