Im Navi geplante Routen

Im Navi geplante Routen

Kombjuder
  • Beiträge: 697
  • Registriert: Mo 14. Jan 2019, 21:40
  • Wohnort: Weil am Rhein
  • Hat sich bedankt: 50 Mal
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
Ich durfte in den letzten Tagen einige ganz besondere Routen, die das Navi geplant hatte „genießen“.

Über Schotterpisten, unasphaltierte Wege mit Steigungen über 30%, mit Kurven um die man nur mit mehrfachem Rangieren herumkommt und durch verbotene Wege.
Kann man irgendwo im Navi Vorgaben machen was er bitte nicht berücksichtigen soll?

Dabei musste ich feststellen, dass im ECO-Modus Extremsteigungen fast nicht fahrbar sind. Da fehlt irgendwie die Kraft. Mit der Traktion gab es dabei bis auf eine Ausnahme keine Probleme. Feinkies auf Naturstraße am Hang mit Schneemodus oder Anlauf fahren. Im Normalmodus kommt zu schnell zu viel Kraft.
Fazit: Wenn die Bodenfreiheit reicht, voll geländetauglich.
Ioniq 5 P45 in Digital Teal mit heller Innenausstattung hat einen Hyundai Kona Caramic Blue aus 2019 ersetzt.
PV 5kWp
Anzeige

Re: Im Navi geplante Routen

USER_AVATAR
read
Naviplanung ist echt ein Graus, besonders weil er bei Auswahl der Alternativroute dann doch einfach ohne akkustischen Hinweis wieder auf die erste Strecke wechselt während Fahrtbeginn (nur bei Zielfahne kommt ein Kringel kurz).

Re: Im Navi geplante Routen

naujo
  • Beiträge: 34
  • Registriert: Mi 16. Mai 2018, 20:06
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Auch ich hatte das Erlebnis, dass ich durch gesperrte oder mit "Durchfahrt verboten" versehene Straßen fahren sollte. Kann man nicht irgendwo die Optionen so ändern, dass diese Straßen nicht benutzt werden?
Ioniq 5, Cyber grey, Uniq Paket, 20 Zoll und Relax-Paket; RWD, großer Akku, AHK (montiert am 20.09.21), Bestellt am 02.08.2021 als Lagerfahrzeug: Lieferung: 28.08.2021,Michelin CrossClimate SUV 255/45 R20 Ganzjahresreifen seit 13.09.21

Re: Im Navi geplante Routen

USER_AVATAR
read
Das wird ein Tagging Problem aud diesen Straßen im Kartenmaterial sein. Das Navi wird sich kaum "absichtlich" über ein Durchfahrtsverbot hinweg setzen.
IONIQ 5 P45, PV 10kWp, OpenWB

Re: Im Navi geplante Routen

Smiljan
  • Beiträge: 55
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 17:10
  • Wohnort: Erfurt
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Wegen Kartenfehlern empfehle ich mal hier zu lesen : https://www.ioniq-forum.de/forum/thread ... rrigieren/
Grüsse von Smiljan

IONIQ 5 DYNAMIQ, LED-Paket, Wärmepumpe, RWD LR, Digital Teal Green, seit Juli 2021

Re: Im Navi geplante Routen

Kell
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Do 23. Sep 2021, 11:35
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Interessant, ich habe bisher eigentlich positive Erfahrungen mit den Navi zumindest in der Stadt gemacht. Jedes Mal, wenn ich nicht aufs Navi gehört habe, weil ich der Meinung war, dass ich meinen gewohnten Weg fahre und nicht die vorgeschlagene Route nehme, stand ich im Stau oder vor einer Baustelle und musste Umweg dann suchen.

Re: Im Navi geplante Routen

USER_AVATAR
  • JDe
  • Beiträge: 287
  • Registriert: Di 1. Sep 2020, 15:46
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 124 Mal
read
Kartenstand der Hyundai-HERE-Version (Update von August) und auch der aktuelle Stand auf HERE.com (!) sind - wenn ich meinen täglichen Arbeitsweg über einfach gut 30km als Maßstab anlege - katastrophal:
* Eine private Hofeinfahrt und ein daran anschließender Parkplatz (nur von der anderen Seite einfahrbar) sind als durchgängige Straße hinterlegt; gibt es einen Stau, möchte mich das Navi hier durchlotsen.
* Die Hauptverkehrsstraße in meinem Heimatort ist fälschlicherweise als 30er-Zone hinterlegt.
* Bei einem im Juni 2021 fertiggestellten und zuvor über eineinhalb Jahre (!) schon teilweise befahrbaren, doppelspurigen Kreisel zeigt es noch den Vor-Baustellen-Zustand an.
* Die letzten etwa 300m zu meiner Arbeitsstätte waren bis Mitte 2018 eine Einbahnstraße, seither ist sie normal doppelspurig befahrbar. Jeden Tag gongt das Navi, ich solle stoppen und umdrehen, weil ich Falschfahrer sei...

Nervt.

Renault Twingo Electric seit 06/2021 // Hyundai Ioniq 5 seit 10/2021 // Easee Home Wallbox // Grüner Strom für WP und WB von eqStrom
Jährlich mind. 250€ für dein E-Auto +25€ Prämie über PayPal nach PN an mich

Re: Im Navi geplante Routen

USER_AVATAR
read
Kell hat geschrieben: Interessant, ich habe bisher eigentlich positive Erfahrungen mit den Navi zumindest in der Stadt gemacht. Jedes Mal, wenn ich nicht aufs Navi gehört habe, weil ich der Meinung war, dass ich meinen gewohnten Weg fahre und nicht die vorgeschlagene Route nehme, stand ich im Stau oder vor einer Baustelle und musste Umweg dann suchen.
Das kann ich bestätigen. Stand deswegen schon auf der A20 eine Stunde im Stau, statt über die Lande zu fahren....
06.2017: 18650 10Wh statt King Size (E-ZigaRettenLeben)
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona Elektro Premium 64kWh in Dark-Knight Metallic (Ritter der Ladesäulen)
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh

Re: Im Navi geplante Routen

USER_AVATAR
read
Muss ich leider bestätigen, die Aktualität der Karte ist eigentlich ein Scherz. Auf der Autobahn will er ständig Geschwindigkeiten von Baustellen arritieren die es nicht mehr gibt. Die Funktion vom HDA welche automatisch die Geschwindigkeit anpasst wird so komplett wertlos. Ich fahre auf der Autobahn kaum noch Richtgeschwindigkeit, nicht lustig wenn er auf einmal von 130 auf 80 runterbremst.

Mir ist auch nicht klar wie er Geschwindigkeitsbegrenzungen von Navidaten mit jenen welcher er selber über der Kamera abliest kombiniert bzw priorisiert. Ich habe zB. eine Baustelle wo er bei der Einfahrt sauber das 100er und dann 80er Schild erkennt und die Geschwindigkeit entsprechend anpasst. Jedoch nach ca. 500 Meter setzt er mitten in der 80er Baustelle die Geschwindigkeit wieder auf 130 hoch weil dort vor ca. 1 Jahr das Baustellenende war (Wanderbaustelle, Ausbau von 2 auf 3 Spuren). Das nimmt er also von der Karte, denn Schilder sind dort weit und breit keine.

Ansich liest er über die Kamera die Schilder sehr gut ab, warum man dann überhaupt noch Baustellen in die Navidaten aufnimmt erschließt sich mir nicht. Sowas ist viel zu dynamisch als das es darin was verloren hätte. Wenn man den Weg gehen möchte müssen die Navidaten immer top aktuell sein. Wenn er aber zum Teil bei Baustellen bremst welche es seit 2 Jahren nicht mehr gibt, frage ich mich halt schon ...

Re: Im Navi geplante Routen

USER_AVATAR
  • JDe
  • Beiträge: 287
  • Registriert: Di 1. Sep 2020, 15:46
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 124 Mal
read
Ach, sch... - aufgrund der drei Beiträge zuvor von mir beschriebenen Probleme bei Nutzung des Hyundai-Navis zum aktuellen Stand der Dinge habe ich zumindest bis auf Weiteres komplett auf Android Auto (==> Waze) umgestellt. Leider werde ich weiterhin mit Blinkeanzeigen, Klingeling und Sprachansage gewarnt, ich sei gegen die erlaubte Fahrtrichtung unterwegs. Kann man das abstellen? [Bitte!] Wo muss ich in den Menüs hin"navigieren" hierfür?

Renault Twingo Electric seit 06/2021 // Hyundai Ioniq 5 seit 10/2021 // Easee Home Wallbox // Grüner Strom für WP und WB von eqStrom
Jährlich mind. 250€ für dein E-Auto +25€ Prämie über PayPal nach PN an mich
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag