BOSE Soundsystem

Re: BOSE Soundsystem

USER_AVATAR
  • Ernesto
  • Beiträge: 1317
  • Registriert: Sa 25. Jul 2015, 15:26
  • Wohnort: Thüringen
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Die Frage ist warum macht Hyundai das so und was kann man dagegen tun? Muss man nun mit nem Ioniq 5 auch gleich zum Zubehör Shop fahren wie die mit ihren Teslas?
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß seit 02.Juni 2017 - > IO5 bestellt.
- Renault Zoe R110 meiner Frau seit 15.12.2018
- Renault Twingo EV für die Tochter bestellt
- PV-Anlage 7,95kWp + Tesla PW2
Anzeige

Re: BOSE Soundsystem

USER_AVATAR
  • xen85
  • Beiträge: 67
  • Registriert: So 7. Nov 2021, 17:15
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Daran habe ich schon gedacht.
PV 9,76 kwh,
IONIQ 5, 72 kwh, Techniq, Mystic Olive 19"

Re: BOSE Soundsystem

USER_AVATAR
read
Hinten klingt das Bosesystem tatsächlich erwas dünn. Ich habe alle Rauschunterdrücker deaktiviert und denr Fader auf neutral. Trebble +5, Middle auf +1, Bass auf +3.
Wobei mit +3 vorne schon fast zu viel Wumms macht. Auf den hinteren Plätzen hört man vom Bass nicht viel, auch im Kofferraum brummelt der Subwoofer nur ganz leicht vor sich hin. Also es klingt nicht schlecht hinten, nur etwas dünn. Ich würde mit eine separate Subwooferansteuerung wünschen.
IONIQ 5, UNIQ, 72,6 kW, AWD, Solar, Atlas Weiß/Schwarz innen
Bestellt: 13.07.2021
Auslieferung: 17.06.2022

Re: BOSE Soundsystem

USER_AVATAR
  • spitzb
  • Beiträge: 103
  • Registriert: Di 2. Nov 2021, 09:03
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
Du weißt aber schon, dass man einen Subwoofer im Idealfall gar nicht bewusst hört? Wenn die Trennfrequenz tief genug ist, hört man den Bass immer über die restlichen Lautsprecher, weil man nur die Obertöne, die dort herauskommen auch tatsächlich orten kann. Die wirklich tiefen Töne kann der Mensch nicht orten und hört bei einem gut abgestimmten System den Subwoofer nicht. Wenn man ihn etwas brummeln hört (im Kofferraum) dann kommen zu viele höhere Frequenzen aus dem Subwoofer, was bei den meisten Systemen so ist, weil die Satteliten zu klein sind und deshalb die Trennfrequenz etwas zu hoch liegen muss. Außerdem sind die Filter, die dem Subwoofer die höheren Frequenzen abschneiden, auch nicht unendlich steilflankig, so dass immer etwas hör- und ortbares durchkommt.

Das Bose System in I5 ist bei geringen Lautstärken wirklich etwas dünn, weil ihm ein dynamischer Equalizer fehlt, der die Wiedergabe an die Eigenheiten des menschlichen Gehörs anpasst. *** Leider *** ist unser Auto so leise, dass man meistens bei geringer Lautstärke hören kann ;)
Ioniq 5, RWD, LR, Uniq, 19', Relax, Pano, Phantom Black

Re: BOSE Soundsystem

comuki
  • Beiträge: 56
  • Registriert: Do 8. Okt 2020, 10:58
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
Öhm. Würde man den Subwoofer nicht hören, könnte man ihn weglassen. Man hört ihn schon, kann ihn aber nicht orten (sofern die Frequenztrennung hinreichend gut ist, wie Du ja auch schreibst). Man kann den Klang, den er produziert, auch wahrnehmen, mindestens wenn man weiß, wo der Subwoofer ist und sich entsprechend konzentriert und/oder sich ausreichend nähert.
Citigo eIV "Best Of" in Kiwi-Grün
Ioniq 5 bestellt am 21.12.21

Re: BOSE Soundsystem

niho_de
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Fr 18. Mär 2022, 17:13
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Na ja, was erwartet ihr von einem Bose-Soundsystem, welches komplett 700,- € als Paket kostet, in dem auch noch das Akustik-Verbundglas vorne und hinten mit enthalten ist? Ein sehr guter (passiver) Subwoofer, den man hört und merkt, aber nicht orten kann dürfte eventuell allein schon mehr kosten.
(Seit 8.3.22 IONIQ5 UNIQ AWD großer Akku 20" schwarz/schwarz, Wallbox: Heidelberg Home Eco)

Re: BOSE Soundsystem

USER_AVATAR
read
Wie hier schon öfter geschrieben ist es erstens ein Auto, zweitens kommt es auf die Musikquelle an und drittens ist das Sounddesign auf die vorderen Sitzplätze ausgerichtet.

Ich stelle alles im Equalizer auf +-0 und habe die Soundverbesserungen aus, also Referenzklang ausgewählt.

Spotify mit hoher Datenrate hört sich hervorragend an. Nichts zu meckern am Bose-System vom IONIQ 5.

Und ich merke jedes Mal, wenn meine Tochter den Bass auf +2 eingestellt hat und regele ihn wieder zurück auf +-0 ...
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz

Re: BOSE Soundsystem

tw.ghost
  • Beiträge: 111
  • Registriert: Sa 14. Aug 2021, 12:03
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 91 Mal
read
Hallo,

man kann (muss) sich mit dem Bose Soundsystem arrangieren, es ist aber wirklich eher enttäuschend.
Da bin ich leider verwöhnt. Bose oder auch Harman Kardon, bei mir in (teils sehr viel älteren) MB Benz Fahrzeugen verbaut, ist deutlich besser.
Wie jemand schrieb, da hat wohl schlicht das Geld nicht gereicht.
Richtig schlecht ist leider auch der DAB Empfang. Das können andere leider auch viel besser …
Aber richtig ist auch, das ist Jammern auf hohem Niveau, deswegen fährt das Auto ja nicht schlechter … :)

Grüße,

Th.
Ioniq 5, LR, AWD, Uniq, 19“, „digital teal“, Relax.
Mercedes Old- und Youngtimer: W123, C123, A124, W124, W126, R129, C140, R171, W201, V220, W460
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag