Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

USER_AVATAR
  • twitti
  • Beiträge: 374
  • Registriert: Sa 14. Aug 2021, 11:57
  • Wohnort: 22880 Wedel
  • Hat sich bedankt: 121 Mal
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
Auch bei Apple find ich nichts.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ioniq 5, LR RWD, 72,6 KW, Shooting Star Grey , Uniq, Relax, 20", 09/21
Anzeige

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

USER_AVATAR
read
Kommt noch…für Übersee, aber hier schon da. Entwickler sitzen in Potsdam.
https://pumpapp.co/en/index.html

Bin skeptisch wie Sie coldgate einrechnen….oder gibt die API auch Akku-Temperaturen weiter?
Dateianhänge
C0F708C6-5153-4F65-B90C-18052A806F9C.png
LEAF 72000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR AHK P1+2 WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

Funkie
  • Beiträge: 189
  • Registriert: Sa 28. Dez 2019, 17:19
  • Wohnort: Raum Graz
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 76 Mal
read
Hier spricht einer von den Entwicklern bei cleanelectric: https://www.cleanelectric.de/pump/
Dez 2019 - Dez 2023: Hyundai Ioniq FL
ab Dez 2023: anderes BEV

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

USHOME
read
RoterBlitz77 hat geschrieben: @USHOME, das gibts aber nur für Apfel, oder? Im PlayStore habe ich da nicht gefunden.
Ja, zur Zeit nur für Apple IOS. Die Macher reden davon, auch irgendwann ein Android-Version zu implementieren, aber das wird noch lange dauern … Ich finde es auch schade, dass hier ein Mobil-OS aussen vor steht.

Denn Pump ist ein wirklich gutes Produkt, ohne viel Glanz und Glamour, einfach gut und extrem brauchbar.

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

USHOME
read
Funkie hat geschrieben: Hier spricht einer von den Entwicklern bei cleanelectric: https://www.cleanelectric.de/pump/
Dort spricht the head of the company :-)

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

USHOME
read
Blue shadow hat geschrieben: Kommt noch…für Übersee, aber hier schon da. Entwickler sitzen in Potsdam.
https://pumpapp.co/en/index.html

Bin skeptisch wie Sie coldgate einrechnen….oder gibt die API auch Akku-Temperaturen weiter?
Wieso sollte jemand Coldgate einrechnen?? Das würde nur die Ladezeit verlängern, mehr nicht. Es wird nur SoC abgegriffen, mit Deinen Zugangsdaten. Warum soll jetzt noch ein hypergalaktischer Algorithmus jetzt noch den Verbrauch auf der Strecke mWh-genau ermitteln? 😂😂😂

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

USHOME
read
twitti hat geschrieben: Auch bei Apple find ich nichts.
Einfach ‚Pump‘ im Appstore ins Suchfeld. Pump gibt es für IPhone und IPad.

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

USER_AVATAR
read
Wieso nicht? Frapierende Unterschiede fast wie Ferienstart oder eine geplante Vollsperrung. 18min oder 60min? 14 kW oder 40 kW?

Ich kenne die Parameter bei der Planung und kann damit „spielen“. Warme Garage oder Laterne?

So ist es eine Grobe Schätzung und beinahe unbrauchbar, wenn der Termin am Ende feststeht. Es soll auch Leute geben, die gern 3 Stunden vor Abflug im Terminal sitzen.

Erster Eindruck ohne „abo“: fix und schlicht. Was die Pro kann bleibt verborgen.
LEAF 72000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR AHK P1+2 WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

USHOME
read
@Blue Shadow: Weil dies, was Du da verlangst, selbst Tesla nicht kann, ohne die Glaskugel wird keiner Dir voraussagen können, wann Du Deinen Flieger verpassen wirst 😂😂😂

Ne Ladeplan-Soft soll mir sagen wann und wo ich laden muss. Wenn ich unterwegs Bedenken habe, es könnten sich durch Bombenabwürfe, Überschwemmungen, Erdrutsche, Erdbeben oder Mutationen des Autobahnnetzes einige wesentliche Parameter meiner Reise geändert haben, kann ich PUMP ja anweisen, die Ladeplanung vom aktuellen Standort zum Zielort erneut zu berechnen. Zudem bekommst Du die Belegung der Ladestation angezeigt, mit Nutzungsprofil über denn Tag und die durchschnittl. Verweildauer der Nutzer. Da kann man doch nicht meckern.

Ich weiss nicht was man noch alles in die Soft reinpacken sollte? Je mehr, je lahmer, je teurer, je unpraktischer, oder?

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

USER_AVATAR
read
Keiner hat je behauptet, daß Tesla perfekt oder gar ausgereift ist. Ich schon gar nicht. Aber Tesla tut mittlerweile alles für ein optimales Ladeerlebnis….koste es was es wolle. Persönlich stehe lieber auf Effizienz.

Was eine Planung soll oder könnte definiert nicht ein „Fanboy“ sondern jeder für sich. Für die Frage, wann komme ich an ist „Temperatur“ essenztiell wie Akkustand bei Fahrtantritt, Wp oder PTC, Anhänger, 18“ oder 21“ oder Ausschluss von Ionity oder Autobahn. Mittlerweile können wir Dank utube das Verhalten bei jetztigen Softwarestand auch einschätzen..

Im Titel war die Suche nach Perfektionismus….

um es vorwegzunehmen….so wie es jenseits von Tesla läuft…wird es immer Glücksspiel bleiben. Da braucht es keine Bomben oder Wetterereignisse.
Wenn 100 efahrer unabhängig voneinander Routen plannen, ohne voneinander zu wissen, entsteht unvermeidlich Ladestau. Tesla kennt die Routen und Engpässe der eigene Flotte. Den Vorteil haben Sie ein Stück aufgegeben. Eventuell gibts dann den Fix durch Reservierungspflicht.
LEAF 72000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan....Hand-Made egolf Dresden...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR AHK P1+2 WPnutzlos…Citroen AMI Getriebedefekt 1300km-nie wieder Stellantis = Citroen D
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag