Auto laden und PV-Speicher voll - was tun?

Solarenergie - Photovoltaik

Auto laden und PV-Speicher voll - was tun?

menu
klausdieter
    Beiträge: 153
    Registriert: Do 20. Jul 2017, 13:53
folder Mo 12. Feb 2018, 08:55
Hallo Forengemeinde,

mir passiert des öfteren, daß das Auto geladen werden muss und mein PV-Speicher ist teilweise oder sogar ganz voll. Es widerstrebt mir total einen Speicher (Auto) aus einem anderen zu laden weil das keinen Sinn macht.
Was macht Ihr in einem solchen Fall? Speicher ausschalten oder entleeren mit der Folge, daß er abends und nachts leer ist?
Anzeige

Re: Auto laden und PV-Speicher voll - was tun?

menu
Cerebro
    Beiträge: 856
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mo 12. Feb 2018, 09:07
Warum widerstrebt dir das? Ich mache das seit 1,5 Jahren so weil ich tagsüber von PV mein Auto nicht laden kann. Ich habe den Speicher extra dafür angeschafft.
Aber wenn es dir so widerstrebt, schließ die Wallbox doch einfach vor dem Bilanzpunktregler an.
Zuletzt geändert von Cerebro am Mo 12. Feb 2018, 09:12, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Auto laden und PV-Speicher voll - was tun?

menu
Benutzeravatar
    Tho
    Beiträge: 7232
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Danke erhalten: 3 Mal
    Website
folder Mo 12. Feb 2018, 09:12
Im Speicher hast du Strom, der früher oder später verbraucht werden muss.
Ob du den nun ins Auto lädst, oder für andere Verbraucher im Haus nutzt ist eigentlich gleich.
Wenn dich die Wandlungsverluste stören, dann darfst du den Strom nicht speichern sondern musst ihn direkt ins Netz einspeisen.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Auto laden und PV-Speicher voll - was tun?

menu
Cerebro
    Beiträge: 856
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mo 12. Feb 2018, 09:18
Tho hat recht, es ist vollkommen egal ob die 5kWh aus dem Spiecher nimmst um das Auto zu laden oder um Toaster und Kaffeemaschine damit zu betreiben. Du sparst 5kWh Strombezug, im Portmonee macht es das gleiche aus.

Re: Auto laden und PV-Speicher voll - was tun?

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 6687
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 19 Mal
    Danke erhalten: 21 Mal
folder Mo 12. Feb 2018, 09:19
Da hilft wohl nur ein weiteres elektroauto im wechselbetrieb...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 47000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...ewölfchen arrived

Re: Auto laden und PV-Speicher voll - was tun?

menu
Benutzeravatar
    Tho
    Beiträge: 7232
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Danke erhalten: 3 Mal
    Website
folder Mo 12. Feb 2018, 09:52
Ich weiß schon auf was er hinaus möchte. Du hast beim wandeln PV DC in AC, Laden des Speichers, Entladem des Speichers, Laden des Autos 4x Wandlungsverluste bevor überhaupt etwas sinvolles mit dem Strom geschehen ist.
Zuletzt geändert von Tho am Mo 12. Feb 2018, 10:04, insgesamt 1-mal geändert.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Auto laden und PV-Speicher voll - was tun?

menu
Jogi
    Beiträge: 3647
    Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22
    Wohnort: Ba-Wü, D
    Danke erhalten: 35 Mal
folder Mo 12. Feb 2018, 10:01
klausdieter hat geschrieben: mir passiert des öfteren, daß das Auto geladen werden muss und mein PV-Speicher ist teilweise oder sogar ganz voll.
Und wenn das Auto geladen werden soll und der Speicher ist leer?
Was machst Du dann?
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.

Re: Auto laden und PV-Speicher voll - was tun?

menu
Cerebro
    Beiträge: 856
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mo 12. Feb 2018, 10:07
@Tho: sicher, aber die Verluste beim Laden vom Auto hat er auch bei Netzbezug. Wo ist also der Vorteil?
Ich behaupte sogar, das es besser ist den Batterie-WR am optimalen Wirkungsgrad zu betreiben, anstatt nur mit der Grundlast vom Gebäude. Daher lade ich mein Auto immer mit 10A aus dem Speicher, da dann der Wirkungsgrad bei >90% liegt. Bei reiner Grundlast im Haus von 100-200W sind es <60% Wirkungsgrad.
Zuletzt geändert von Cerebro am Mo 12. Feb 2018, 10:10, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Auto laden und PV-Speicher voll - was tun?

menu
Benutzeravatar
    Tho
    Beiträge: 7232
    Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
    Wohnort: Drebach/Erzgebirge
    Danke erhalten: 3 Mal
    Website
folder Mo 12. Feb 2018, 10:08
Die einzige Chance das Auto generell am Speicher "vorbei" zu laden wäre die Energieflussrichtungssensoren/Smartmeter des Speichers hinter den Anschluss der Ladestation vom Netzanschluss gesehen zu klemmen. Dann wäre der Speicher beim Auto laden außen vor, wenn man das denn wirklich so will.
Das bringt aber die ganzen Strombezugs- und Einspeisestatistiken und ggf. auch die 70% Regelung durcheinander.
Cerebro hat geschrieben:@Tho: sicher, aber die Verluste beim Laden vom Auto hat er auch bei Netzbezug. Wo ist also der Vorteil?
Verluste des:
Des Speicherwechselrichters AC-DC
Des Speicherwechselrichters DC-AC?
Nein. 8-) Ich würde mal tippen 10-15% bleiben auf der Strecke je nach Speicher.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de

Re: Auto laden und PV-Speicher voll - was tun?

menu
Cerebro
    Beiträge: 856
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mo 12. Feb 2018, 10:12
Korrekt die Verluste fallen an, aber ob die nun beim EV laden auftreten oder beim entladen ins Haus ist doch egal. Wer die Verluste scheut darf keinen Speicher installieren.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Photovoltaik“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag