SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Solarenergie - Photovoltaik
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
@umali die 8 Jahre kommen direkt von AE.
Der neue kleine soll sehr gut sein. Für die nächsten 2 Jahre wird es keine weiteren neuen WR geben.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016
Anzeige

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
@umali die 8 Jahre kommen direkt von AE.
Der 315er soll sehr gut sein und neue WR gibt es für die nächsten 2 Jahre nicht.

Wo gibt es den 350er günstig?
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

umali
read
kiter hat geschrieben: @umali die 8 Jahre kommen direkt von AE.
Der neue kleine soll sehr gut sein. Für die nächsten 2 Jahre wird es keine weiteren neuen WR geben.
Keiner - auch nicht AE - kann einen WR-Ausfall genau vorhersagen, da viele Parameter hinneinspielen. Das ist wie beim Erdbeben ;-).
Warum sollte es neue WR-Modelle geben? Die bestehenden funktionieren doch 1a.

Bezugsquelle - Internet, Solarteur, was Du willst. Nur schenken tue ich Dir keinen, da Du mir, ehrlich gesagt, etwas zu viel Firlefanz für die paar Watt machst. Bis wir da die Energiewende geschafft haben, ist es längst zu spät. Pfennigfuchsen kann man woanders.
VG U x I

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
AE selber legt den WR auf 8 Jahre aus. Ist auch nicht so schwer weil der lauf der Sonne recht konstant ist.

Der 315er ist die neue Generation. Weitere WR der neuen Generation sind für die nächsten 2 Jahre nicht geplant (nach Angaben AE).

Aktuell konstruiere und berechne ich an zwei Umspannwerken der Nord-Süd trasse. Das bringt den Wandel schon gut vorran.

Für mich soll die Mini PV kein Hobby werden sondern lange und nachhaltig Strom erzeugen. Der defekt des WR ist deshalb schon ein Thema. Das Solarmodul wird sicher keine Probleme machen.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

umali
read
kiter hat geschrieben: AE selber legt den WR auf 8 Jahre aus. Ist auch nicht so schwer weil der lauf der Sonne recht konstant ist.
...
Aha - und wo der WR installiert ist (im Schatten, in der Sonne, im Freien, drinnen, im Keller) wissen die von AE auch?
Und mit wieviel Watt der WR belegt ist? Sprich - arbeitet er im Maximalbereich oder darunter?

Nix für ungut, aber Du glaubst ein bisschen zu viel.
Nochmal - KEINER kann Dir auf's Jahr genau vorhersagen, wann der WR defekt geht.

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
Wer mit den Ausbau der Energieversorgung in D. täglich seine Brötchen verdient könnte doch auch gerne mal einfach ein paar Euros davon in ein paar Watt mehr an EE-Versorgung (persönlicher Mini-Beitrag) investieren ohne Alles hier vorher ...zig mal neu wieder zu hinterfragen und jeden Cent dabei umdrehen zu wollen.
So ein Verhalten kann man dann auch schon als ziemlich kk. oder b. bezeichnen und geht zwischenzeitlich bestimmt schon Einigen hier gewaltig auf ihre Nerven.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
@bm3 bei der Planung der Energieversorgung werden viele Dinge akribisch nachgefragt.
Was nützt es wenn ich tatsächlich nach 8 Jahren geradeso die mini PV-anlage beginnt zu rentieren und im 10. Jahr braucht es einen neuen Wechselrichter?
Wie gesagt ich will die PV-Anlage NICHT als Hobby betrieben. Die Umwelt schütze ich mit PVZellen die einmal um die Erde gefahren werden sicher nicht.

Ich werde trotzdem im Winter versuchen einen für mich sinnvolle Anlage auf zu bauen. Beim WR wird es in jedem Fall AE sein.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
Die Umwelt schützt du ganz sicher mit jedem PV-Modul was du aufbaust und welches ins öffentliche Netz einspeist auch wenn zwar nicht, wie du hier schreibst, einmal um die Erde aber von Asien hierher mit dem Schiff gebracht wird. Das kannst du in zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungen dazu schon seit Jahren nachlesen !
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
@bm3 einmal um den Globus Plus die Energie und Rohstoffgewinnung beim Herstellen? Da wäre ich mir nicht so sicher was die Umwelt (weltweit) angeht.
Die Umwelt lokal das stimmt wird in gewisser weise entlastet. Mit den Mini PV Anlagen aber nur im Mikrometer Bereich.
Mehr wirkliche Umwelt Entlastung gibt es erst mit einem VERZICHT auf Elektrische Spielereien die nicht LEBENSNOTWENDIG sind.
Und davon haben wir alle viel zu viele und einige noch mehr im Haushalt :)

@umali der WR z.B. der 315er wird direkt am Rahmen der PV-Zelle installiert. Natürlich steht diese nicht im Schatten und nicht im Keller.
Die von AE genannten 8 Jahre sind ein Anhaltspunkt der technisch Bedingt ist und keine Verfallsgarantie.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
kiter hat geschrieben: @bm3 einmal um den Globus Plus die Energie und Rohstoffgewinnung beim Herstellen? Da wäre ich mir nicht so sicher was die Umwelt (weltweit) angeht.
Und nochmal, es geht nicht "einmal um den Globus" selbst wenn Module von Asien hierher geliefert werden. Jetzt endlich angekommen bei dir ?
kiter hat geschrieben: Die Umwelt lokal das stimmt wird in gewisser weise entlastet. Mit den Mini PV Anlagen aber nur im Mikrometer Bereich.
Und auch hier nochmal extra für dich: Jede PV-Anlage die in eine öffentliches Netz einspeist kompensiert den Energieaufwand der für ihre Herstellung, ihren Transport und ihren Aufbau benötigt wurde innerhalb von 2-4 Jahren Betrieb. Diese Untersuchungs-Zahlen dazu decken sich mittlerweile aus mehreren wissenschaftlichen Quellen . Jetzt angekommen oder immer noch nicht ?
kiter hat geschrieben: Mehr wirkliche Umwelt Entlastung gibt es erst mit einem VERZICHT auf Elektrische Spielereien die nicht LEBENSNOTWENDIG sind.
Und davon haben wir alle viel zu viele und einige noch mehr im Haushalt :)
Das ist natürlich eine schöne Ergänzung für dich aber keine Alternativmaßnahme, es ist leider keine Zeit mehr dafür sich für sich Alternativen rauszupicken bzw. auf Andere mit dem Finger zu zeigen, wir sollten Alles machen was irgendwie geht. Darauf kannst du ja dann ebenso verzichten.
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Photovoltaik“

Gehe zu Profile