SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Solarenergie - Photovoltaik
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
umali hat geschrieben: Wer bei Kleinstanlagen das Wort "Vergütung" und "EEG" in den Mund nimmt, hat sich m.E. noch nicht ausreichend mit PV befasst. Diese Begriffe sollte man in dieser Konstellation tunlichst außen vor lassen.
VG U x I
Einer stellt eine Frage (keiter) ich Antworte meiner meinung nach Korrekt und dann grätschst du rein ohne den Faden verfolgt zu haben und gibst dann am schluss sowas als Antowort. Freundlich ist das nicht!
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Anzeige

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

umali
read
kub0815 hat geschrieben: Einer stellt eine Frage (keiter) ich Antworte meiner meinung nach Korrekt und dann grätschst du rein ohne den Faden verfolgt zu haben und gibst dann am schluss sowas als Antowort. Freundlich ist das nicht!
Sieh es als zusammenfassendes Statement und alles wird gut.
Weltfrieden
VG U x I

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Mei
read
kurzer Zwischenstand meines 280W-Panels:

seit 16.04.2019

19,5kWh selbst verbraucht. Was tatsächlich erzeugt wurde wird nicht gezählt.

Und 532kWh vom Energieversorger gesaugt.

Also schon fast 5€ gespart :D

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
@Mai mit Rücklaufsperre?
Das wären sehr hohe 6000kWh pro Jahr?
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Mei
read
ja, mit Rücklaufsperre.
Ja, 6500kWh.
BEV und PHEV

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
Solltest halt zusehen dass du demnächst mal an ein BEV kommst kiter, nachdem du auch schon so lange hier bei uns aktiv bist, dann wirds auch mit der selfPV mal etwas werden bei dir. :lol:
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Giggl
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Fr 12. Apr 2019, 09:53
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ich spring da jetzt einfach mal rein, weil ich mir auch erst sone 600 w Guerilliaanlage besorgen wollte.
Jetzt hat mir der freundliche Solateur ums Eck doch eine 7,04 whp Anlage aufs Dach gesetzt.
Ich habe weder eine handwerklich Elektroausbildung, nach einen entsprechenden Hochschulabschluss.
Das mit dem ganzen Elektrofachchinesisch erschreckt mich eher, bin jetzt im siebenten Lebensjahrzehnt angekommen und möchte meinen Soul und die restlichen Pedelecs und Haushaltsgeräte einfach laden.
Mach das nach der Soda plug in Methode, geht als Rentner mit Tagesfreizeit ganz gut. Ohne high tec und Ausgaben und Risiko was alles kaputt gehen könnte. Nutze das mobile KHONS Ladegerät über CEE Dose.
Es gibt sicher noch andere im Forum die manchmal die low tec Sache bevorzugen. Gerade wenn man Funktion braucht und man noch andere Sache als Elektrotechnik im Kopf hat und etwas Geld sparen will.
Grüsse aus Unterfranken......

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
@bm3 wie gesagt die Eautos sind aktuell einfach extrem überteuert trotz günstiger Herstellung und simplem Aufbau zudem würde das Fahrzeug den ganzen Tag NICHT zuhause laden können.
Ich bleibe vorerst bei meinen 1900kWh / Jahr ohne weitere Technik.
Eigentlich sollte es mal langsam ein kleines Eauto werden. Leider verhindern die Hersteller das mit ihren Preisen.
Deshalb werde ich den Ibiza für weitere 5+ Jahre fit machen :) Der fährt sehr gut und ist extrem günstig.
An den Ersatz vom GTD Kombi ist überhaupt nicht zudenken da ultra teurer deshalb gibts auch hier eine gute Hohlraumkonservierung.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Mei
read
Gerade hab ich, obwohl viel Sonne, gerade mal 600 bis 900 Wh Ausbeute / selbstgenutzten Ertrag pro Tag, bei einem üblichen Werktag / Arbeitstag wo wir arbeiten müssen und nicht daheim sind.

Im Mai waren es 25,2kWh selbst genutzt. 280Wpeak.
Kann mir jemand sagen wieviel da sonst so kommt?

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
Kommt drauf an...
bei mir 49er Breitengrad, Süddach, 30 Grad Neigung, 0,6 kWp gab es heute 3,65 kWh Ausbeute. Durch die Hitze maximal 480 W gesehen, System könnte 560 W auf der AC Seite.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Photovoltaik“

Gehe zu Profile