Vorsicht bei der Verwendung des HDA mit automatischer Tempolimitanpassung

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Warnung vor der Verwendung des HDA mit automatischer Tempolimitanpassung

USER_AVATAR
read
Also bei uns in Bayern werden Bußgeldbescheide, denen wg. falsch platziertem Blitzer widersprochen wird, zurückgenommen. Muss natürlich glaubhaft nachgewiesen werden. Selbst und im Bekanntenkreis, wo es um den Schein ging, mehrfach erlebt. Mag sein das es ausserhalb Bayerns anders gehandhabt wird. Das weiss ich nicht.
2021-202x IONIQ 5 P45
2016-2019 BMW i3 94Ah
Anzeige

Re: Warnung vor der Verwendung des HDA mit automatischer Tempolimitanpassung

sealpin
  • Beiträge: 2022
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 664 Mal
  • Danke erhalten: 981 Mal
read
Bremen ist durchaus etwas Besonderes ;)
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx

Re: Warnung vor der Verwendung des HDA mit automatischer Tempolimitanpassung

USER_AVATAR
read
was mir bei der automatischer Geschwindigkeitsanpassung noch aufgefallen ist, dass die Richtgeschwindigkeit von 130km/h und die anderen Geschwindigkeitsbegrenzungen für Autobahnen exakt eingehalten werden und nicht um 5km/h überschritten wird wie sonst im Tempomaten eingestellt.
IONIQ 5 Atlas White, Uniq-Paket (Dark Teal, Green/Grey) 58kw/170PS ECO - Reku 3, 19" mit Conti GJR, AHK

Re: Warnung vor der Verwendung des HDA mit automatischer Tempolimitanpassung

sealpin
  • Beiträge: 2022
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 664 Mal
  • Danke erhalten: 981 Mal
read
Ja, auch das ist so „designed“. Warum Hyundai da die Toleranzfunktion nicht mit eingebaut hat, weiß ich auch nicht.
Genauso wie HDA (H=Highway) nur auf der BAB funktioniert, und nicht auf ausgebauten Land- und Bundesstraßen.

Ist halt ein System für internationale Märkte und da muss man wohl einen gemeinsamen Nenner definieren.
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx

Re: Warnung vor der Verwendung des HDA mit automatischer Tempolimitanpassung

unknown.man
  • Beiträge: 763
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 08:53
  • Hat sich bedankt: 163 Mal
  • Danke erhalten: 327 Mal
read
Wenn man auf der Autobahn die Geschwindigkeit auf die mit der eigenen Toleranz einstellt, also z.b. 135 km/h, dann verhält es sich mit der Anpassung so wie als wäre man nicht auf der Autbahn. Sobald eine neue Geschwindigkeitsbeschränkung erkannt wird, wird das angezeigt und man kann per Taste auf sie einstellen und hier wieder mit der engestellten Toleranz.
Dadurch kommt es dann nicht mehr zu ungewollten Abbremsungen.
Ioniq 5, AWD, LR, Uniq-Paket, aussen weiss und innen schwarz

Re: Warnung vor der Verwendung des HDA mit automatischer Tempolimitanpassung

USER_AVATAR
read
sealpin hat geschrieben: Ja, auch das ist so „designed“. Warum Hyundai da die Toleranzfunktion nicht mit eingebaut hat, weiß ich auch nicht.
Genauso wie HDA (H=Highway) nur auf der BAB funktioniert, und nicht auf ausgebauten Land- und Bundesstraßen.

Ist halt ein System für internationale Märkte und da muss man wohl einen gemeinsamen Nenner definieren.
Das hat rechtliche Gründe.
Eine Autobahn ist vom Status her etwas anderes, ausgebaute Landstraßen haben hier verkehrsrechtlich gesehen andere Gründe.
Aktuell ist der HDA wie hier von Hyundai eben nur auf den Autobahnen zulässig.
________
Ioniq 5, LR AWD seit 01/2022

Re: Warnung vor der Verwendung des HDA mit automatischer Tempolimitanpassung

USER_AVATAR
read
BOH-IONIQ hat geschrieben: was mir bei der automatischer Geschwindigkeitsanpassung noch aufgefallen ist, dass die Richtgeschwindigkeit von 130km/h und die anderen Geschwindigkeitsbegrenzungen für Autobahnen exakt eingehalten werden und nicht um 5km/h überschritten wird wie sonst im Tempomaten eingestellt.
das sind ja auch zwei unterschiedliche Funktionen...
________
Ioniq 5, LR AWD seit 01/2022

Re: Warnung vor der Verwendung des HDA mit automatischer Tempolimitanpassung

USER_AVATAR
read
Demnächst in diesem Forum:

- Udomann warnt vor Öffnen der Ladeklappe
- Udomann warnt vor Nutzung der Heckklappe da für Europäer viel zu niedrig
- Udomann warnt vor Laden allgemein da seine SoC über Nacht um 3% gestiegen ist und das ja mehr als 100% sein könnten, was ja überhaupt komplett unmöglich ist bei Batterien…

Sorry musste mal raus! Fühle mich wie bei Facebook hier langsam.
Zuletzt geändert von codeheld am So 10. Apr 2022, 07:21, insgesamt 1-mal geändert.
Hyundai Ioniq 5 Project 45
Audi A3 Sportback TFSI e

Re: Warnung vor der Verwendung des HDA mit automatischer Tempolimitanpassung

USER_AVATAR
read
Was ich nicht verstehe, warum Hyundai und Co die Kartendaten nicht anhand der real gefahrenen Geschwindigkeiten anpassen. Wenn 30 Hyundais an so einer Stelle die 80 per Gaspedal auf 100+x übersteuern und auch die Kamera nichts anderes meldet, liegt doch der Verdacht nahe, dass das Material falsch ist und man könnte bedenkenlos das Kartenmaterial blind . Im Ergebnis hätte man umsonst wesentlich bessere Karten.
IONIQ 5 P45, PV 10kWp, OpenWB

Re: Warnung vor der Verwendung des HDA mit automatischer Tempolimitanpassung

GerhardMeyer
  • Beiträge: 48
  • Registriert: Sa 15. Jan 2022, 22:57
  • Hat sich bedankt: 49 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Ich glaube genau das macht mittlerweile VW mit Schwarmdaten. Mal eben so schüttelt man das nicht aus dem Ärmel, könnte ich mir aber für die Zukunft vorstellen, dass auch Hyundai/Kia sowas entwickelt. Muss dann halt nicht zwangsläufig noch im Ioniq 5 ankommen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag