Wallbox easee

Solarenergie - Photovoltaik
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wallbox easee

radioactiveman
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Di 12. Sep 2017, 11:05
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
ritchy hat geschrieben: Lt. FAQ kommt der Energiemanager (Solarmanager als whitelabel?) in Q2/21 - dann sollte das Thema PV-Überschuss doch laufen? Preis wäre mal interessant

https://technikblog.ch/2020/10/elektroa ... r-manager/

*****Dafür wird ein zusätzlicher Energiemanager benötigt, welcher am Anschlusspunkt des Hauses sitzt und die Energie misst. Dieses erfolgt direkt über Strommessspulen an den Leitern oder über ein digitales Meter oder Smart-Meter. In Kürze ist unser Produkt dafür, der Equalizer, in Norwegen und anschließend in der Schweiz verfügbar. Für Deutschland planen wir den Markteintritt für den Equalizer Q2 2021.
auf der UK-Seite ist das Produkt "Equalizer" auch bereits beworben (auf der deutschen noch nicht): https://easee-international.com/uk/acce ... equalizer/
Kann die Links jetzt nicht mehr finden - letzte Woche waren da noch zwei .pdfs. In denen stand, dass das Teil über den "HAN-Port" mit dem Stromzähler kommuniziert. Das ist in Norwegen wohl gängig, für Deutschland bringt das nix. Bin gespannt, wie sich dieses Produkt auf den hiesigen Markt einstellt.
Anzeige

Re: Wallbox easee

USER_AVATAR
  • ritchy
  • Beiträge: 127
  • Registriert: So 23. Aug 2015, 23:45
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Design können sie ! Interessant!
TRON55 🤩
ZOE (wenn Frau mich lässt) :lol:
2xPV = 11,8kwp
2xeasee mit www.clever-pv.com Überschussladen
1xnewmotion 11kw
(Werbung)bis zu 300.-€ p.a. für dich für deine THG Quote, 50€ für mich: https://geld-fuer-eauto.de/ref/FCPGSSXQ

Re: Wallbox easee

t.phi
  • Beiträge: 32
  • Registriert: So 6. Dez 2020, 13:45
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Marc'o hat geschrieben: ... Und vermutlich (!) kannst man die easee nicht lokal ansteuern, sonder über die cloud.
Das wäre wirklich ein no go. Dann kann es in der Tat jederzeit kostenpflichtig werden oder, wenn die Firma pleite geht, die Cloud komplett abgeschaltet werden und man kann die Wallbox praktisch entsorgen, sofern man nicht auf die ganzen Features verzichten möchte.

Der Solar Manager ist eine super Lösung. Aber für 700€+ halt preislich auch kein Schnäppchen! Letztendlich ist das ja auch nur ein Raspi. D.h. wenn man eine geeignete SW hätte, könnte man das auch selbst realisieren. Ich glaube dass es nur eine Frage der Zeit ist bis da was open-source-mäßiges verfügbar ist.

Die API ist jedenfalls einen Blick wert und auch nicht allzu kompliziert, wenn man nicht alle Möglichkeiten nutzen will. Für PV-Überschussladung reicht es ja, kontinuierlich den max. Strom an die Box zu übertragen und vllt. noch ein paar Regeln mit Uhrzeit, Mindestladung etc. anzulegen. Ich persönlich nutze die Hausautomation "Pimatic" in Verbindung mit dem ESP8266. Damit wäre das auf jeden Fall machbar. Wäre natürlich gut wenn man vor dem Kauf eine Wallbox zum experimentieren hätte, damit man später nicht auf die Nase fällt. ;) Und ich hätte schon gerne die Gewissheit, dass es im lokalen Netz geht!!

Gruß

Re: Wallbox easee

t.phi
  • Beiträge: 32
  • Registriert: So 6. Dez 2020, 13:45
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
technikblog hat geschrieben: Ich habe genau dieses Setting aus Easee Home Ladestation und Solar Manager. Einfach genial, kann Tesla und ca. von 1.4kW bis hoch auf theoretisch 22kW laden! Stufenlos und angepasst an den Solarstrom.
Du könntest uns doch sicher beantworten, ob er Solar Manager per Internet-Adresse auf die Cloud zugreift oder über IP-Adresse/Name direkt auf die Wallbox, oder?

Gruß

Re: Wallbox easee

Schneimi
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mo 9. Nov 2020, 23:10
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Versteh ich noch nicht ganz, der Solar Manager ist doch nichts anderes wie ein Raspberry PI. Der wird ja wohl dann auch auf die Cloud API zugreifen.
Lokales API gibt es noch nicht.

Re: Wallbox easee

USER_AVATAR
  • ritchy
  • Beiträge: 127
  • Registriert: So 23. Aug 2015, 23:45
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Hat denn jemand schon die api-Doku?
TRON55 🤩
ZOE (wenn Frau mich lässt) :lol:
2xPV = 11,8kwp
2xeasee mit www.clever-pv.com Überschussladen
1xnewmotion 11kw
(Werbung)bis zu 300.-€ p.a. für dich für deine THG Quote, 50€ für mich: https://geld-fuer-eauto.de/ref/FCPGSSXQ

Re: Wallbox easee

Schneimi
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mo 9. Nov 2020, 23:10
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Bis jetzt gib es nur die Swagger API, und die geht auf die Cloud. Was anderes ist mir nicht bekannt. Wenn es da was geben würde wäre es toll?

Re: Wallbox easee

USER_AVATAR
  • ritchy
  • Beiträge: 127
  • Registriert: So 23. Aug 2015, 23:45
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Nun ja - ne Cloud hab ich (Cloud of Things). Und demnächst damit auch die Clamps für PV-Überschuss. Aber klar - Cloud ist immer extra charge und gewisse Abhängigkeit
TRON55 🤩
ZOE (wenn Frau mich lässt) :lol:
2xPV = 11,8kwp
2xeasee mit www.clever-pv.com Überschussladen
1xnewmotion 11kw
(Werbung)bis zu 300.-€ p.a. für dich für deine THG Quote, 50€ für mich: https://geld-fuer-eauto.de/ref/FCPGSSXQ

Re: Wallbox easee

t.phi
  • Beiträge: 32
  • Registriert: So 6. Dez 2020, 13:45
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Also, alles was es im Moment gibt geht über die Easee Cloud. Und die ist nicht gerade vertrauenserweckend. Allein in den letzten drei Monaten war sie fast 4,5 Tage offline! So wie auch zeitweise seit Mittwoch schon wieder.
https://easee.statuspage.io

Ein lokale Schnittstelle ist zumindest "under review". Vllt. wird es sie irgendwann mal geben.
https://easee.upvoty.com/b/ideas/local-simple-api

Grüße

Re: Wallbox easee

berlinerbolle
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Di 15. Dez 2020, 14:00
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Also eventuell gibt es bereits eine lokale Schnittstelle, aber das kann wohl nur jemand bestätigen, der die Box schon in Betrieb hat:

https://github.com/andersalavik/easee-ha/

Wenn ich es richtig gesehen habe, wird da Port 9000 der Wallbox lokal abgefragt um Daten zu lesen oder zu senden. Doku dazu habe ich aber bisher keine gefunden.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Photovoltaik“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag