Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

USER_AVATAR
read
D-ENNIS hat geschrieben: Was genau hast du dort voll aufgedreht? Höhen, Tiefen?
Kannst du evtl. ein Bild davon posten? Ich habe auch am Equalizer bisschen gespielt und finde die Boxen ab Lautstärke 40 und höher gut.
Das einzige was mich wirklich stört, dass der Sound nur von vorne kommt und kaum was von hinten (Regler voll auf hinten stellen, dann kommt da trotzdem fast nichts raus).
Alles nach rechts auf Anschlag.
Zum rumspielen hatte ich keinen Bock. Und je nach Audioquelle ändert sich ja der Sound eh nochmal.

grüßle
holgi
seit 5.1.2021 eGolf 300 bis 25.11.2022
seit 27.12.2021 IONIQ5
26.4.2022 IONIQ5 Basis bestellt - 18.11.2022 geliefert

"When you walk away from your vehicle, if you don’t stop and look back at her you’re driving the wrong one."
Anzeige

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

USER_AVATAR
read
"Alles nach rechts auf Anschlag" 😂
Aber wenn's für dich passt - alles gut.
Hyundai Ioniq 5 seit 10/2021 // Renault Twingo Electric seit 06/2021 // Easee Home Wallbox // Grüner Strom für WP und WB von TEAG
Update & Downgrade für Ioniq 5 // THG-Prämie +25€ Bonus von mir nach PN // BONNET Referral Code: RGMGA9

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

USER_AVATAR
read
Probiers doch mal aus! Ich finde wenn man alle Regler auf die gleiche Position legt ist der Klang am ausgeglichensten. Einzelne Frequenzen zu betonen verfälscht ein wenig.

grüßle
holgi
seit 5.1.2021 eGolf 300 bis 25.11.2022
seit 27.12.2021 IONIQ5
26.4.2022 IONIQ5 Basis bestellt - 18.11.2022 geliefert

"When you walk away from your vehicle, if you don’t stop and look back at her you’re driving the wrong one."

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

Udomann
  • Beiträge: 1232
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 177 Mal
  • Danke erhalten: 572 Mal
read
luig hat geschrieben: Ich hatte beide, also das Standard im RWD und nun das Bose im AWD. Zunächst einmal liegt die Aufgabe an ein Soundsystem darin die abgespielte Musik so originalgetreu wie möglich wiederzugeben und nicht so laut wie möglich, wie die meisten hier vermutlich meinen.
Das macht das Bose sicher besser wie das als Standard verbaute System und wer den Sub dabei nicht hört sollte einen Termin bei seinem HNO Arzt machen.
Ich hab zuvor das Harmann Kardon im Polestar 2 über einen Monat lang getestet und fand das auch nicht wirklich besser.
Hier ist die ersehnte Antwort, danke dafür. Also das Bose-System IST eine Verbesserung gegenüber dem normalen Sound, anders wäre auch blöd.

Die Soundempfindungen der Zuhörer sind doch sehr unterschiedlich, objektiv gibt es da wohl nicht, der eine empfindet so, der andere ganz anders, was für den einen ein guter Sound ist, ist für den anderen ein fürchterliches Klang-Gemisch und umgekehrt, das muss jeder für sich entscheiden.

Bei Bewertungen der jeweiligen Klangerlebnisse sollte man immer dazu setzen: "Für mich klingt das so und so ...", was die meisten aber leider vergessen, sie haben immer den Allgemeingültigkeitsanspruch, das ist schade und objektiv falsch.

Für mich klingt dieses verbaute Bose-System gut, da ich nicht hinten sitze und dort auch nur selten jemand Platz nimmt, ist mir der Sound hinten ziemlich egal, insofern kann ich die Kritik, hinten wäre der Sound nicht so toll, nicht so ganz verstehen, wie oft sitzt ihr denn hinten? Eine Chaffeurslimousine ist der Ioniq 5 ja nun nicht gerade.

Und wieso muss der Klang von hinten kommen? Sitzt ihr auch andersherum im Konzertsaal? Manchmal kann ich gewisse Leute einfach nicht verstehen, das ist aber wohl normal heute, die Welt wird immer verrückter und die Leute drehen durch.

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

sealpin
  • Beiträge: 2027
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 666 Mal
  • Danke erhalten: 990 Mal
read
ist halt auch davon abhängig, was man vorher hatte oder kennt.

Ich fand die Klangverteilung der B&O Anlage in meinem vorherigen Fahrzeug (A3 etron) ziemlich genial. Ich konnte auf den Punkt den Sweetspot des Sounds verschieben, und wenn ich den Klang etwas nach hinten verschob, kam von dort auch richtig was.

Weit weg davon, was das Bose System im Ioniq 5 kann.

Ich muss mit dem Sound der Anlage im Ioniq 5 leben, sie ist aber für mich nicht wirklich herausragend.
Ob und was ich ggf. daran ändere, lasse ich mir nochmal durch den Kopf gehen.

Derzeit ist meine Verweildauer pro Fahrt im Fahrzeug nicht so hoch, da kann ich mit dem Sound leben.
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

USER_AVATAR
  • D-ENNIS
  • Beiträge: 82
  • Registriert: Mo 8. Nov 2021, 15:58
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Udomann hat geschrieben:
luig hat geschrieben: Ich hatte beide, also das Standard im RWD und nun das Bose im AWD. Zunächst einmal liegt die Aufgabe an ein Soundsystem darin die abgespielte Musik so originalgetreu wie möglich wiederzugeben und nicht so laut wie möglich, wie die meisten hier vermutlich meinen.
Das macht das Bose sicher besser wie das als Standard verbaute System und wer den Sub dabei nicht hört sollte einen Termin bei seinem HNO Arzt machen.
Ich hab zuvor das Harmann Kardon im Polestar 2 über einen Monat lang getestet und fand das auch nicht wirklich besser.
Hier ist die ersehnte Antwort, danke dafür. Also das Bose-System IST eine Verbesserung gegenüber dem normalen Sound, anders wäre auch blöd.

Die Soundempfindungen der Zuhörer sind doch sehr unterschiedlich, objektiv gibt es da wohl nicht, der eine empfindet so, der andere ganz anders, was für den einen ein guter Sound ist, ist für den anderen ein fürchterliches Klang-Gemisch und umgekehrt, das muss jeder für sich entscheiden.

Bei Bewertungen der jeweiligen Klangerlebnisse sollte man immer dazu setzen: "Für mich klingt das so und so ...", was die meisten aber leider vergessen, sie haben immer den Allgemeingültigkeitsanspruch, das ist schade und objektiv falsch.

Für mich klingt dieses verbaute Bose-System gut, da ich nicht hinten sitze und dort auch nur selten jemand Platz nimmt, ist mir der Sound hinten ziemlich egal, insofern kann ich die Kritik, hinten wäre der Sound nicht so toll, nicht so ganz verstehen, wie oft sitzt ihr denn hinten? Eine Chaffeurslimousine ist der Ioniq 5 ja nun nicht gerade.

Und wieso muss der Klang von hinten kommen? Sitzt ihr auch andersherum im Konzertsaal? Manchmal kann ich gewisse Leute einfach nicht verstehen, das ist aber wohl normal heute, die Welt wird immer verrückter und die Leute drehen durch.

Nee, ich sitze auch nicht hinten. Aber meine Kinder sitzen hinten...Klar die brauchen keine volle Dröhnung.
Als ich das Auto relativ neu hatte, bin ich mit 3 Kolleginnen im Auto zum Essen gefahren. Die beiden Damen hinten, die sicherlich weniger Anspruch stellen als ich, haben von sich aus bei Lautstärke 30 oder so angedeutet, dass man hinten fast nichts hört.

Das sollte so definitiv nicht sein und das kann man dann auch nicht schön reden mit "ich sitze selten hinten"...Der Klang muss nicht von hinten kommen, aber Fahrgäste hinten sollten auch was von der Musik abbekommen und nicht nach 10 Sekunden im Auto feststellen, dass von der Musik hinten kaum was ankommt und sie eindeutig die Musik von vorne (aber sehr leise und ungewohnt) hören.
Project 45 Atlas White

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

unknown.man
  • Beiträge: 767
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 08:53
  • Hat sich bedankt: 163 Mal
  • Danke erhalten: 330 Mal
read
Die Frage ist ob die hinteren LS den hinteren Sitze beschallen sollen oder dem Sound vorne zu einen räumlicheren Klang verhelfen sollen...
Ioniq 5, AWD, LR, Uniq-Paket, aussen weiss und innen schwarz

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

USER_AVATAR
read
Letzteres vermutlich. Ist beim Kona auch nicht anders. Das Sounddesign ist nur für die vorderen Sitze...
07.2018-01.2023: Ninebot One E+ 320Wh (RIP)
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solar 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

Odanez
read
Das macht vielleicht beim Kona Sinn weil die Rückbank weniger für Erwachsene ausgelegt ist, aber beim Ioniq5, der ja quasi fast das e-Auto mit dem meisten Platz auf der Rückbank ist, macht dies überhaupt keinen Sinn, denn da wird man denke ich häufiger mal einen Erwachsenen hinten mitfahren lassen und der will bei guter Musik vielleicht auch mal den Sound genießen. Oder gibt es eine Soundkonfiguration, wo man einstellen kann für wieviele Insassen dieser optimiert sein soll?
#2307
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Qualitätsunterschied zwischen Standard- und BOSE Soundsystem

USER_AVATAR
  • luig
  • Beiträge: 681
  • Registriert: Fr 19. Mär 2021, 20:28
  • Hat sich bedankt: 102 Mal
  • Danke erhalten: 228 Mal
read
D-ENNIS hat geschrieben:
Udomann hat geschrieben:
luig hat geschrieben: Ich hatte beide, also das Standard im RWD und nun das Bose im AWD. Zunächst einmal liegt die Aufgabe an ein Soundsystem darin die abgespielte Musik so originalgetreu wie möglich wiederzugeben und nicht so laut wie möglich, wie die meisten hier vermutlich meinen.
Das macht das Bose sicher besser wie das als Standard verbaute System und wer den Sub dabei nicht hört sollte einen Termin bei seinem HNO Arzt machen.
Ich hab zuvor das Harmann Kardon im Polestar 2 über einen Monat lang getestet und fand das auch nicht wirklich besser.
Hier ist die ersehnte Antwort, danke dafür. Also das Bose-System IST eine Verbesserung gegenüber dem normalen Sound, anders wäre auch blöd.

Die Soundempfindungen der Zuhörer sind doch sehr unterschiedlich, objektiv gibt es da wohl nicht, der eine empfindet so, der andere ganz anders, was für den einen ein guter Sound ist, ist für den anderen ein fürchterliches Klang-Gemisch und umgekehrt, das muss jeder für sich entscheiden.

Bei Bewertungen der jeweiligen Klangerlebnisse sollte man immer dazu setzen: "Für mich klingt das so und so ...", was die meisten aber leider vergessen, sie haben immer den Allgemeingültigkeitsanspruch, das ist schade und objektiv falsch.

Für mich klingt dieses verbaute Bose-System gut, da ich nicht hinten sitze und dort auch nur selten jemand Platz nimmt, ist mir der Sound hinten ziemlich egal, insofern kann ich die Kritik, hinten wäre der Sound nicht so toll, nicht so ganz verstehen, wie oft sitzt ihr denn hinten? Eine Chaffeurslimousine ist der Ioniq 5 ja nun nicht gerade.

Und wieso muss der Klang von hinten kommen? Sitzt ihr auch andersherum im Konzertsaal? Manchmal kann ich gewisse Leute einfach nicht verstehen, das ist aber wohl normal heute, die Welt wird immer verrückter und die Leute drehen durch.

Nee, ich sitze auch nicht hinten. Aber meine Kinder sitzen hinten...Klar die brauchen keine volle Dröhnung.
Als ich das Auto relativ neu hatte, bin ich mit 3 Kolleginnen im Auto zum Essen gefahren. Die beiden Damen hinten, die sicherlich weniger Anspruch stellen als ich, haben von sich aus bei Lautstärke 30 oder so angedeutet, dass man hinten fast nichts hört.

Das sollte so definitiv nicht sein und das kann man dann auch nicht schön reden mit "ich sitze selten hinten"...Der Klang muss nicht von hinten kommen, aber Fahrgäste hinten sollten auch was von der Musik abbekommen und nicht nach 10 Sekunden im Auto feststellen, dass von der Musik hinten kaum was ankommt und sie eindeutig die Musik von vorne (aber sehr leise und ungewohnt) hören.
Die grundlegende Frage dabei ist ob das ein 5.1 Soundsystem ist, dann wären die leiseren Rearspeaker normal weil sie ja lediglich zum Klangbild beitragen, der Hauptsound kommt hier vom Center und der beiden Frontlautsprechern, die tiefen Frequenzen gehen an den Sub.

Oder ist es wie ein gewöhnliches Stereosystem konzipiert an dem an jedem Lautsprecher wahllos rumgedreht werden kann, dann müssten aber auch die beiden Rear lauter kommen?

Ich vermute eher ersteres, weiß es aber auch nicht verbindlich!
IONIQ 5 AWD LongRange > Top Line > Digital Teal / Grau > Pano > WP > 19" > 01/2022
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag