Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

USER_AVATAR
read
Ich habe letztens beim Laden auch mal ein bisschen herumexperimentiert mit dem Fader beim Bose-Soundsystem und "meine" perfekte Einstellung gefunden:
Alle "Soundverbesserungen" aus, Equalizer jeweils auf 0 und Fader auf 4 nach hinten (also den Kreuzpunkt 4 Positionen weiter unten im Bild).

Damit ist die Soundverteilung weitestgehend zentriert. Merkt man, wenn man als Fahrer den Kopf nach rechts dreht und hört (ja, nur mittenbetont) sehr gut auch Musik von den hinteren Lautsprechern. Und klar muss man dann mehr aufdrehen für die gleiche Lautstärke, als vorher bei Fader mittig.

Die Höhen kommen natürlich nur entsprechend sauber von vorn.

Und zum Bass des Subwoofers muss ich sehr positiv melden, dass der kraftvoll und voluminös alles in Schwingung versetzt.

Pro-Tipp: Erst, wenn der Wagen vollkommen innen aufgewärmt und die Soundanlage schon ca. 20 Minuten lief und das gesamte Hi-Fi-System auf Temperatur gekommen ist, ist es so richtig gut!

Habt ihr Spotify? Testet mal bei Spotify die Playlist "Phonk" und dreht auf 60. Goil! :-D
(Spotify muss in den Einstellungen bei Audioqualität/Streaming über mobile Daten auf "sehr hoch" stehen!)

PS: Die Verzerrung/Distortion/Übersteuerung bei "Phonk" ist im Quellmaterial des Musikgenres und nicht eine Verzerrung vom Hi-Fi-System. ;-)
07.2018-01.2023: Ninebot One E+ 320Wh (RIP)
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solar 20" Atlas White Innen schwarz
Anzeige

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

feldstärke
  • Beiträge: 1297
  • Registriert: So 20. Jun 2021, 14:55
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 697 Mal
read
"Soundsystem" wäre für mich etwas, was ich eben nicht auf 60 für "Sound" hochdrehen muss, speziell bei einem BEV.

Aber egal, das Thema ist durch. Das Sound-System nimmt man wegen der Akustikverglasung, Bose ist halt geschenkt dazu und einem geschenkten Gaul ...
Ioniq 5 P45 Digital Teal / Schwarz (EZ 07/2021) | 20 Zoll | AWD | 72 kWh | 34.000 km
Ioniq 6 UNIQ Nocturne Grey Metallic / Schwarz | 18 Zoll | RWD | 77 kWh (unterwegs, erwartet Feb.März 23)
Lightyear 2 Waitlist Position DE01490

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

USER_AVATAR
read
Unser schwarzer mit dem Bosesystem klingt nicht so viel besser wie unser weißer mit dem Standartsystem. Im Gegenteil! Das Standartsystem klingt ausgewogener - finde ich. Und dabei sind die Regler im schwarzen wieder in der Mitte. Ganz rechts war doch zu viel des "Guten"...

grüßle
holgi
seit 5.1.2021 eGolf 300 bis 25.11.2022
seit 27.12.2021 IONIQ5
26.4.2022 IONIQ5 Basis bestellt - 18.11.2022 geliefert

"When you walk away from your vehicle, if you don’t stop and look back at her you’re driving the wrong one."

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

Itchy
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mi 26. Okt 2022, 14:16
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Bei der Probefahrt mit Standardanlage ist meiner Frau und mir sofort der flache Sound negativ aufgefallen. Das war der Hauptgrund weshalb wir zwingend die Bose Anlage mit drin haben wollten. Wir haben es nicht bereut. Der Sound ist im Vergleich sehr viel besser, auch wenn natürlich noch Luft nach oben gibt.
(Seit 11/21 IONIQ5 UNIQ RWD großer Akku 20")

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

Odanez
read
Bei Bose habe ich den Eindruck, dass das Empfinden sehr von den Höher abhängig ist - also sehr stark Geschmackssache. In der Audiophilen-Szene wird Bose meist eher belächelt. Wer umbedingt Wert auf guten Sound legen mag, der sollte vor dem Kauf Hörproben mit mitgebrachter Musik/Ton machen. Am besten auch noch während der Fahrt, ob da jetzt aktive Schallunterdrückungsmechansimen dazukommen (soweit sowas bei einem Auto-Soundsystem möglich ist)
#2307
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

USER_AVATAR
  • twitti
  • Beiträge: 375
  • Registriert: Sa 14. Aug 2021, 11:57
  • Wohnort: 22880 Wedel
  • Hat sich bedankt: 121 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Bose konnte nur laut.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ioniq 5, LR RWD, 72,6 KW, Shooting Star Grey , Uniq, Relax, 20", 09/21

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

Danimal
  • Beiträge: 1087
  • Registriert: Mo 8. Nov 2021, 09:21
  • Hat sich bedankt: 774 Mal
  • Danke erhalten: 798 Mal
read
Ob man den Klang im Auto gut findet, hängt von sehr vielen Parametern ab. Musik-Genre, Art der Zuspielung (Bluetooth, Kabel, lossless, Kompression?), Hörgewohnheiten und auch das eigene Hörvermögen spielen eine Rolle. Ich lege z.B. im Wohnzimmer sehr viel Wert auf ordentlichen Klang, im Auto erwarte ich das nicht. Bevor man jetzt nur auf Bose rumhackt: auch die akustische Dämmung (z.B. via Alubutyl oder anderer Dämmstoffe) und die Positionierung der Lautsprecher im Innenraum spielen eine große Rolle - und die Parameter sind unabhängig vom Soundsystem. Ich finde den Bose-Klang akzeptabel, allerdings funktioniert das Setup erst ab einem bestimmten Pegel. Leise ist definitiv keine Stärke des Soundsystems, aber man muss auch nicht auf 60 aufdrehen, um Musik hören zu können.
Ioniq 5 72kWh RWD uniq gravity gold
Kona Elektro 2022 39kWh select 11kw phantom black

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

USER_AVATAR
read
Lautstärke 60 "braucht" man auch nur, wenn zuvor der Fader auf 4 nach hinten verstellt wurde. Eben wegen des Lautsprecherdesigns, dass hier angewendet wurde. Es ist ab Werk vorne lauter als hinten abgemischt.

Wenn der Fader auf Center steht, würde 60 mich anbrüllen.
07.2018-01.2023: Ninebot One E+ 320Wh (RIP)
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solar 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

ToxicOxygen
  • Beiträge: 360
  • Registriert: Mi 2. Jun 2021, 21:27
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
Ich habe mal irgendwann gelernt das bei einer "guten" Anlage der Ton größtenteils von vorne kommen soll und von hinten nur unterstützend wirken soll um "Bühnenklang" zu erzeugen.
Hab ich bei meinen Selbstbau Anlagen zwar auch nie so umgesetzt, weil ich es schöner finde wenn von hinten auch was kommt, aber im Falle der Bose im I5 wäre das so umgesetzt.

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

bithagoras
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Mi 11. Aug 2021, 13:50
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Ist dann eben ein bisschen Blöd bei einem System wo es durchaus sein kann, dass vier Personen sich „wie in einem Auto“ hintereinander platzieren. Da bleibt dann für die hinteren Passagiere nicht mehr viel Klang übrig.
IONIQ 5 Unique - 72kWh RWD - Atlas White
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag