EQS Ladekurve

EQS Ladekurve

teslahenry
  • Beiträge: 257
  • Registriert: Sa 16. Jan 2021, 16:42
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Die Ladekurve ist schon mal super.

Bild

Quelle:
https://jesmb.de/6875/
Anzeige

Re: EQS Ladekurve

dst11
  • Beiträge: 155
  • Registriert: Mi 15. Feb 2017, 21:53
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
im Video von Felix Ba sieht die Ladekurve zu Beginn noch besser aus (Schneller auf 200kW als bei CarManiac):
https://www.youtube.com/watch?v=1NSlVK-zQvk&t=959s
i3 60Ah (BEV) EZ 02/14 von 02/17 bis 04/20. E300e seit 06/20

Re: EQS Ladekurve

Jupp78
  • Beiträge: 1955
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:43
  • Hat sich bedankt: 76 Mal
  • Danke erhalten: 443 Mal
read
Hängt halt auch an Umgebungsbedingungen ein Stück weit.

Re: EQS Ladekurve

USER_AVATAR
read
Sie ist sehr gut, keine Frage, aber dass der EQS oberhalb 60% SOC den e-tron ziehen laesst (der zieht die 150 kW bis 80% durch), finde ich - vor allem bei diesen Aussentemperaturen - etwas unverständlich..
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: EQS Ladekurve

Andreas4000
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Fr 9. Okt 2020, 13:10
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Naja, bis auf den Audi Etron hält eigentlich kein anderes Auto die Ladeleistung so lange durch - warum auch immer. Insofern ist hier eher der Audi ein Ausreisser nach oben.

Re: EQS Ladekurve

USER_AVATAR
read
Da die EQS-Batterie größer ist und der EQS weniger verbraucht, wird die Ladegeschwindigkeit in "km/min" den eTron einholen, denke ich. Das ist dann analog wie die Frage nach der Motorleistung bei Rolls Royce:

Frage: "Wie ist denn die Ladegeschwindigkeit?"
Antwort: "Hoch genug." (sich hier bitte John Cleese als Sprecher vorstellen)
Geht: ID.3 1St Max (MJ2020, SW 2.1)
Kommt: IONIQ 5 Project 45

Re: EQS Ladekurve

USER_AVATAR
read
Andreas4000 hat geschrieben: Naja, bis auf den Audi Etron hält eigentlich kein anderes Auto die Ladeleistung so lange durch - warum auch immer. Insofern ist hier eher der Audi ein Ausreisser nach oben.
Nene, andersrum: der Audi ist seiner Zeit voraus. :-)
Unter 100 kW laden ist - zumindest in der Oberliga hier - nun wirklich von gestern.
Wenn der EQS schon nur 400V verwendet, hätte ich mir 400A bis zum Schluß gewünscht...dass das Kabel die 500A nicht die ganze Zeit durchhält hätte ich mir schon gedacht.

Ja, ich weiß, jammern auf hohem Niveau..
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: EQS Ladekurve

Jupp78
  • Beiträge: 1955
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:43
  • Hat sich bedankt: 76 Mal
  • Danke erhalten: 443 Mal
read
Hohe Ladegeschwindigkeit ist immer ein Zielkonflikt, nämlich in Hinblick auf die Lebensdauer. Hier stellt sich halt auch die Frage, wie lebt ein Hersteller das?
Mercedes bietet für den EQS 250.000km Garantie auf den Akku, Audi tut das nicht ... das eine kann durchaus mit dem anderen zu tun haben.

Re: EQS Ladekurve

USER_AVATAR
read
Ok, I stand corrected.
Ich habe die Ladekurve von CarManiac mal in Calc abgebildet (ja, grobe Vorgehensweise) und komme bei 80% SOC auf einen Mittelwert von 165 kW. Doch ein kleiner Fortschritt.
Datei ladekurve_eqs.ods
(12.24 KiB) 25-mal heruntergeladen
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: EQS Ladekurve

Jupp78
  • Beiträge: 1955
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:43
  • Hat sich bedankt: 76 Mal
  • Danke erhalten: 443 Mal
read
Ich denke mit dem EQS gäbe es gegenüber meinem E300de nahezu keine Komfortnachteile auf der Langstrecke, was das Laden angeht bzw. was die Fahrzeit angeht.
Dass das Fahrzeug natürlich noch viel besser ist, aber auch viel mehr kostet, ist eine andere Geschichte. Aber für mich ist das auch ein klarer Benchmark, vor allem auch in Verbindung mit der Garantie.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „EQS - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag