Zul. Geschwindigkeitsangaben im Navi

Re: Zul. Geschwindigkeitsangaben im Navi

MaXXuS
  • Beiträge: 403
  • Registriert: Fr 22. Mär 2019, 18:55
  • Hat sich bedankt: 123 Mal
  • Danke erhalten: 471 Mal
read
Ich bin mir bewusst, ich werde wieder eine endlose Diskussion lostreten.
Eigentlich wird diese Diskussion unnütz sein, denn es gibt absolut klare Indizien für den Kartenhersteller.

Hyundai nutzt seit einem der letzten Updates nicht mehr here, sondern TomTom als Map Provider. Glaubt ihr mir nicht?
Prüft gern mal den Kreisverkehr am LIDL in Lulea (Schweden) im Navi, bei TomTom selbst und bei Here.

Sicherlich gibt es in Deutschland genauso Stellen, wo ganz klar zu erkennen ist, wer der Kartenhersteller ist.
IONIQ vFL seit 10.2018 | Hyundai IONIQ5 uniq seit 05.2022 | go-e V3 | E3DC S10E Pro
Anzeige

Re: Zul. Geschwindigkeitsangaben im Navi

Wumba
  • Beiträge: 92
  • Registriert: Mi 30. Mär 2022, 15:29
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Gibt es bei TomTom eine Möglichkeit, dem Map Provider Hinweise auf Fehler in der Karte zu geben? Ich würde mir ein System ähnlich Waze wüschen, bei dem man Fehler einfach eintragen kann. Vielleicht vorbehaltlich einer Prüfung. Aber es wäre schon toll, wenn Fehler nicht Jahre in der Karte existieren...
Ioniq 5 LR RWD, Lucid Blue, UNIQ, Assistenz-Paket, Relax Sitze. Bestellt 15.03.2022, produziert 20.09.2022, Abholung 12.12.2022

Re: Zul. Geschwindigkeitsangaben im Navi

Fab5ter
  • Beiträge: 159
  • Registriert: Do 24. Jun 2021, 14:42
  • Hat sich bedankt: 153 Mal
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
Wumba hat geschrieben: Gibt es bei TomTom eine Möglichkeit, dem Map Provider Hinweise auf Fehler in der Karte zu geben? Ich würde mir ein System ähnlich Waze wüschen, bei dem man Fehler einfach eintragen kann. Vielleicht vorbehaltlich einer Prüfung. Aber es wäre schon toll, wenn Fehler nicht Jahre in der Karte existieren...
Es gibt einen "TomTom Mapshare Reporter"
https://www.tomtom.com/mapshare/tools/n ... d=20161814
seit 29.10.2021 - Ioniq 5 - AWD - LR - UNIQ - 19" - Digital Teal - Schwarz

Re: Zul. Geschwindigkeitsangaben im Navi

feldstärke
  • Beiträge: 1297
  • Registriert: So 20. Jun 2021, 14:55
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 697 Mal
read
TomTom wird zukünftig stark auf OSM zurückgreifen (https://www.heise.de/news/TomTom-starte ... 27619.html).

Man hat ja im Vorfeld auch 500 Leute entlassen (https://www.golem.de/news/navigation-to ... 65839.html).

Vielleicht bessert sich ja die Datenlage dann.
Ioniq 5 P45 Digital Teal / Schwarz (EZ 07/2021) | 20 Zoll | AWD | 72 kWh | 34.000 km
Ioniq 6 UNIQ Nocturne Grey Metallic / Schwarz | 18 Zoll | RWD | 77 kWh (unterwegs, erwartet Feb.März 23)
Lightyear 2 Waitlist Position DE01490

Re: Zul. Geschwindigkeitsangaben im Navi

Guuge
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Mo 30. Aug 2021, 10:14
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Es ist ein Trauerspiel leider. Ich war mir das von meinem Kia Sorrento und meinem Audi S4 gewohnt, dass das in ca 95% der Fälle stimmt, was mir als Höchstgeschwindigkeit angezeigt wird. Beim Ioniq 5 ist das einfach nur eine Vollkatastrophe und es liegt zu 90% NICHT an den Karten oder das verwendete Kartenmaterial ist einfach uralt.
Ich kann hier eine Autobahn fahren, wo schon seit min 5-6 Jahren ein paar Km vor der Stadt auf 100 und dann auf 80 heruntergebremst wird. Der Ioniq 5 schaltet beim 100er Schild auf 100 und 200m weiter, ohne dass da auch nur irgendein Schild wäre, was er falsch interpretieren könnte, springt er zurück auf 120. Es gibt keine Parallelstrassen oder ähnliches. Auf Here Maps ist der Geschwindigkeitseintrag korrekt und zwar schon lange.
Gleich ausserhalb meiner Ortschaft wurde vor ca 8 Jahren eine Strasse komplett für den Verkehr gesperrt, weil man die Leute auf die Umfahrung zwingen will. Soweit sogut, nur ignoriert das das Ioniq 5 Navi einfach mal komplett. Das ist mir noch bei keinem anderen Navi untergekommen und ratet mal, in den Here Karten ist das auch schon seit fast 8 Jahren korrekt so erfasst. Also erzählen können die mir nichts aber die Schildererkennung in dem Auto läuft absolut schief und es liegt nicht an fehlerhaften Kartendaten.
Die automatische Geschwindigkeitsanpassung im HDA habe ich schon längst deaktiviert, weil das einfach nur gefährlich ist. Da wird an so vielen Orten auf der Autobahn einfach mal schnell auf 100, 80 oder noch schlimmer auf 40 heruntergestellt und das Auto geht in die Eisen. Die Schildererkennung ist einfach nur lächerlich und in so ziemlich allen anderen Autos die ich je gefahren bin, funktioniert das massiv besser. Vielleicht ist mein Ioniq 5 ja kurzsichtig und die Kamera müsste mal sauber eingestellt werden, wer weiss...

Re: Zul. Geschwindigkeitsangaben im Navi

Andy1904
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Mo 20. Dez 2021, 18:21
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
@Guuge ich verstehe schon was du meinst.
Ich kenne mittlerweile auch einige stellen wo der ioniq 5 die Tempolimits falsch anzeigt.
Allerdings schaltet der HDA die Geschwindigkeit (zumindest in meinem Auto) nie unter 80 kmh.
Also er kann auch in Baustellen weder 60 noch 40 kmh automatisch einstellen.

Re: Zul. Geschwindigkeitsangaben im Navi

USER_AVATAR
read
Nun regen sich alle auf, weil das Navi angeblich so ungenau ist. Soviel ich weiß erhält das Navi alle 2 Minuten Informationen über Verkehr, Parkplätze, Ladestationen, usw. Das läuft über den eingebauten Mobilfunk, und ich muss sagen das funktioniert recht gut. Es mag sein, dass Leasing Autos nicht über Bluelink an diesen Dienst angeschlossen, bzw. registriert sind, weiß ich nicht. Nur gelegentlich sind halt die Geschwindigkeitsangaben nicht richtig, nun habe ich aber das äußerst seltene Talent, daß ich die Verkehrsschilder am Strassenrand auch so lesen kann und nicht blindlings an die Bildschirme im Auto gebunden bin.
Ich wollte ja nur wissen ob es eine Möglichkeit gibt dem Navi-Karten-Provider online mitzuteilen wenn eine Geschwindigkeitsangabe, oder auch was anderes auf der Karte falsch ist.
Ansonsten muss ich sagen, erwarten wohl viele von dem Auto viel zu viel, Man muss wohl nach wie vor nach vorne und auch seitwärts aus dem Fenster gucken und dabei Verkehrsregeln (auch Abstandsregeln) einhalten. Die meisten Assistenzsysteme schalte ich ab, weil sie zu sehr auf ihr Recht beharren. Was nutzt mir all die Automatik wenn ich doch noch selber lenken muss, dann lenk' ich halt auch selber - konsequent.
Das Auto an sich ist äußerst bequem, macht Spaß zu fahren, ist angenehm leise und sieht gut aus; noch immer ein hingucker!
IONIQ 5, Gravitiy Gold, LR, AWD, mit allem und scharf

Re: Zul. Geschwindigkeitsangaben im Navi

USER_AVATAR
  • FM_GE
  • Beiträge: 191
  • Registriert: Mi 16. Sep 2020, 19:47
  • Hat sich bedankt: 181 Mal
  • Danke erhalten: 64 Mal
read
Langsam zweifele ich, ob ich so bekloppt bin und darauf bestehe, dass die teuer bezahlten Assistenzsystem funktionieren.
Ich begreife nämlich nicht, dass man für viel Geld ein Auto mit einem Haufen Schnickschnack kauft, um sie dann alle abzuschalten.

Und Ja die Verkehrszeichenerkennung mit der automatischen Anpassung der Geschwindigkeit ist wohl das desolateste System was ich kenne.
(naja, da ist ja auch noch Tesla, das kenne ich aber nur von 2 Probefahrten)

:ironie: Selbstverständlich ist das Bluelink incl. aller angeschlossenen Systeme bei Leasingfahrzeugen nicht verfügbar.
:wand:
IONIQ 5, UNIQ, 72,6 kW, RWD, 20", Atlas Weiß, Relax in schwarz

Re: Zul. Geschwindigkeitsangaben im Navi

USER_AVATAR
read
FM_GE hat geschrieben: :ironie: Selbstverständlich ist das Bluelink incl. aller angeschlossenen Systeme bei Leasingfahrzeugen nicht verfügbar.
:wand:
Falls einer das mit der "Ironie" nicht verstanden haben sollte :

Natürlich geht BlueLink und Alles andere auch bei Leasingfahrzeugen.

Ach ja, Geschwindigkeitszeichenerkennung :

Würde ich bei mir als : Funktioniert zu 90 - 95% einstufen !

Aber ich habe bei meinem Ioniq5 ja auch keinerlei Probleme mit Ladeklappe oder auslösenden FI-Schaltern ;)
Grüße aus Ostfriesland

Ioniq5 LR, Cyber-Grey, RWD, 20", UNIQ, Relax, AHK...seit 27.08.2021 ;)

VIN : 0010xxx, Softwarestand 11/22

Bild ( BRUTTO, d.h. Angabe des Stromzählers )

Re: Zul. Geschwindigkeitsangaben im Navi

ToxicOxygen
  • Beiträge: 360
  • Registriert: Mi 2. Jun 2021, 21:27
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
Bei mir ist die Verkehrszeichenerkennung tatsächlich nach irgend einem Update deutlich schlechter geworden.
Vorher hätte ich auch auf 95% getippt, aber nun höchstens noch auf 60-70%.
Zumindest auf den Strecken bei mir im Umkreis. Mich verwundert es vor allem weil er es ja alles mal richtig wusste und nun plötzlich nicht mehr.
Da beldet er auf einmal ein Überholverbot ein wo noch nie eins war, oder Geschwindigkeiten die dort auch noch nie zu finden waren in den letzten 20 Jahren.
Sehr merkwürdig das ganze.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag