Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

Danimal
  • Beiträge: 1087
  • Registriert: Mo 8. Nov 2021, 09:21
  • Hat sich bedankt: 776 Mal
  • Danke erhalten: 798 Mal
read
Klar, schön wäre das und ich glaube auch, dass das irgendwann nachgereicht wird. Wer mal einen Blick auf z.B. ladepark.app wirft wird sehen, dass auf so ziemlich jeder Autobahn in D maximal alle 50km eine Ladestation zu finden ist. Also einfach auf 10% SoC runterfahren und dann den nächsten Ladepark anfahren - basta.
Oder vorher einfach per ABRP die Route planen und sich die zwei Rastplätze merken. Das schafft mein Gehirn so gerade noch.
Ioniq 5 72kWh RWD uniq gravity gold
Kona Elektro 2022 39kWh select 11kw phantom black
Anzeige

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

dennosius
  • Beiträge: 452
  • Registriert: Do 22. Apr 2021, 09:25
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 208 Mal
read
Hybrid_Frank hat geschrieben: Such Mal nach ABRP OBD, funktioniert meines Erachtens besser als EVNotifiy.
Was soll das sein? Eine App? Die finde ich nicht. Die Daten kommen allerdings auch zuverlässig durch EVNotify.

Die Flaws von ABRP werde ich hier mal im Allgemeinen Forum oder direkt mit denen klären. Es sind, wie gesagt, dass auf dem ApplePie die Sprachausgabe nicht funktioniert, und dass er die Infobox erstens über die Karte legt und zweitens beim Beenden des Splitscreenmodus nicht neu skaliert.
IONIQ5 P45 – früher: BMW 530e
"Do you need a current license to drive an electric car?" ;)

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

sb47
  • Beiträge: 389
  • Registriert: So 26. Mär 2017, 17:42
  • Wohnort: Duisburg
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Danimal hat geschrieben: Klar, schön wäre das und ich glaube auch, dass das irgendwann nachgereicht wird. Wer mal einen Blick auf z.B. ladepark.app wirft wird sehen, dass auf so ziemlich jeder Autobahn in D maximal alle 50km eine Ladestation zu finden ist. Also einfach auf 10% SoC runterfahren und dann den nächsten Ladepark anfahren - basta.
Oder vorher einfach per ABRP die Route planen und sich die zwei Rastplätze merken. Das schafft mein Gehirn so gerade noch.
Dem stimme ich vollkommen zu. Wir sollten Hyundai anschreiben, daß sie in ihren neuen Modellen sich das Navi sparen können, da wir alle ein Smartphone besitzen und gerne vor Antritt der Fahrt die Ladeplanung selbst erledigen. Wir brauchen inzwischen nicht mal mehr das Smartphone dafür, da man inzwischen alle 50 km perfekt laden kann. ;) ;)

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

Arsenal
  • Beiträge: 137
  • Registriert: Mi 27. Okt 2021, 12:19
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
Hybrid_Frank hat geschrieben: Such Mal nach ABRP OBD, funktioniert meines Erachtens besser als EVNotifiy. Zumindest ist es bei mir so.

Gesendet von meinem Pixel 2 XL mit Tapatalk
A better OBD reader (ABOR) habe ich bei mir im Einsatz, aber das klappt auch regelmäßig nicht (meistens wenn ich am Laden war funktioniert es danach nicht mehr).
Ioniq 5 - Uniq - LR RWD
Bild
30 Tage A better route planner testen

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

USER_AVATAR
read
Ja genau, das ist die App. Aber nur für Android. Das Problem mit dem Landen soll behoben sein. Schau Mal welche Version du hast. 0.9.9 ist die aktuellste.
viewtopic.php?t=67839&start=390

Gesendet von meinem Pixel 2 XL mit Tapatalk

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

USER_AVATAR
read
Bei der Fahrzeugauswahl auf 800V achten.

Gesendet von meinem Pixel 2 XL mit Tapatalk

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

Arsenal
  • Beiträge: 137
  • Registriert: Mi 27. Okt 2021, 12:19
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
Das ist bei mir nicht das Problem, der Dongle verschwindet bei mir aus den gekoppelten Geräten ab und an.

Keine Ahnung was da genau das Problem ist, vermutlich etwas an meinem Smartphone, zu viele Geräte gleichzeitig verbunden oder was auch immer.
Ioniq 5 - Uniq - LR RWD
Bild
30 Tage A better route planner testen

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

Danimal
  • Beiträge: 1087
  • Registriert: Mo 8. Nov 2021, 09:21
  • Hat sich bedankt: 776 Mal
  • Danke erhalten: 798 Mal
read
sb47 hat geschrieben: Wir sollten Hyundai anschreiben, daß sie in ihren neuen Modellen sich das Navi sparen können, da wir alle ein Smartphone besitzen und gerne vor Antritt der Fahrt die Ladeplanung selbst erledigen. Wir brauchen inzwischen nicht mal mehr das Smartphone dafür, da man inzwischen alle 50 km perfekt laden kann. ;) ;)
Seien wir doch mal ehrlich. Kaum ein Autohersteller kommt mit seiner Navilösung auch nur ansatzweise an das heran, was wir auf dem Smartphone haben können. Weder bei der Aktualität der Karten und Verkehrsdaten, bei der Qualität der Kartendarstellung inklusive Luftbildern, noch beim Bedienkonzept oder der Bediengeschwindigkeit. Von der Integration weiterer Datenquellen und umfangreicher Sprachsteuerung mal ganz zu schweigen. Der Drops ist gelutscht, der Abstand groß. Ich nutze die Onboard-Navi nur, weil das HUD von Carplay nicht genutzt wird und weil es offenbar noch keinen Standard gibt, die Auto-Systemdaten auf direktem Weg (also ohne OBD-Dongle, ohne Abo-Dienste, ohne Umweg über x Cloudanbieter) zum Smartphone zu bekommen. DAS wäre innovativ. Aber das werden wir nie bekommen. Hyundai wird die Ladeplanung schon nachreichen, weil der Druck groß ist. Und vielleicht wird auch das Navi besser. Für mich bleibt es trotzdem eine (einigermaßen gut funktionierende) Krücke - wie bei allen meinen vorigen Fahrzeugen auch.
Ioniq 5 72kWh RWD uniq gravity gold
Kona Elektro 2022 39kWh select 11kw phantom black

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

Mostbian
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Mi 19. Mai 2021, 15:59
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hat zufällig schon jemand eine Lösung für das Problem mit den Google Sprachdienste von ABRP auf ApplePie?
Habe nahezu das gleiche Setup und somit auch das gleiche Problem mit der Sprachausgabe von ABRP.
Danke.
dennosius hat geschrieben: Ich habe mich an der "perfekten" Lösung für die Navi-Ladeplanung gemacht.

Der Start von ABRP startet automatisch immer Google Play mit dem Google-Sprachdiensten, auch wenn die längst installiert sind (Sprachanweisungen kommen keine).

Überhaupt, finde ich, ist ABRP der Schwachpunkt der ganzen Konstruktion, leider. Viel mehr Routenplaner als Navi. So ist der Bildschirm, der (sehr brauchbare) Informationen anzeigt, ein Overlay über der Karte, und der Kartenmittelpunkt ist immer verdeckt. Warum? Warum nicht Navi-Karte und Info-Screen nebeneinander, Platz genug wäre. Die AppliePie-Box kann Split Screen, was ich mit ABRP und EVNotify einmal gemacht habe. Die Neuskalierung bei ABRP geht automatisch. Andersrum leider nicht, nach Deaktivierung des Splitscreens bliebt die gedrungenere Darstellung

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

USER_AVATAR
read
Ich denke, langsam aber sicher wird die Ladeplanung überbewertet. Wenn der Akkustand zwischen 20 und 15% ist, die passende Station auswählen.
IONIQ 5 Vertex® 72.6 kWh -4WD (305 PS) Phantom Black Pearl
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag