OTA

Re: OTA

USER_AVATAR
  • Horst17
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Sa 11. Dez 2021, 12:57
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
Mal ganz ehrlich, wo soll der Bedarf für WLAN herkommen?
WLAN im Auto hat genau einen Nutzen - als Hotspot für mitfahrende Mobilgeräte.

Ich stell mir gerade vor, was nämlich im anderen Falle die Menschen machen, die Ihr Auto nicht in WLAN-Reichweite parken....

Also werden die Daten im Normalfall (so wie bei anderen Herstellern auch) über das Mobilfunktnetz ins Auto gelangen.
Das ist eine erprobte und gängige Methode. In modernen Autos sind sowieso mehrere SIM-Karten verbaut.

Hinsichtlich der Datenmenge gibt es auch pfiffige Lösungen. So werden die Navidaten bei BMW z.B. OTA aktualisiert für die Region, in der man sich regelmäßig aufhält (kann man auch manuell wählen). Dies geschieht über eine verbaute SIM-Karte. Der Rest von Europa wird per USB Update aktualisiert.

Also wo soll das Problem sein?

LG
Ioniq 5, RWD LR
Anzeige

Re: OTA

feldstärke
  • Beiträge: 1297
  • Registriert: So 20. Jun 2021, 14:55
  • Hat sich bedankt: 236 Mal
  • Danke erhalten: 697 Mal
read
Horst17 hat geschrieben: WLAN im Auto hat genau einen Nutzen - als Hotspot für mitfahrende Mobilgeräte.
Quark. Wireless AA und CarPlay gehen auch drüber und sind beim Wettbewerb in der Preisklasse mittlerweile üblich. Genauso wie mehr als ein USB-Datenanschluss und USB-C.

Das ist die Hyundai Holzklasse, die man nicht verteidigen und schönreden braucht.
Ioniq 5 P45 Digital Teal / Schwarz (EZ 07/2021) | 20 Zoll | AWD | 72 kWh | 34.000 km
Ioniq 6 UNIQ Nocturne Grey Metallic / Schwarz | 18 Zoll | RWD | 77 kWh (unterwegs, erwartet Feb.März 23)
Lightyear 2 Waitlist Position DE01490

Re: OTA

Smiljan
  • Beiträge: 725
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 17:10
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 871 Mal
  • Danke erhalten: 213 Mal
read
Irgentwie wird hier im Forum vieles überbewertet : OTA, Tesla-Ladesäulen ....

OTS funktioniert und ist sicher !




OTS = Other the Stick :hurra: :ironie:
Grüsse von Smiljan

IONIQ 5 DYNAMIQ, LED-Paket, Wärmepumpe, RWD LR, Digital Teal Green,12 V-Akku mit 40 Ah, EZ 07/2021
LR = Low Range = geringe Reichweite ( https://www.linguee.de/englisch-deutsch ... range.html )

Re: OTA

ToxicOxygen
  • Beiträge: 360
  • Registriert: Mi 2. Jun 2021, 21:27
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 191 Mal
read
feldstärke hat geschrieben:
Horst17 hat geschrieben: WLAN im Auto hat genau einen Nutzen - als Hotspot für mitfahrende Mobilgeräte.
Quark. Wireless AA und CarPlay gehen auch drüber und sind beim Wettbewerb in der Preisklasse mittlerweile üblich. Genauso wie mehr als ein USB-Datenanschluss und USB-C.

Das ist die Hyundai Holzklasse, die man nicht verteidigen und schönreden braucht.
Ist zwar schon wieder OT, aber wer behauptet denn das USB-A nachteilig wäre? Ich bin sehr froh darüber denn alle meine Ladegeräte zuhause und für unterwegs haben USB-A. Dementsprechend habe ich ohne Ende Kabel dafür. Jetzt extra nur fürs Auto nen anderes Kabel würde mich nerven.

Re: OTA

Wuzy
  • Beiträge: 773
  • Registriert: Sa 26. Jun 2021, 10:14
  • Hat sich bedankt: 631 Mal
  • Danke erhalten: 315 Mal
read
Smiljan hat geschrieben: Was wollt ihr denn nur ?
WLAN ist doch verbaut :!: ,
das wissen interessierte Forenteilnehmer schon ewig :!: :!: ,
es muß nur noch aktiviert werden :doof:
WLAN ist grundsätzlich seit mehreren Jahren auch in anderen Hyundai's schon vorhanden, da ist der IONIQ 5 nicht der Erste. Ein Blick zu den Kollegen in USA bestätigt das. Das Problem scheint jedoch zu sein, dass die Aktivierung von WLAN, das nebenbei auch die Voraussetzung für Wireless CarPlay / Android Auto ist, bei sämtlichen Hyundai-/KIA-Infotainment-Systemen der 5. Generation nur mit großem Display nicht unterstützt wird, da Hyundai hier wohl vor unüberwindbare technische Herausforderungen gestellt ist. Die amerikanischen Foren sind seit 2-3 Jahren gut gefüllt zu diesem Thema. Hyundai liefert seit mehreren Jahren die Gen5-Infotainment-Systeme auch kleinem Display in Nordamerika aus. Hier funktioniert Wireless-CarPlay/Android Auto problemlos, somit auch WLAN. Es gibt in USA seit einiger Zeit zunehmend Gerüchte, dass wohl ein Design-Fehler in der Hardware bei Fahrzeugen mit großen Displays schlummern könnte, der sich mit einem Software-Update nicht so einfach aus der Welt räumen lässt. Ich kann mir persönlich auch nicht vorstellen, dass Hyundai für ein derartiges Software-Update 3 Jahre benötigt.

Re: OTA

Wuzy
  • Beiträge: 773
  • Registriert: Sa 26. Jun 2021, 10:14
  • Hat sich bedankt: 631 Mal
  • Danke erhalten: 315 Mal
read
ToxicOxygen hat geschrieben: Ist zwar schon wieder OT, aber wer behauptet denn das USB-A nachteilig wäre? Ich bin sehr froh darüber denn alle meine Ladegeräte zuhause und für unterwegs haben USB-A. Dementsprechend habe ich ohne Ende Kabel dafür. Jetzt extra nur fürs Auto nen anderes Kabel würde mich nerven.
Das Problem ist nicht die USB-A-Buchse an sich, sondern der Umstand, dass man darüber nach USB-A-Spezifikation offiziell nur 2,5 (USB 2) bzw. 4,5 Watt (USB 3), mit unterschiedlichen, aber nicht zu einer kompatiblen Smartphone-Hersteller-proprietären Erweiterungen (QuickCharge, Apple usw.) und dem richtigen Netzteil mit Ach und Krach auch mal 15 oder, wenn man viel Glück hat (unterstützt Hyundai jedoch nicht) 36 Watt Ladeleistung schieben kann. USB-C beginnt hingegen bei standardisierten 15 Watt als Minimum und endet bei 100 Watt (USB-C-PD) Ladeleistung. Damit kann man problemlos Tablets und Laptops schnell aufladen.

Re: OTA

Smiljan
  • Beiträge: 725
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 17:10
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 871 Mal
  • Danke erhalten: 213 Mal
read
Ist schon komisch wenn in ein und dem selben Forum sich immer wieder unheimliche
Sorgen zum schnelladen des Fahrakkus gemacht werden und der Handyakku soll
gebraten werden :wand:
Grüsse von Smiljan

IONIQ 5 DYNAMIQ, LED-Paket, Wärmepumpe, RWD LR, Digital Teal Green,12 V-Akku mit 40 Ah, EZ 07/2021
LR = Low Range = geringe Reichweite ( https://www.linguee.de/englisch-deutsch ... range.html )

Re: OTA

USER_AVATAR
read
Ach ich nehm gerne auch die neue 240W USB-C Variante. https://www.heise.de/news/Extended-Powe ... 54362.html

MacBook und die Dell XPS freuen sich.
Hyundai Ioniq 5 Project 45
Audi A3 Sportback TFSI e

Re: OTA

USER_AVATAR
read
Wuzy hat geschrieben: Das Problem ist nicht die USB-A-Buchse an sich, sondern der Umstand, dass man darüber nach USB-A-Spezifikation offiziell nur 2,5 (USB 2) bzw. 4,5 Watt (USB 3), mit unterschiedlichen, aber nicht zu einer kompatiblen Smartphone-Hersteller-proprietären Erweiterungen (QuickCharge, Apple usw.) und dem richtigen Netzteil mit Ach und Krach auch mal 15 oder, wenn man viel Glück hat (unterstützt Hyundai jedoch nicht) 36 Watt Ladeleistung schieben kann. USB-C beginnt hingegen bei standardisierten 15 Watt als Minimum und endet bei 100 Watt (USB-C-PD) Ladeleistung. Damit kann man problemlos Tablets und Laptops schnell aufladen.
Im Gegensatz zu anderen Herstellern gibt es jedoch eine 220V Steckdose unter der Rücksitzbank...

Re: OTA

USER_AVATAR
  • Horst17
  • Beiträge: 74
  • Registriert: Sa 11. Dez 2021, 12:57
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
feldstärke hat geschrieben:
Horst17 hat geschrieben: WLAN im Auto hat genau einen Nutzen - als Hotspot für mitfahrende Mobilgeräte.
Quark. Wireless AA und CarPlay gehen auch drüber und sind beim Wettbewerb in der Preisklasse mittlerweile üblich. Genauso wie mehr als ein USB-Datenanschluss und USB-C.

Das ist die Hyundai Holzklasse, die man nicht verteidigen und schönreden braucht.
Ich wollte nichts verteidigen oder schön reden. Es ist so, wie der Hersteller es gemacht hat und jeder ist ja frei in seiner Entscheidung, wie er damit umgeht.

CarPlay etc. geht nur über Kabel im I5 - vielleicht kommt es ja mal als Update. Dann braucht man natürlich WLAN (und Bluetooth) dafür. Das ist korrekt.

LG
Ioniq 5, RWD LR
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag