Pressemitteilungen von Audi

Pressemitteilungen von Audi

USER_AVATAR
read
Hier die Pressemitteilung von Audi zum Q4 e-tron concept: https://www.audi-mediacenter.com/de/pre ... cept-11364

Hier die zum Q4 Sportback e-tron concept: https://www.audi-mediacenter.com/de/pre ... cept-12947

Bild
Grüße Markus
Anzeige

Re: Pressemitteilungen von Audi

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8328
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 300 Mal
  • Danke erhalten: 1328 Mal
read
Also der erste MEB von Audi...
Die Technik der Q4 e-tron Baureihe steuert der Modulare Elektrifizierungs-Baukasten (MEB) bei, der im Volkswagen-Konzern künftig in zahlreichen E-Automobilen von der Kompaktklasse bis in die Mittelklasse zu finden sein wird. D
sieht nach einem weiteren id.4 aus.
Mit 4,60 Meter Außenlänge fällt der Sportback um einen Zentimeter gestreckter aus, mit einer Höhe von 1,60 m um einen Zentimeter flacher.
Die Breite von 1,90 m und der Radstand von 2,77 Meter verbinden die Q4-Varianten wiederum.
Und trotzdem warte ich noch auf den Seat id.4. (El Born?)

Komisch das VW so auf dem id.3 drauf sitzt.... aber eh zu klein für einen Audi.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Pressemitteilungen von Audi

Naheris
read
"Kaum mehr als 30 Minuten" für das Laden auf 80%. Nehmen wir jetzt mal 77 kWh Netto in der 82 kWh-Batterie an. Dazu nehmen wir 33 Minuten für die 80% bzw. 61,6 kWh Ladehub an. Dann wären das im Durchschnitt 112 kW. Bei einer maximalen Ladeleistung von 125 kW deutet dies grob auf eine etwas bessere Ladekurve als im ID.3 bzw. ID.4 hin. Vermutlich versucht Audi auch hier seine Plateau-Ladekurve vom e-Tron möglichst umzusetzen. Das wäre dann schon ein merklicher Vorteil. Nur ist halt die Frage, ob 0-80% gerechnet wurde. Bisher hat das Audi aber so gemacht.

Der Q4 e-Tron wird zudem Vierradantrieb haben (vorne asynchron). Auch das wird erst einmal ein Unterschied zu VW darstellen.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ID.4, danach Taycan oder e-Tron GT.
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: Pressemitteilungen von Audi

USER_AVATAR
  • VWEV
  • Beiträge: 1194
  • Registriert: Sa 26. Dez 2020, 17:35
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 641 Mal
  • Danke erhalten: 695 Mal
read
Bis dahin müsste es den ID.4 aber auch schon mit Allrad geben ;-) .
ID.3 Pro Performance Max mit WP, Fastlane, SW783, gebaut KW49/2020

Re: Pressemitteilungen von Audi

150kW
  • Beiträge: 5126
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 137 Mal
  • Danke erhalten: 525 Mal
read
Naheris hat geschrieben: Bei einer maximalen Ladeleistung von 125 kW deutet dies grob auf eine etwas bessere Ladekurve als im ID.3 bzw. ID.4 hin. Vermutlich versucht Audi auch hier seine Plateau-Ladekurve vom e-Tron möglichst umzusetzen.
Glaub ich nicht. Das wird MEB Standard sein. Der Sinn von MEB ist ja gerade das bei der Plattform nichts von jedem neu entwickelt wird.

Re: Pressemitteilungen von Audi

USER_AVATAR
read
Komisch das bei Audi der Frontgrill trotz E-Antrieb immer größer wird.
Das ist wie der "Turbo" beim Taycan...
FFP2/OP-Masken: Gift im Gesicht: https://heise.de/-5055786

Re: Pressemitteilungen von Audi

150kW
  • Beiträge: 5126
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 137 Mal
  • Danke erhalten: 525 Mal
read
Wenn "Turbo" auch bei Verbrennern bei Porsche schon nichts über einen physisch vorhandenen Turbolader aussagt, warum ist das plötzlich bei BEVs ein Problem?

Re: Pressemitteilungen von Audi

USER_AVATAR
read
Beides ist lächerlich, genauso wie der riesige Frontgrill des Q4 etron der auf dem Foto oben zu sehen ist.
Wann lernen die deutschen Hersteller das Aggro-Styling nicht mehr zeitgemäß ist?
FFP2/OP-Masken: Gift im Gesicht: https://heise.de/-5055786

Re: Pressemitteilungen von Audi

Naheris
read
Auf nichts mehr ist verlass! Habe gerade rausgefunden, dass meine Turbo-Taste keinen Turbolader aktiviert, sondern nur den Rechner übertaktet. In einer Turboprop ist auch kein Turbolader verbaut. In Turbo in Kolumbien werden auch keine Turbolader hergestellt sondern nur Schiffe entladen. Und die Schnecken-Gattung "Turbo" ist alles andere als Schnell - und hat auch keinen Turbolader!!!

Und nicht nur bei Turbo wird gelogen! Bei den Superchargern sind doch tatsächlich keine Kompressoren verbaut! Echt ätzend das!

:mrgreen:

Übrigens ist Turbo die Abkürzung für Turbine, nicht den Turbolader. Aber so spitzfindig wollen wir doch nicht werden, wenn es nur um's bashen geht, gell? :twisted:
_____
150kW hat geschrieben:
Naheris hat geschrieben: Bei einer maximalen Ladeleistung von 125 kW deutet dies grob auf eine etwas bessere Ladekurve als im ID.3 bzw. ID.4 hin. Vermutlich versucht Audi auch hier seine Plateau-Ladekurve vom e-Tron möglichst umzusetzen.
Glaub ich nicht. Das wird MEB Standard sein. Der Sinn von MEB ist ja gerade das bei der Plattform nichts von jedem neu entwickelt wird.
In den MEB können verschiedene Zellen verbaut werden, und auch Zellen verschiedener Typen (z.B. NMC oder LFP). Warum sollten bessere Zellen mit einer höheren Ladeleistung dieselbe Ladekurve bekommen wie langsamer ladbare Zellen?
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ID.4, danach Taycan oder e-Tron GT.
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: Pressemitteilungen von Audi

150kW
  • Beiträge: 5126
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 137 Mal
  • Danke erhalten: 525 Mal
read
Weil`s mehr kostet ;) Eines der Ziele von VW ist übrigens die Anzahl verschiedener im Konzern verwendeter Zellen zu reduzieren. Also wenn dann baut Audi noch ne größere Kühlpumpe ein, aber bestimmt keinen anderen Akku.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Q4 e-tron - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag