E.On Solar cloud. Erfahrungen ?

Solarenergie - Photovoltaik

Re: E.On Solar cloud. Erfahrungen ?

menu
Calle2016
    Beiträge: 11
    Registriert: So 9. Dez 2018, 12:19
folder So 6. Jan 2019, 11:02
Spider hat geschrieben:Moin,
Das es Probleme mit dem Eon/Solarwatt Scheiß gibt hatte ich ja geschrieben. Aber,dass es noch heftiger wird als es eh schon war ist krass.
Was ich nicht verstehe, warum fragt man nach Erfahrungen von anderen und trotz eindringlicher Warnung baut man doch mit solchen Vollpfosten eine Anlage?
Grüße
Andre
Ich habe mit eine der ersten Anlagen von denen und da gab es noch keine grossen Erfahrungswerte und somit auch keine Warnungen.
Die Anlage selbst installiert zum Glück nicht EON, sondern die hat ein ortsansässiger Fachbetrieb aufgebaut und wg. dem nahezu neuen Speicher war nur ein EON "Experte" vor Ort. Der hat mehr mit der Hotline telefoniert als sonst etwas, da er überhaupt keine Ahnung hatte und total verwirrt durch die Gegend gerannt ist. Der gute Mann hat anscheinend nach dem Motto gearbeitet dabei sein ist alles :D
Das alte Portal lief ja nach leichten Startschwierigkeiten reibungslos ( das benutzt im übrigen auch Solarwatt ), bis EON seine eigene Suppe kochen musste und jetzt geht nichts mehr. Der einzige Schwachpunkt der Anlage ist EON und deren Unfähigkeit im Bereich Software und im Bereich Kundenservice.
Da ist Solarwatt anders gestrickt, denn die haben versucht zu helfen und stehen auch bei Fragen sofort zur Verfügung.

Bild

Das ist die Meldung, die man bekommt, wenn man sich einloggen will und jedes mal das PW zurück zu setzen ist auch keine Lösung.

Schade das man seine ganzen Std. bzw. Tage ( 3 Urlaubstage wg. Speicherdefekten / Austausch ) die mich diese Scheisse gekostet hat nicht erstattet bekommt :evil: ( auch da schwächelt EON )

Das was ich von dem neuen Portal sehen konnte, war viel unübersichtlicher und unstrukturierter wie das alte Portal ;)
Anzeige

Re: E.On Solar cloud. Erfahrungen ?

menu
Spider
    Beiträge: 355
    Registriert: So 29. Mai 2016, 09:10
    Wohnort: Volkach
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder Mo 7. Jan 2019, 07:12
Sorry hatte dich mit dem TE verwechselt.
Würde gerne wissen was der TE jetzt gemacht hat.

Re: E.On Solar cloud. Erfahrungen ?

menu
Bärenfang
    Beiträge: 7
    Registriert: Sa 7. Apr 2018, 16:48
folder Mo 7. Jan 2019, 10:21
Hallo, vielen Dank für diese ausführliche Information über die EON-Cloud. Muss sagen dass ich dieses Projekt bereits beiseite gelegt habe - zumindest mit EON. Ist alles viel zu undurchsichtig. Und letzlich auch zu teuer.
Versuche im Moment noch andere Firmen zu finden. Vielleicht hat jemand Erfahrungen mit "ad Sol" gemacht. Ist wohl hauptsächlich in Süddeutschland tätig.
Sollte jemand neue Erfahrungen mit einer Cloud ohne Speicher haben würde ich mich sehr über eine kurze Stellungnahme freuen.
Danke

Re: E.On Solar cloud. Erfahrungen ?

menu
Calle2016
    Beiträge: 11
    Registriert: So 9. Dez 2018, 12:19
folder Mo 7. Jan 2019, 20:14
Spider hat geschrieben:Sorry hatte dich mit dem TE verwechselt.
Würde gerne wissen was der TE jetzt gemacht hat.
Kein Ding :D

Die Anlage würde ich jederzeit so wieder bauen, bis auf den Speicher und dann direkt mit dem örtlichen Betrieb.
Der Speicher hat nur für Ärger gesorgt und das sogar bei den Nachbarn und der Telekom ( defekter HF Filter beim ersten Speicher und dadurch Störungen in den DSL Anschlüssen ).
Mich hat die Software und der Speicheraustausch viel Zeit und sogar Urlaub gekostet.
Einen WR Tausch am Anfang hat es auf mein Drängen auch gegeben, da das Fronius Gerät gar nicht mit dem Speicher harmoniert hat und ein versprochenes Update ist nie gekommen. Da bin ich froh, das ich hartnäckig geblieben bin und der Installationsbetrieb so kulant war. Sonst hätte ich das Problem wohl immer noch an der Backe.

Eine Entschuldigung bzw. mal eine Entschädigung von Seiten EON ist nie gekommen und zum Dank erfährt man von wichtigen Änderungen nichts. ( keine Info bei Portalabschaltung )

Auch die viel beworbene APP ( welche ja auch Werbeargument war ), wurde klammheimlich außer Betrieb genommen, da diese nie richtig funktioniert hat.

Ich bin mal gespannt, ob und wann der aktuelle Fehler verschwunden ist und man sich mehr wie einmal mit dem Passwort einloggen kann.

Tja soviel zu alles aus einer Hand und bei Problemen einen kompetenten Ansprechpartner :D :D :D

Re: E.On Solar cloud. Erfahrungen ?

menu
Calle2016
    Beiträge: 11
    Registriert: So 9. Dez 2018, 12:19
folder Mi 27. Feb 2019, 11:19
Moin,
als kleines Update möchte ich hinzufügen, das der Log In jetzt normal funktioniert und ich habe das nur durch Probieren herausgefunden. Von EON ist nichts mehr gekommen und ich hatte da auch ehrlich gesagt nichts mehr erwartet und denen geschrieben, das ich keine Lust mehr auf deren Unfähigkeit habe -;)

Re: E.On Solar cloud. Erfahrungen ?

menu
Andy1981
    Beiträge: 1
    Registriert: Di 23. Apr 2019, 17:05
folder Di 23. Apr 2019, 17:15
Hi, ich habe auch die Eon-Lösung inkl. der Cloud. Das Problem mit dem Log-in kenne ich, dieses gibt es aber nur wenn man sich mit den Handy über die Internet-App einloggen möchte. Wenn man sich ganz normal über einen Windows PC und egal welchen Explorer anmeldet, funktioniert es ohne Probleme.
Zur Cloud selber, das muss jeder für sich selber rechnen. Ich habe mit Wärmepumpe und einem großen Aquarium auch einen sehr hohen Verbrauch gerade dann, wenn keine Sonne scheint und ich habe mir bevor ich mit die Anlage angeschafft habe sehr viele Varianten anbieten lassen. Am Ende fahre ich mit der Cloud-Lösung tatsächlich am günstigsten über die Jahre, selbst wenn ich eine Preiserhöhung der Cloud von 2% / Jahr einrechne. Technisch hatte ich bis dato nur kleinere Probleme am Anfang, die aber auf das Konto der Installationsfirma gehen. Die Anlage läuft nun seit ca. 3 Monaten ohne Probleme, die Werte im Aura-Manager stimmen mit den Werten auf meinen Zählern überein. Mal sehen, was die Langzeiterfahrung nun mit sich bringt, aber da steckt man ja nie drin.
VG Andy

Re: E.On Solar cloud. Erfahrungen ?

menu
Calle2016
    Beiträge: 11
    Registriert: So 9. Dez 2018, 12:19
folder Do 16. Mai 2019, 12:06
Andy1981 hat geschrieben:
Di 23. Apr 2019, 17:15
Hi, ich habe auch die Eon-Lösung inkl. der Cloud. Das Problem mit dem Log-in kenne ich, dieses gibt es aber nur wenn man sich mit den Handy über die Internet-App einloggen möchte. Wenn man sich ganz normal über einen Windows PC und egal welchen Explorer anmeldet, funktioniert es ohne Probleme.
Zur Cloud selber, das muss jeder für sich selber rechnen.
VG Andy

In meinem Fall, ging das Log-in nicht (am Win-PC), weil EON da Probleme hatte. Die Ap wurde ja schon viel früher still und heimlich abgeschaltet, da diese nie richtig funktioniert hat und nur zu Werbezwecken benutzt wurde. Wenn eigene Mitarbeiter die einzigen sind, die die Ap als gut bewerten, dann ist das wohl auch besser so. Nachdem die Plattform nicht mehr auf Kiwigrid läuft, ist alles viel undurchsichtiger geworden und Schwächen z.B. im Speicherverhalten des Auras sind nicht mehr so gut ersichtlich.

Fakt ist, das der Service von EON in meinem Fall bisher nie in der Lage war Probleme zu regeln und dann immer die Vogel Strauß Taktik eingeschlagen hat.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Photovoltaik“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag