Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

dennosius
  • Beiträge: 448
  • Registriert: Do 22. Apr 2021, 09:25
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 208 Mal
read
Ich habe mich an der "perfekten" Lösung für die Navi-Ladeplanung gemacht.

Man nehnme:
- Ein ApplePie-Gerät - das sind Android-Boxen, die sich als Apple CarPlay-Telefon ausgeben.
- Einen ODB2-Adapter, in meinem Fall ein VGate iCar Pro
- ABRP
- EVNotify

Der Kostenpunkt waren gut 200 Euro für das ApplePie-Ding und etwa 20 für den ODB2-Adapter. Die Box macht auch für Entertainment Spaß, weil man (in meinem Fall) Amazon Music hören und in Ladepausen auch Netflix/Amazon Video gucken kann. Den ODB2-Adapter habe ich eher zufällig ausgesucht, er hat aber eine automatische Abschaltung. Ich hatte ApplePie und den ODB2-Adapter 3 Tage lang angeschlossen und keine Probleme mit der 12V-Batterie oder Vampirverbräuchen. Beim Start heute morgen musste ich den ODB2-Adapter allerdings einmal abziehen und wieder reinstecken, bis er funktioniert hat.

EVNotify funktioniert problemlos auf der ApplePie-Kiste, und Bluetooth funktioniert da auch, die Daten vom ODB2-Adapter kommen also an. Carscanner und EVNotify funktionieren ohne Probleme. Automatische Logs hat EVNotify aber leider nicht geschrieben.

Bei ABRP habe ich die Probemitgliedschaft aktiviert. Die Integration mit EVNotify ist mir nur im Web gelungen, nicht in der App. Der Start von ABRP startet automatisch immer Google Play mit dem Google-Sprachdiensten, auch wenn die längst installiert sind (Sprachanweisungen kommen keine).

Überhaupt, finde ich, ist ABRP der Schwachpunkt der ganzen Konstruktion, leider. Viel mehr Routenplaner als Navi. So ist der Bildschirm, der (sehr brauchbare) Informationen anzeigt, ein Overlay über der Karte, und der Kartenmittelpunkt ist immer verdeckt. Warum? Warum nicht Navi-Karte und Info-Screen nebeneinander, Platz genug wäre. Die AppliePie-Box kann Split Screen, was ich mit ABRP und EVNotify einmal gemacht habe. Die Neuskalierung bei ABRP geht automatisch. Andersrum leider nicht, nach Deaktivierung des Splitscreens bliebt die gedrungenere Darstellung aktiv.

Naja, das ist alles ziemlich nah dran an dem, wie es ab Werk sein sollte. Nur die Software könnte noch etwas besser sein.
IONIQ5 P45 – früher: BMW 530e
"Do you need a current license to drive an electric car?" ;)
Anzeige

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

Robs80
  • Beiträge: 823
  • Registriert: Mi 9. Jun 2021, 16:24
  • Hat sich bedankt: 584 Mal
  • Danke erhalten: 336 Mal
read
Sehr schöne Idee!
Ioniq 5 LR RWD, Uniq Paket, Digital Teal, Verbrauch ⌀14,7 kWh/100 km

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

USER_AVATAR
  • twitti
  • Beiträge: 312
  • Registriert: Sa 14. Aug 2021, 11:57
  • Wohnort: 22880 Wedel
  • Hat sich bedankt: 95 Mal
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
Btw. Ich hab noch einen Applepie über. Ausversehen zwei bestellt. Jemand Interesse.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ioniq 5, LR RWD, 72,6 KW, Shooting Star Grey , Uniq, Relax, 20", 09/21

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

USER_AVATAR
read
Ja, ich. Melde mich per PM!
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

Farsund
  • Beiträge: 811
  • Registriert: Di 8. Sep 2020, 19:14
  • Hat sich bedankt: 504 Mal
  • Danke erhalten: 325 Mal
read
Und was ist jetzt die Quintessenz dieses Konstrukts? Du fährst von A nach B und ABRP plant Dir dynamisch, entsprechend Deines aktuellen SOCs, die Ladepunkte? Ist das so richtig?

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

dennosius
  • Beiträge: 448
  • Registriert: Do 22. Apr 2021, 09:25
  • Hat sich bedankt: 119 Mal
  • Danke erhalten: 208 Mal
read
Ja, genau. ABRP bekommt von EVNotify (und dieses aus dem ODB-Stecker) Livedaten zu SoC und Verbrauch, außerdem lädt ABRP (Premium) Live-Daten zu Wetter, Verkehr und Ladesäulenbelegung. Das alles auf dem großen Display und als quasi Festeinbau, also ohne das Smartphone benutzen zu müssen.

Die ApplePie-Kiste zaubert zudem ein vollständiges Android auf das Display.
IONIQ5 P45 – früher: BMW 530e
"Do you need a current license to drive an electric car?" ;)

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

Arsenal
  • Beiträge: 137
  • Registriert: Mi 27. Okt 2021, 12:19
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Mein Plan ist ein autonomen Dongle, der mir die Daten per Mobilfunk auf meinen Server schickt. Von dort gehen die relevanten Daten an ABRP weiter.
Auf meinem Server gibt es dann noch deutlich mehr Telematik als ABRP anzeigt - die PIDs kann ich dann ja selbst festlegen.

Der passende Dongle ist irgendwo auf dem Weg von Australien zu mir.
Aber das wird noch einiges zu programmieren werden.

Display am Auto ist dann immernoch per Smartphone, aber die bei mir leider sehr nervige Bluetooth Strecke fällt weg.
Ioniq 5 - Uniq - LR RWD
Bild
30 Tage A better route planner testen

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

USER_AVATAR
read
Such Mal nach ABRP OBD, funktioniert meines Erachtens besser als EVNotifiy. Zumindest ist es bei mir so.

Gesendet von meinem Pixel 2 XL mit Tapatalk

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

ElectricEskimo
  • Beiträge: 357
  • Registriert: Di 16. Mär 2021, 12:14
  • Hat sich bedankt: 249 Mal
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
jetzt brauchen wir nur noch eine methode mit der man die ABRP navigations anweisungen auch im head up display sehen kann.

Re: Navi mit Ladeplanung - die perfekte Lösung?

sb47
  • Beiträge: 382
  • Registriert: So 26. Mär 2017, 17:42
  • Wohnort: Duisburg
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 114 Mal
read
Was wir brauchen ist weder die eine oder andere Methode. Sondern Hyundai sollte mal aus dem Quark kommen und einem Fahrzeug aus dem Jahre 2021 eine entsprechende dynamische Ladeplanung programmieren. Andere Hersteller können dies auch. Zumal je nach Ausstattung es hier nicht um ein Brot und Butter Modell handelt (60.000+ Euro).
Andere Hersteller (einer aus Bayern) können mittlerweile auch anderwertige Navi Anzeigen ins eigene HUD implementieren und anzeigen. ;)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag