Kleiner Batteriespeicher für Balkonkraftwerk

Solarenergie - Photovoltaik

Re: Kleiner Batteriespeicher für Balkonkraftwerk

memo5
  • Beiträge: 23
  • Registriert: So 2. Dez 2018, 19:51
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Mit August 2019 ist ein Förderprogramm gestartet welches die Daten von 30 Anlagen auswerten soll um es bald auf den Markt zu bringen.
https://cordis.europa.eu/project/rcn/22 ... ctsheet/de
Scheint also noch nicht so ganz serienreif zu sein.

Ich habe vor einiger Zeit zu der Technik der Berechnung der notwendigen Einspeiseleistung angefragt aber leider keine sinnvollen Informationen bekommen, es schien fast so als hätten sie die Fragen nicht verstanden. Die Frage nach der Patentnummer wurde mir auch nicht beantwortet. Ich habe das Patent dann gefunden, so richtig überzeugt hat es mich aber nicht. Z.B habe ich eine Wärmepumpe auf einem anderen Zähler. Durch die Netzimpendanzmessung des Solamte kann aber nicht ausgeschlossen werden dass er einspeist obwohl die Wärmepumpe den Strom verbrauchen würde (was sie aber nicht tut weil eigener Zähler). Ich bin aber schon gespannt auf erste Messergebnisse wie gut die Technik funktioniert.

Der Link zum Patent:
https://data.epo.org/publication-server ... cument.pdf
Anzeige

Re: Kleiner Batteriespeicher für Balkonkraftwerk

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4424
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
memo5 hat geschrieben:
Scheint also noch nicht so ganz serienreif zu sein.
Genau , hab mich für eine der 30 Testanlagen beworben , wegen mangels Platz für die 5 PV Matten war meine Idee SolMate mit einem Netzgerät aus dem Sonnedurchflutetetm Hausnetz zu laden ....leider rausgeflogen ...nicht vorgesehen !!

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Kleiner Batteriespeicher für Balkonkraftwerk

umali
  • Beiträge: 5079
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 258 Mal
  • Danke erhalten: 516 Mal
read
Danke memo5 für die Infos!

@hinundher
Ist es nicht verständlich, dass man in einem TEST rausfliegt, wenn die Rahmenbedingungen nicht zu 100% passen?
Selbst wenn es technisch ÄHNLICH ist, so ist ohne PV doch ANDERS!
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Kleiner Batteriespeicher für Balkonkraftwerk

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4424
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
umali hat geschrieben:
@hinundher
Ist es nicht verständlich, dass man in einem TEST rausfliegt, wenn die Rahmenbedingungen nicht zu 100% passen?
Selbst wenn es technisch ÄHNLICH ist, so ist ohne PV doch ANDERS!
Ja ...irgendwie schade oder auch nicht , inzwischen hab ich einen Speicher fürs Balkonkraftwerk , 2 x Blei Gel mit je 105 Ah , seit gestern gesteuert per Smartfox Pro ....Insel....90 % des Hauses werden so 24 / 7 versorgt , die restlichen 10 % haben heute Nacht 1 Kwh vom Netz genommen , passt !

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Kleiner Batteriespeicher für Balkonkraftwerk

umali
  • Beiträge: 5079
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 258 Mal
  • Danke erhalten: 516 Mal
read
Insel?
D.h. ein Großteil Deiner Verbraucher hängt in einem eigenen 230V-Netz? Oder gar alle Verbraucher?
Davon 90% speichermäßig abgedeckt, wäre eine Ansage, aber ich denke, dass bei Dir nur wenige Verbraucher an der Insel hängen oder irre ich?
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Kleiner Batteriespeicher für Balkonkraftwerk

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4424
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Jo ...Zauberwort ist "Insel" , umschaltbar Batterie - 0 - Netz !
lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Kleiner Batteriespeicher für Balkonkraftwerk

umali
  • Beiträge: 5079
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32
  • Hat sich bedankt: 258 Mal
  • Danke erhalten: 516 Mal
read
Nun - diese Komplettumschaltungen am EVU-Punkt sind auch kein billiger Spass. Ich persönlich bin auch kein Freund davon.
Wenn dort mal was klemmt, kann man nur noch den Generator anwerfen, um die Insel zu bestromen.
Robuster uns sicherer als feste Netzanbindung gibt's nicht.
* Mitentwickler v. https://openwb.de/main/ - Die modulare OpenSource Wallbox Lösung mit Energiemanagment
* Mitentwickler v. https://www.evse-wifi.de/ - Makes your wallbox smart and open source!

Re: Kleiner Batteriespeicher für Balkonkraftwerk

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4424
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Guten Morgen
umali hat geschrieben:Nun - diese Komplettumschaltungen am EVU-Punkt sind auch kein billiger Spass. Ich persönlich bin auch kein Freund davon
Keine Komplett umschaltung sondern Teile , zwei Stromkreise im Wohnbereich decken alle Zimmer ab " Schukos und Licht " 2 x Kraus & Naimer 20 A mit " 1 - 0 - 2 " schalten hinundher , übrig bleibt die Küchenzeile da hängen die Schukos am Netz Waschmaschine im Bad Ditto , im Keller kann ich alle Lichter und Schukos an die Batterie stecken ....bis ...Heizung , Garagentor Garagenlicht und dort eine CEE 16A hängen am Netz .
Material war nicht "teuer" , eher die Umsetzung auf LED Leuchtmittel!
umali hat geschrieben:Wenn dort mal was klemmt, kann man nur noch den Generator anwerfen, um die Insel zu bestromen.
Hmm ich vertrau meiner klemmerei , ja 3 Kw Generator ist vorhanden der in den 10 Jahren etwa 5 Liter Spritt nur für Testläufe verbraucht hat .

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Kleiner Batteriespeicher für Balkonkraftwerk

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4424
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
......und.....wenn man den Generator mal braucht springt das DING nicht an !!
Diagnose vom Generator Support vor etwa drei Wochen ...Sprit zu alt :shock:
Alten Sprit raus neuen von der Tanke rein , Rums tuk tuk tuk tuk ;)

Schreibe diese Zeilen mit Energie vom ""kleinen "" Balkonspeicher , eine PV Zelle mit USB Ausgang ...aufgestellt am Küchenfenster "innen" diese lädt eine 5000mA Powerbox ...
Mit dieser Sonnenenergie ergänze ich immer wieder den Batteriestand vom Handy !!

Titel dieses Threads:
Kleiner Batteriespeicher für Balkonkraftwerk
Wer weiß noch was dazu , oder hat ähnliches in Betrieb !!??

Nachdenklicher Gruß
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Kleiner Batteriespeicher für Balkonkraftwerk

USER_AVATAR
  • eNico
  • Beiträge: 211
  • Registriert: Do 30. Mai 2013, 02:18
  • Wohnort: Salzburg
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Hi, ich habe seit ein-einhalb Monaten eine Balkon-PV mit drei 250W Modulen am werkeln. Ich habe ein Loxone-smarthome und dort meinen Ertrag und Verbrauch im Auge. Ich habe mir bei Amazon (mehr aus Spaß an der Sache) mehrere Gosund SP111 WLAN Zwischenstecker um knapp 10 Euro pro Stück gekauft. Die kann ich nun überall im Haus anstecken.
Habe ich Stromüberschuss, schaltet die LOXONE die Schalter - einen nach dem anderen ein, bis kein Überschuss mehr vorhanden ist. An den Schaltern hängen eBike-Ladegerät, Modellbauakkus, 7Stk. Powerbanks, Akkuladegeräte, Tablets und Notebooks. Somit wird bei Überschuss einiges an Strom gepuffert, der dann irgendwann später verbraucht wird. Sicher nicht ideal, aber besser als verschenken. Ich lade meine smartphones über Nacht beispielsweise immer via Powerbanks, die untertags gefüllt wurden. Da die Powerbank am Bett untertags aufgeladen wird, kann ich abends sogar die Stromkreise im Schlafzimmer abschalten während das Handy lädt. Die Powerbank brauche ich auch nicht abstecken, sondern die hängt dauerhaft zwischen Steckdose und Handy. Find ich ganz praktisch :-)
Teilelektrisch seit 2005: Prius II | eBike-Pendler seit 2010 | 3-Modul Balkon-PV
Geplant für 2020: gebrauchter Ioniq VFL als Erstwagen | Ladepunkt steht bereit(s) :mrgreen:
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Photovoltaik“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag