Mobile Wallbox zum Laden im Urlaub und zum Überschussladen zuhausr

Solarenergie - Photovoltaik

Mobile Wallbox zum Laden im Urlaub und zum Überschussladen zuhausr

USER_AVATAR
  • 208Michi
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Do 17. Jun 2021, 12:28
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Hallo, wir betreiben seit 10Monaten eine 12.2kWp PV Anlage. 18 Elemente auf Südost und 15 Elemente auf Nordwest, Dachneigung 45 Grad. Wechselrichter SMA, Sunny Home Manager 2.0 und Wallbox SMA Charger 22kW begrenzt auf 11kW aber 22kW genehmigt.

Da wir im Frühjahr 23 ein zweites E-Auto bekommen und das auch mit Überschuss laden möchten, bin ich auf der Suche nach einer mobilen Wallbox, die Zuhause Überschuss lädt und im Urlaub in diversen Ferienhäusern anschließbar ist über rote-blaue, ein-und dreiphasige Stecker.
Bin für jeden Tip dankbar. Die Fachunternehmer sagen pauschal, geht nicht.
Grusd Michael
...manchmal drehe ich mich um und schaue, was mir alles am A.... vorbei geht...🤧
208e GT in perlmuttweiss.
EQA 250+ bestellt. :shock:
Anzeige

Re: Mobile Wallbox zum Laden im Urlaub und zum Überschussladen zuhausr

dr_big
  • Beiträge: 832
  • Registriert: Sa 15. Jan 2022, 09:14
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 267 Mal
read
Hast du überhaupt soviel Ertrag und Verbrauch, dass du beide Fahrzeuge parallel laden kannst/musst?
Wäre es nicht einfacher, die Fahrzeuge wechselweise mit PV-Überschuss zu laden?

Re: Mobile Wallbox zum Laden im Urlaub und zum Überschussladen zuhausr

voon
  • Beiträge: 422
  • Registriert: Do 15. Apr 2021, 14:52
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
Kenne da nur eine, den NRG Kick. Dort wurde PV Überschussladen angekündigt per bezahlbare Option. Ob der Hersteller das mittlerweile implementiert hat, müsstest selber herausfinden :)

https://www.nrgkick.com/coming-soon/

Ist da immer noch unter "coming soon" .. seit ner Weile.

Re: Mobile Wallbox zum Laden im Urlaub und zum Überschussladen zuhausr

E-Pinger
  • Beiträge: 632
  • Registriert: Do 19. Feb 2015, 22:32
  • Wohnort: Eppingen
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 126 Mal
read
Hallo 208Michi,
mit einem go-eCharger kannst du sowohl unterwegs laden als auch das Überschussladen realisieren. Für die verschiedenen Stecker brauchst du natürlich das Adapterkabel-Set.
Ob sich der go-eCharger ins SMA System einbinden lässt weiß ich allerdings nicht.
Vermutlich eher nicht.
Was ganz sicher geht, den go-eCharger fest auf einphasig 10-16A einstellen (kann in der App jederzeit angepasst werden) und dann nur den SMA Charger hoch und runter regeln lassen.
Das erste Auto erzeugt quasi eine Grundlast wie z.B. eine Waschmaschine auch, das zweite Auto wird dann geregelt.
Nacheinander zu laden, so wie bereits von dr_big beschrieben wäre der einfachste Weg. Außer man muss dafür jedesmal umparken.
ZOE Intens Q210 / 2014 + ZOE Intens R135 / 2020
22kW Ladebox B3200 incl. Doepke FI-TypA/EV

Re: Mobile Wallbox zum Laden im Urlaub und zum Überschussladen zuhausr

voon
  • Beiträge: 422
  • Registriert: Do 15. Apr 2021, 14:52
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
Den go-e Charger würde ich nicht als mobil bezeichnen :) Aber ist wohl Geschmackssache.

Re: Mobile Wallbox zum Laden im Urlaub und zum Überschussladen zuhausr

E-Pinger
  • Beiträge: 632
  • Registriert: Do 19. Feb 2015, 22:32
  • Wohnort: Eppingen
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 126 Mal
read
Warum nicht?
Kompakter als der go-eCharger geht ja fast nicht.
Dauerhaft draussen verwenden würde ich ihn auch nicht. Als Notnagel für den Urlaub finde ich ihn perfekt, notfalls mit einer zusätzlichen Plastiktüte oder unter einer Kiste als Regenschutz. Wir hatten bisher noch keine Probleme.
ZOE Intens Q210 / 2014 + ZOE Intens R135 / 2020
22kW Ladebox B3200 incl. Doepke FI-TypA/EV

Re: Mobile Wallbox zum Laden im Urlaub und zum Überschussladen zuhausr

voon
  • Beiträge: 422
  • Registriert: Do 15. Apr 2021, 14:52
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
Aeh doch, es geht einiges kompakter. Das ist im Vergleich zu echt mobilen Wallboxen ein klobiger Klotz, den ich mir nicht antun würde für mobilen Einsatz. Ueberrollen mit dem Auto würd der wohl auch nicht gut tun und ob sie die Dichtigkeit hat um in Pfützen zu liegen etc? Ne. Da würd ich mir schon die NRG Kick holen. Wenn sie nicht allzuviele Features haben muss kann auch ne Juice Booster 2 sein. Und wenn die ganzen Adapter nicht so wichtig sind, gibts auch günstigere bei Aliexpress mit CEE Anschluss.

Sehr spannend auch das GC Mamba .. das ist fast nur noch Kabel ohne Box :) Aber ob das endlich mal released wird .. kA.

Re: Mobile Wallbox zum Laden im Urlaub und zum Überschussladen zuhausr

E-Pinger
  • Beiträge: 632
  • Registriert: Do 19. Feb 2015, 22:32
  • Wohnort: Eppingen
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 126 Mal
read

voon hat geschrieben:Ueberrollen mit dem Auto ...
Das Totschlag Argument schlechthin.
Sorry, aber darüber äußere ich mich jetzt besser nicht.

Mit der Pfütze hast du Recht, dagegen kann man sich aber behelfen.
NRGkick und Juice Booster sind teurer und können trotz langjähriger Ankündigung nicht zum Überschussladen genutzt werden.
208Michi möchte aber genau das tun.

Mit dem go-eCharger lässt sich das prinzipiell umsetzen. Die Möglichkeiten sind hier vielfältig.
ZOE Intens Q210 / 2014 + ZOE Intens R135 / 2020
22kW Ladebox B3200 incl. Doepke FI-TypA/EV

Re: Mobile Wallbox zum Laden im Urlaub und zum Überschussladen zuhausr

dr_big
  • Beiträge: 832
  • Registriert: Sa 15. Jan 2022, 09:14
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 267 Mal
read
Bei 12kWpeak kommt doch am Tag locker genug Energie für mehr als 100km zusammen, in den hellen Monaten sogar noch viel mehr. Wenn die Autos weniger gefahren werden, dann reicht es doch jeden Tag ein anderes Auto anzustecken. Weil voller als voll wird der Fahrzeugakku sowieso nicht. Verbrauchen die Autos 10kWh am Tag und die PV liefert mehr als das doppelte, dann kann man die Autos auch jeden zweiten Tag wieder voll laden. Also einen Tag das eine und am nächsten Tag das andere. Keep it simple.

Re: Mobile Wallbox zum Laden im Urlaub und zum Überschussladen zuhausr

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 3264
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 225 Mal
  • Danke erhalten: 575 Mal
read
Wenn der SMA Homemanager das Überschussladen steuern soll, wäre der erste Schritt bei SMA zu schauen, welche mobilen Wallboxen unterstützt werden.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq seit Mai 2021
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Photovoltaik“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag