cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

Solarenergie - Photovoltaik

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

USER_AVATAR
  • Daniro
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Fr 27. Nov 2020, 21:15
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Den poweropti fragen wir alle 15s ab und können jede Minute ein Befehl zur Wallbox schicken.

Gleichzeitig beide Systeme geht leider nicht.
KIA E-NIRO Spirit 64kWh MJ21
PV E-W 7kWp
PV Überschussladung mit https://clever-pv.com/
Anzeige

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

Kaimundo
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Mi 30. Mär 2022, 22:20
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Was empfiehlst du Daniro? ist das 15 sek Intervall besser? Wird die Regelung damit "spritziger" ?

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

USER_AVATAR
  • Daniro
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Fr 27. Nov 2020, 21:15
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Ich sags mal so...
Die Regelung wird definitiv besser, ob es sich rein finanziell lohnt kann ich nicht sagen die 80€ musst du erstmal wie rein sparen. Das sind ca. 266 kwh.
Wenn du jetzt theoretisch mal 3min aus dem Netz lädst ist das auf die Gesamte Menge nicht so viel. Im Winter und an schlechten Tagen lässt sich die Netz Ladung eh nicht vermeiden.
Ich kann dir noch den Tipp geben, du kannst den Eco-Offset erhöhen, damit wird tendenziell mehr für die Schwankungen übrig gelassen.

Viele Grüße
KIA E-NIRO Spirit 64kWh MJ21
PV E-W 7kWp
PV Überschussladung mit https://clever-pv.com/

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

dreass
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Do 14. Jan 2021, 12:15
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
@ Daniro
gibt es eigentlich eine Beschreibung der Funktionen von Clever-pv? manche erschließen sich mir offenbar nicht richtig. Ist ECO Offset der Schieberegler Sonnenanteil %? Ich habe den bisher so Interpretiert, das die Steuerung bei z.b. 70% Einstellung mindesten 70% des Ladestromes von der PV nimmt und ggf etwas bis zu 30 % vom Netz im Rahmen der Regelmöglichkeit der easee. z.B. Also von Dach sind 3,3 kWh "über" die nächste Regelstufe der easee ist 3,6kWh also nimmt die Steuerung die restlichen 0,3kWh (>30%) aus dem Netz um nicht runterregeln zu müssen. Oder denk ich da falsch?

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

USER_AVATAR
  • Daniro
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Fr 27. Nov 2020, 21:15
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Wir haben eigentlich bei allen Funktionen kleine Fragezeichen wo kurze Erklärungen hinterlegt sind.
Der Eco-Offset gibt vor wieviel Puffer du als Einspeisung vorsehen willst. Default ist immer 100W Einspeisung. Der Lässt sich beliebig erhöhen oder auch ins negative legen, dann ist sogar Netzbezug erlaubt.
Der Eco-Offset wird aber von der Steuerung flexibel interpretiert, sodass wir schon abwägen (rein statistisch), wann genau an, aus geschaltet wird oder geregelt.

Den Sonnenanteil ist dafür da, dass der Ladevorgang schon bei niedrigeren PV-Überschuss startet. Das gilt aber nur für den Start. Wenn die Regelung hoch geht, dann schauen wir, dass kein Strom aus den Netz fließt.
KIA E-NIRO Spirit 64kWh MJ21
PV E-W 7kWp
PV Überschussladung mit https://clever-pv.com/

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

dreass
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Do 14. Jan 2021, 12:15
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Genau das meine ich mit Verständnis!😉 Die Fragezeichen kenne ich natürlich, interpretiere die Hinweise aber offenbar anders, oder sie stimmen nicht (mehr?)
Z.B. meine o.g. Frage wir im Hinweis anders als von dir hier beantwortet! Hier steht mMn. die fehlende Leistung wird aus dem Netz bezogen, nirgend das dies nur für den Start gilt. Ich habe dies immer für den gesamten Ladevorgang angenommen!
Mit freundlichen Grüßen
A9797D71-8CB2-4E6C-94FB-0845EDB31BAF.png
A9797D71-8CB2-4E6C-94FB-0845EDB31BAF.png

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

USER_AVATAR
  • Daniro
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Fr 27. Nov 2020, 21:15
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Danke für den Hinweis. Das passen wir noch an.
KIA E-NIRO Spirit 64kWh MJ21
PV E-W 7kWp
PV Überschussladung mit https://clever-pv.com/

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

dreass
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Do 14. Jan 2021, 12:15
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Danke, obwohl ich die Funktion wie von mir beschrieben gar nicht schlecht finden würde. Gerade am Abend oder morgens könnte ich so die letzten/ersten Sonnenstrahlen zuzüglich etwas Netzstrom zu laden unseres BEV nutzen und speichere nicht ins Netz ein.
BTW, werden die neuen TP-Link Tapo ggf. auch mal von euch unterstützt. Die sind wesentlich günstiger und einfacher zu bekommen!

Danke für Deine/Eure super Arbeit!

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

USER_AVATAR
  • Daniro
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Fr 27. Nov 2020, 21:15
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Wenn du einen niedrigen Sonnenanteil nutzt, dann wird auch schon bei niedriger Einspeisung geladen. Und wenn dann mal mehr sonne da ist nur der Überschuss genutzt.

Tapo hat die Schnittstelle leider nicht freigegeben. Nur für Google, Alexa etc.

Ich empfehle Dir die Geräte von Shelly!
KIA E-NIRO Spirit 64kWh MJ21
PV E-W 7kWp
PV Überschussladung mit https://clever-pv.com/

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

Kaimundo
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Mi 30. Mär 2022, 22:20
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
hätte auch noch 2 Fragen:

1.) bekomme über die KFW Förderung für Unternehmen noch eine Wallbox zusätzlich in die Garage. Bekommen im Herbst unseren 2. Elektroflitzer. Ich hab jetzt die Easee Box beauftragt. Funktioniert die automatische Phasenumschaltung mit CLever PV mit der Easee, sodass ich auch automatisch schon ab 1,3 kw Leistung vom Dach laden kann ?

2.) Ich hab jetzt seit ein paar Tagen den Powerfox im Einsatz. Ist ein ganz nettes teil und die Reaktionszeit von Clever PV ist dadurch deutlich schneller als mit Solaredge als Stromzähler mit den restriktiven Datenabfragen. Was mir jetzt aufgefallen ist, dass der Solaredge wechselrichter den Netzbezug nicht richtig misst. Solaredge app zeigt mir zum Beispiel Abends einen Netzbezug von 400 watt an, währenddessen der Powerfox direkt am Zähler mir sagt es sind knapp 700 watt. Ist ja erstmal nicht sonderlich viel Diskrepanz, aber über den Tag sind es dann doch 4-5 Kwh die falsch angezeigt werden. Beispiel gestern, Powerfox: Netzbezug 10,1 kwh über den ganzen Tag, Solaredge: 5,7 kwh. Ist der Solaredge Wechselrichter falsch eingestellt, oder misst der falsch oder zu wenig bzw ist eine genauere Messung gar nicht möglich mit Solaredge?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Photovoltaik“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag