cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

Solarenergie - Photovoltaik
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

USER_AVATAR
  • isolar
  • Beiträge: 418
  • Registriert: Do 6. Jul 2017, 08:56
  • Wohnort: Grasberg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
Verstehe ich nicht. SE liefert im Portal Daten im 3 Sekundentakt.
Ich kann mir nur vorstellen, dass da API Aufrufe am Werk sind, die eine FUP haben (nur 300 Aufrufe am Tag).
Über den API Call aus dem Portal hatte ich in meiner Selfmade-Anwendung immer 3 Sekunden Werte als JSON Objekte erhalten. Tag und Nacht.
Mit dem E-Golf 300 seit 11/2017 unterwegs...Go-e Ladebox - PV 9,975 kWp.
Anzeige

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

Kaimundo
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Mi 30. Mär 2022, 22:20
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Hi Isolar, verstehe nur Bahnhof. Hab es eingerichtet wie auf der CleverPV Seite angegeben. Sprich über API wie beschrieben. Danny schreibt ja auch:

"clever-PV benötigt deinen API Key und deine Site ID, um auf deine Zählerdaten zuzugreifen. SolarEdge erlaubt momentan nur 300 Zählerabgriffe täglich. Deswegen ist mit Verzögerungen bei den Schaltvorgängen zu rechnen"

gibt es eine Möglichkeit im Sekundentakt an die werte zu kommen ? Wenn ja dann erklärs mir doch bitte...

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

USER_AVATAR
  • isolar
  • Beiträge: 418
  • Registriert: Do 6. Jul 2017, 08:56
  • Wohnort: Grasberg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
"Es" gibt mehrere Möglichkeiten. Zum Beispiel der Zugriff auf die Daten über MODBUS TCP.
Zudem über den Call, den auch SolarEdge für das Portal nutzt.

Im Browser bei geöffnetem SE Monitoring Portal mal F12 drücken und den Quellcode der Seite anschauen. Dann findest du.

https://monitoring.solaredge.com/solare ... rFlow.json

xxxxxx=deine SE Nummer

Im JSON Objekt, das geliefert wird, stehen dann Informationen zu Leistung, Verbrauch, etwas verklausuliert Bezug und Einspeisung sowie wenn vorhanden Batterieinformationen.

Aber ob dein Tool etwas anderes nutzen kann/darf als den Fair Use Policy API Call, den du erwähnt hast, weiß ich natürlich nicht.

Modbus hat den Charme, dass gar keine Daten dein Heimnetz verlassen. Es muss im Wechselrichter aktiviert werden.
Mit dem E-Golf 300 seit 11/2017 unterwegs...Go-e Ladebox - PV 9,975 kWp.

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

Kaimundo
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Mi 30. Mär 2022, 22:20
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
ok danke für den Hinweis und die Erklärung Isolar. Weiß leider nicht nich ich das aktivieren kann / Muss damit das ganz dann mit meiner Wallbox funktioniert. Finde dir graphische Aufbereitung von der Cloudbasierten Clever PV Site auch wirklich gut umgesetzt und für mich "easy to use" Wenn ich da jetzt meine Eigene Sache Bastle wirds für mich sicher nicht besser...

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

USER_AVATAR
  • isolar
  • Beiträge: 418
  • Registriert: Do 6. Jul 2017, 08:56
  • Wohnort: Grasberg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
Modbus TCP kann dir bei den SolarEdge Wechselrichtern mit Display der Solarteur einstellen, man sieht am Display aber, ob es an oder aus ist.
Bei den neuen Wechselrichtern über SetApp soll es darüber gehen. Das kenne ich aber nicht, habe einen alten mit Display.

Kannst du etwas programmieren? Das ist für das Auslesen der Leistung beim Sunspec Protokoll vonnöten. Denn der Wert wird nicht als Dezimalzahl ausgegeben.
Es ist aber im Internet beschrieben, wie es geht.

Ansonsten ist auch DIY kein Problem. Ich nutze NodeRed am RasPi.

Etwas Bestehendes wie Clever PV zu nutzen ist natürlich immer supereinfach. Da hat man nur etwas Konfiguration und alles läuft. Und wenn man zufrieden ist, sollte man dabei bleiben.

Vllt eine Verbesserung anregen, Daten über Modbus abzufragen. Das spart ja auch Internet Verkehr und ist somit nachhaltig.
Mit dem E-Golf 300 seit 11/2017 unterwegs...Go-e Ladebox - PV 9,975 kWp.

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

USER_AVATAR
  • Daniro
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Fr 27. Nov 2020, 21:15
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Kaimundo hat geschrieben: Konnte unser Model 3 am Samstag so sehr gut von 55 % auf 95 % aufladen. Angenommen ich habe weniger als 4,1 KW vom Dach unterbricht dann die Wallbox bzw CLever PV den Ladevorgang? Kann die Box diesen dann einfach wieder starten oder geht das nicht bei Tesla?
Der Ladevorgang wird unterbrochen und wieder gestartet, das ist für den Tesla gar kein Problem.

Wir halten uns natürlich an die zulässigen Abfragen von SolarEdge. Uns ist bewusst, dass man natürlich lokal deutlich höhere Abfrageintervalle realisieren kann. Die Daten, die wir nutzen sind in dem Sinne eh schon im Internet und wir rufen die vom Server von SolarEdge ab und haben keinen Zugriff auf dein Heimnetzwerk.
Mit einem Shelly 3EM oder Powerfox könntest du die Abfrage erhöhen, aber da gibst du Geld, aus, dass du nie einsparen wirst. Das ist auch der clou an unserem System, mit minimalsten Aufwand den maximalen nutzen raus holen.
Wenn du weniger Netzbezug realisieren willst und dein Auto eh immer voll wird, dann würde ich dir empfehlen den Eco-Offset zu erhöhen z.B. 500W Dadurch hast du mehr Puffer und es wird tendenziell früher abgeschaltet oder runter geregelt.

Viele Grüße
Danny
KIA E-NIRO Spirit 64kWh MJ21
PV E-W 7kWp
PV Überschussladung mit https://clever-pv.com/

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

USER_AVATAR
  • isolar
  • Beiträge: 418
  • Registriert: Do 6. Jul 2017, 08:56
  • Wohnort: Grasberg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
Da SolarEdge ja in dem Fall nur 300 Abfragen erlaubt, wäre ja eine "Verbesserung" folgendermaßen zu realisieren.

Der Anwender kann den Zeitraum in dem das Intervall ausgenutzt wird, festlegen.

Da in der Regel das Überschussladen weniger als 8 Stunden am Tag genutzt wird, wäre eine Festlegung durch den User, es am Tag ab dem Einstecken des Ladesteckers nur die beispielsweise nächsten 5 Stunden nutzen zu wollen, eine Möglichkeit, Daten im Minutentakt abzufragen.

Wer das nicht will, lässt die Konfiguration im default.
Mit dem E-Golf 300 seit 11/2017 unterwegs...Go-e Ladebox - PV 9,975 kWp.

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

Kaimundo
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Mi 30. Mär 2022, 22:20
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Hi Danny, wo genau kann ich das offset einstellen? Und was genau stell ich da ein ? Dass Clever PV nur bis maximal 500 watt unter dem derzeitigen PV peak an Leistung über meine Wallbox freigibt oder ?

Gibt es die Möglichkeit einen Zeitraum zum Laden wie von Isolar oben beschrieben festzulegen? Sodass ich das Elektroauto nur morgends anstecken muss und er läd dann halt wenn genug Leistung da ist in einem bestimmten Zeitraum? Denke da an meine Frau ... für die gibts immer nur Kabel rein oder raus ;)

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

USER_AVATAR
  • Daniro
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Fr 27. Nov 2020, 21:15
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Auf dem ersten Widget vom Stromzähler sind 3 Punkte, dort kannst du auf bearbeiten gehen und den Eco-Offset einstellen. Das ist praktisch ein Puffer, den wir immer für die Einspeisung übrig lassen.
Einen Zeitraum kannst du nicht definieren. so lange wie das Auto angesteckt ist, wird automatisch geladen.
KIA E-NIRO Spirit 64kWh MJ21
PV E-W 7kWp
PV Überschussladung mit https://clever-pv.com/

Re: cloudbasiertes PV-Überschussladen (Easee, go-eCharger) - clever-pv.com

Kaimundo
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Mi 30. Mär 2022, 22:20
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
@ Danny ... es wird aber bei der ABB Terra nur geladen wenn mindestens die 4150 watt auf den 3 Phasen anliegen oder?

Hab mal ein Bild von der Verlaufskurve von Freitag angehängt. Zugegeben nicht der Beste Tag zum Überschussladen weil einige Wolken aber man sieht sehr schön wie Clever PV nachregelt und die Leistung der Box runterfährt. Leider nur immer etwas mit Zeitversatz....
Dateianhänge
IMG_9973.PNG
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Photovoltaik“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag