Kleines USV Projekt

Solarenergie - Photovoltaik

Kleines USV Projekt

ThomasE.
  • Beiträge: 193
  • Registriert: Do 9. Jul 2020, 12:30
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Ich habe hier von meinem Arbeitgeber einige alte USW mit 800 W max Leistung mitgebracht. Natürlich waren die Bleiakkus "fertig".
Ich habe nun aus alten Akkussauger einige 18650 Zellen gerettet und je 3 parallele Blöcke in Reihe gescchaltet (JA ist gelötet, mehr so Versuchssaufbau).
Das hängt an einem 3S 50 A BMS und wird von dem USV geladen. Ich denke mal die 18650 Zellen von versch. Herstellern haben alle die gleiche Kapaz. ?!

Ich bin blöd im rechnen, wieviel Kap. hat nun der Zellenblock in dieser zusammenstellung, welcher Strom ist möglich.
Spannung derzeit 13,69 V am BMS.

Kann man eigentlich alte Zellen trennen wenn diese geschweisst sind, und wieder verbinden mit Zellenschweissgerät ?

Danke für die Hinweise.

vg
Dateianhänge
20201122_123723[1].jpg
Citroen C-Zero 2012, Notfahrzeug VW T4 auf 100% PÖL
Anzeige

Re: Kleines USV Projekt

Electric_Arthrose
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Fr 28. Aug 2020, 15:10
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Die Zellen kannst schnell und heiß löten. 150 Watt Kolben. Das habe ich auch schon mal gemacht. Am besten beim Trennen einen Zipfel vom Blechverbinder dran lassen.

Re: Kleines USV Projekt

ThomasE.
  • Beiträge: 193
  • Registriert: Do 9. Jul 2020, 12:30
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
12 Zellen 16850 = 6000 mAh ? 16 Wh ?

Danke für die info
Citroen C-Zero 2012, Notfahrzeug VW T4 auf 100% PÖL

Re: Kleines USV Projekt

LeakMunde
  • Beiträge: 410
  • Registriert: Do 6. Feb 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 130 Mal
read
Steht auf den Zellen nichts drauf?
Es gibt 18650 Zellen von 1000mAh bis 3600mAh.
Persönlicher Bereich → Einstellungen → Anzeigeoptionen ändern → Signaturen anzeigen → Nein
Bitteschön ;)

Re: Kleines USV Projekt

ThomasE.
  • Beiträge: 193
  • Registriert: Do 9. Jul 2020, 12:30
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
ich kann das nicht so gut entziffern, die sind aus Akkusaugern, denke mal 1000 mAh. ich schau nochmal. Wie summiert sich eigentlich die Kapazität, alle Zellen oder egal ob Reihe oder parallel ?
Citroen C-Zero 2012, Notfahrzeug VW T4 auf 100% PÖL

Re: Kleines USV Projekt

Helfried
read
Wie kannst du mit Zellen experimentieren, deren Kapazität du nicht weißt? Du musst die Zellen doch laden und pflegen?

Parallel geschaltet addiert sich die Kapazität, seriell geschaltet addiert sich die Spannung.

Re: Kleines USV Projekt

ThomasE.
  • Beiträge: 193
  • Registriert: Do 9. Jul 2020, 12:30
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Die Zellen sind alles aus dem gleichen Gerät, kein Problem !. Die Spannung ist jetzt auch auf allen Zellen bis auf wenige mA gleich, die sind noch sehr gut. Das BMS /Ladeteil ist bei den Saugern meisst defekt oder irgendwas anderes.
Bei den China Akkussaugern sind sicher keine großen Kapaz. drin, aber für ein kleine Akkupack reichts und ist mit einem 3S BMS aufgebaut
Also habe ich jetzt rund 12 Ah das ist ganz nett :)
Danke !
Citroen C-Zero 2012, Notfahrzeug VW T4 auf 100% PÖL

Re: Kleines USV Projekt

Helfried
read
ThomasE. hat geschrieben: Die Spannung ist jetzt auch auf allen Zellen bis auf wenige mA gleich, die sind noch sehr gut
:shock: ;)

Aber achte auf die Brandgefahr! Auch so kleine Zellen können ganz schön auspfeifen.
Beim Löten die Zellen vorher lieber großteils entladen und mit dem heißen Lötkolben nicht lange rumfummeln zu nahe an der Zelle.
Die Ladeschlussspannung und Entladeschlussspannung wären auch wichtig.

Spannung in Volt!

Re: Kleines USV Projekt

USER_AVATAR
read
Grundsätzlich sollte man beim Löten, Verkabeln, Zerlegen etc. von Hochstrom LiIon Akkupacks immer einen "Notausgang" haben.
Niemals im Kämmerlein ohne Fenster ohne Tür, oder alles zugestellt.

Ich musste bereits 1x einen (alten) 3er Block , den ich beim Ausbau beschädigt hatte, aus der Garagentür werfen.
Obwohl "leer", da ging thermisch noch gut was ab.

Daher: "Entladen" ist pure Theorie dass nix passiert. Wenn man, gerade beim Zerlegen, mit dem Seitenschneider nicht auf passt,
dann geht die Luzi ab, dann braucht man für die Feuerwerkskörper den Notausgang - und zwar schnell !
Gruß, Heiko

Für den Mann: ZOE PH II R 110 ZE 40 Life Dezir Rot
Für die Frau: MINI Cooper Cabrio F57

Re: Kleines USV Projekt

ThomasE.
  • Beiträge: 193
  • Registriert: Do 9. Jul 2020, 12:30
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Was eine Zelle "machen" wenn man Sie kurzschliesst habe ich schon experiementell erprobt früher als Modellbauer. Aber eine Mobiltel. Akku in der Tasche kann auch als "Taschenwärmer" dienen wenn was schiefgeht, die Dinger sind ja allgegenwärtig und eben bei diesem Akkusaugern hängen die unterm Küchenschrank an der Wand, wenn das "hopsgeht" Hast du Feuer wie Fettbrand ;)
Ich mache sowas generell nur in der Garagenwerktstatt, ideal ist eine Eimer Sand, da mit Wasser löschen iss nicht. Die 16850 Zellen hatte ich halt früher noch nicht, mehr diese Tütenzellen beim Modellbau. Aber dennoch Danke.
Citroen C-Zero 2012, Notfahrzeug VW T4 auf 100% PÖL
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Photovoltaik“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag