SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Solarenergie - Photovoltaik
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

umali
read
kiter hat geschrieben: Schade mein digitaler Stromzähler hat keinen Möglichkeit der PIN Eingabe. Wir bekommen nach Aussage des Netzbetreibers irgend wann einen neuen Zähler. Finde ich super Nachhaltig alle paar Jahre den Zähler zu wechseln und passt 100% zur Handy-wegwerf-Gesellschaft :(
Ein alter Zähler mit Drehscheibe funktioniert über Jahrzehnte über Generationen hin weg.
Da ist doch ein eigenes Mini-Smartmeter mit 4TE ein echt solides Investment :thumb: . Das muss nicht mal geeicht sein - die Toleranzen sind eh schon gering.
viewtopic.php?f=55&t=22048&start=170#p981930
VG U x I
Anzeige

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read

Schwani hat geschrieben:
kiter hat geschrieben: @Schwani 3-4 Jahre? Ich bin überschläglich bei 12-14 Jahren :(
Welche Anlage wolltest Du nehmen?
Bei einer mit etwa 250kWh/Jahr Ertrag und angenommenen 0,28€ Stromkosten, hättest Du im Jahr 70€ an Bezugsstrom gespart - natürlich nur bei Vollnutzung.)
250w anlage kostet ca. 250.-, damit erzeugst du mins. 200kw jährlich. rentiert sich spätestens nach 4 jahren



Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

Model Y LR MIC
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
kiter hat geschrieben: @EVduck weggeworfen ganz sicher nicht wenn dann Geeicht. Ich meine wir hatten über 30 Jahre den gleichen Zähler.
Das einzige was sich geändert hat, ist die Gültigkeit der Eichung von 16 Jahren für Zähler mit induktivem Zählerwerk auf 8 Jahre für Zähler mit elektronischer Erfassung. Eine Stichprobenprüfung ist auch heute noch möglich, so dass der Zähler auch eine weitaus längere Zeit in Betrieb bleiben kann, sofern die Prüfung entsprechend ausgefallen ist.
https://de.wikipedia.org/wiki/Stichprob ... er%C3%A4te

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Mei
read
umali hat geschrieben: ...
Wenn eine WP, ein Heizstab eine GS o.ä. dabei ist, lässt sich etwas davon nutzen. Man muss nur wollen.....
Keine WP usw...
Arbeitslos würde helfen ;)
Den grossen Pedelecakku könnt ich laden. Aber jeden Abend schnell mal wieder 1000Wh mit dem Pedelec verbrauchen?

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
Schaltbare Lasten um 150w zu kompensieren. Ich denke das macht recht wenig Sinn.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
@Lokverführer das stimmt so nicht ganz.
Ich habe einen Zähler aus 2011 der beim Neubau verbaut wurde. Dieser fliegt wohl bald nach nichtmal 10 Jahren raus :)
Mir persönlich hätte ein simpler Drehscheibenzähler für die nächsten 30 Jahre gereicht.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
Warum soll das nicht stimmen?
Ob dein Messstellenbetreiber eine Stichprobenprüfung durchführt, entscheidet er selbst. Vielleicht ergibt die Stichprobe aber auch eine zu große Fehlerquote, dann wird die Gültigkeit auch nicht verlängert.

Ich mag meine moderne Messeinrichtung: Mit der IR-Schnittstelle kann ich die Informationen mit einfachen Mittel abgreifen und auswerten. Mit der alten Drehscheibe wäre das wesentlich aufwändiger.

Allerdings fällt bei der mMe natürlich der Betrieb einer PV-Anlage sofort auf, jedenfalls wenn standardmäßig als Zweirichtungszähler konfiguriert.

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Mei
read
heutiger Ertrag mit 280W selfPV 1,063kWh.
Ausrichtung ist nicht optimal. Ist ja noch im Versuchstadium.
0,4kWh in den grossen Pedelecakku. Hängt jetzt am Wechselrichter und wird entladen.
Wenn der Grundverbrauch nicht höher ist als die maximale Peakpower, dann wird sich das nie lohnen.
Ich werd es trotzdem mal weiter probieren. Aber ich glaub nicht, dass es sich rechnet.

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

USER_AVATAR
read
Heutiger Ertrag mit 0,6 kWp an EVT560: 3,82 kWh
Das ganze in Südrichtung mit 30°

Ist das eigentlich normal, dass da derzeit kaum mehr als 500 W herauskommt? Ist das fehlende Sonneneinstrahlung oder sorgt die Temperatur für eine Drosselung in Modul bzw. Wechselrichter? Der hängt unter den Modulen.

Re: SelfPV - Wie geht das? In D legal?

Mei
read
Mein ETV248 wird kaum Handwarm. Drosselung des ETV glaub ich nicht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Photovoltaik“

Gehe zu Profile