BOSE Soundsystem

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: BOSE Soundsystem

wingwing
  • Beiträge: 685
  • Registriert: Mi 14. Okt 2020, 22:27
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 1184 Mal
  • Danke erhalten: 358 Mal
read
Gearsen hat geschrieben: Sagt mal ehrlich, was schleppt ihr eigentlich auf euren wöchentlichen Fernreisen so alles mit euch rum, dass dieser große Kofferraum nicht reicht? Seit ihr einfach nur von den veröffentlichen Liter-Zahlen enttäuscht, oder wozu muss der Subwoofer unbedingt raus?
...
Naja: Es geht überhaupt nicht um die Urlaubsfernreise (bei mir).
- Es geht um meine Mitfahrerin: Unsere Hündin soll vernünftig sitzen können (und nicht immer liegen müssen)!

Z.Zt. fahren wir mit Ihr in einem Peugeot 3008 II e225 Hybrid - und ich habe dort den Zwischenboden ausgebaut und mit dem Sitzpolster gefüllt. Nun besteht eine Sitzhöhe von ca. 75 cm - gerade so ausreichend.

Wäre es möglich gewesen, hätte ich meinen I5 als UNIQ OHNE BOSE bestellt (HeadUp und Akustikverglasung möchte ich aber auf jeden Fall).

Sobald mein I5 geliefert wird (hoffentlich in den nächsten Wochen), werde ich genau dies prüfen und versuchen den SUB unter die Rückbank zu verlegen.
Und falls ich den Sound-Unterschied nicht deutlich wahrnehme, würde ich den sogar ausbauen. An dieser Stelle nochmal meinen ausdrücklichen dank an @vah3 für die Info zum möglichen Ausbau!

Wenn das alles klappen sollte, folgen hier entsprechende Bilder - oder eben meine Absage an diese Idee.
Zuletzt geändert von wingwing am Fr 24. Sep 2021, 23:41, insgesamt 1-mal geändert.
Ioniq-5 UNIQ 72,6 RWD AtlasWeiss 19er GJR & gern benutzen:
Referral-Code für THG https://geld-fuer-eauto.de/ref/O6YUMMAX
für https://www.joinbonnet.com = RPEYRX gibt 17,55 € für uns beide
Anzeige

Re: BOSE Soundsystem

wingwing
  • Beiträge: 685
  • Registriert: Mi 14. Okt 2020, 22:27
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 1184 Mal
  • Danke erhalten: 358 Mal
read
bigg0r hat geschrieben: Hund mit 30 Kilo, Kinderwagen, Spielzeug, kann das ewig fortsetzen. Bevor wieder jemand auf die geile Idee kommt meine Fahrzeugwahl in Frage zu stellen. Ja, richtige Wahl.

Warum auch immer man den da unten mittig rein pfanzen musste anstatt ihn irgendwo neben dem Radhaus in der Seite verschwinden zu lassen. So ein fail... ganz davon abgesehen, dass man ein sinnloses Audiosystem mit dem Akustikglas verbindet.. :D
;)
... genau so wie die irre Idee bei fast allen Herstellern unter dem Zwischenboden die Ladekabel etc. positionieren zu wollen: DAS funktioniert doch NUR sinnvoll bei leerem Kofferraum. :!:
Ioniq-5 UNIQ 72,6 RWD AtlasWeiss 19er GJR & gern benutzen:
Referral-Code für THG https://geld-fuer-eauto.de/ref/O6YUMMAX
für https://www.joinbonnet.com = RPEYRX gibt 17,55 € für uns beide

Re: BOSE Soundsystem

wingwing
  • Beiträge: 685
  • Registriert: Mi 14. Okt 2020, 22:27
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 1184 Mal
  • Danke erhalten: 358 Mal
read
Nachtrag: Hier mal ein Link zu meinem Umbau im 3008er:

https://www.peugeottalk.de/index.php?th ... post202095

Mittlerweile habe ich den Seitenauszug wieder entfernt - einen ähnlichen Umbau habe ich beim I5 vor...
Ioniq-5 UNIQ 72,6 RWD AtlasWeiss 19er GJR & gern benutzen:
Referral-Code für THG https://geld-fuer-eauto.de/ref/O6YUMMAX
für https://www.joinbonnet.com = RPEYRX gibt 17,55 € für uns beide

Re: BOSE Soundsystem

Mometz
  • Beiträge: 672
  • Registriert: So 4. Jul 2021, 18:13
  • Wohnort: NRW
  • Hat sich bedankt: 778 Mal
  • Danke erhalten: 251 Mal
read
Ich hatte nach einigen Berichten hier, keine großen Erwartungen 🤔
Daher wurde ich jetzt positiv Überrascht 😀
Ich bin mit der Anlage absolut zufrieden,
Für meine Ohren eine gute ausgewogene 🎵 Anlage.
Etwas Bass , die Mitte etwas zurück und Höhen kleinwenig höher.
Ioniq 5 RWD 72,6 KW/h Batterie Uniq Relax-Paket 20“ Felgen Galactic Grey

Re: BOSE Soundsystem

vollstrom
  • Beiträge: 41
  • Registriert: Di 27. Jul 2021, 15:11
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Kann ich zustimmen. So schlecht klingt sie nicht - Speziell mit Carplay klingt sie sogar recht gut oder auch mit einem gut ausgesteuerten DAB-Radiosender. Hauptsächlich oben fehlt ein bisschen die Präsenz, was sich durch das Anheben der Höhen gut kompensieren lässt. Bass ist je nach Quelle unterschiedlich aber eine kleine Anhebung fand ich auch passend. Mitten habe ich flat gelassen. Auf den Rücksitzen klingt sie bescheiden, aber das kann ich verschmerzen.

Re: BOSE Soundsystem

zagy
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Fr 18. Sep 2020, 13:06
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Also soo schlecht ist das nicht. Deutschlandfunk klingt wie immer 🙃

Re: BOSE Soundsystem

USER_AVATAR
read
Zumindest klingt das Bose nicht schlechter als das Krell im alten Kona.
Fahren: IONIQ 5 P45 (VIN …0012xx, Gravity Gold, Leder Hellgrau, Innenraum Dunkelgrün/Hellgrau); EQ42 Cabrio (- 11/2021); BMW i3, 94 Ah (- 05/2019); Lightyear 2 Waitlist
Laden: Webasto PURE 22kw
Produzieren: 1x Piko 8.3, 36x ET-Solar ET-P660245 245 W

Re: BOSE Soundsystem

bigg0r
  • Beiträge: 758
  • Registriert: Sa 18. Sep 2021, 19:39
  • Hat sich bedankt: 141 Mal
  • Danke erhalten: 321 Mal
read
Merkt ihr was vom Bass wenn ihr den Bass im equalizer hoch setzt? Ich hab heut morgen bisschen im equalizer rumgespielt weil ich den Bass eher enttäuschend fand. Muss mal prüfen ob der Sub bei mir überhaupt eingesteckt ist.
ioniq 5 - lr - rwd - uniq - 20 zoll - relax - cyber grey seit 30.09.21

9,75kwp PV, Easee Home

Re: BOSE Soundsystem

Udomann
  • Beiträge: 1232
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 177 Mal
  • Danke erhalten: 572 Mal
read
Tja, die persönliche Sound-Wahrnehmung ist anscheinend total unterschiedlich, ebenso wie die Erwartungen.

Wer annimmt, sobald auf seiner serienmäßigen Soundanlage "Bose" oder "Harman-Kardon" oder "Burmester" oder sonst ein einstmals als "edel" angesehener Sound-Fabrikant draufsteht, MUSS die Anlage doch super-hyper-duper-gut klingen, der ist wirklich reichlich naiv.

Mein Gott, egal, was da draufsteht, am Ende stammt der ganze Kram von nur zwei wirklich unabhängigen Herstellern, die natürlich von den Autoherstellern den Preis diktiert bekommen, die KÖNNEN gar nicht wirklich hochwertige Komponenten einbauen, es sei denn, der geneigte Kunde zahlt einen hohen Aufpreis für eine wirklich gute Anlage, aber auch da gibt es Unterschiede.

Anmerkung: Ein Auto ist KEIN Konzertsaal! Wer edlen Klang genießen will, der kaufe sich eine mindestens Hunderttausend Euro kostende speziell auf seine Räumlichkeiten und Bedürfnisse abgestimmte high-End-Anlage, erst dann hat man den gewünschten Sound, aber nur auf exakt EINEM Sitzplatz, ein paar Zentimeter weiter rechts oder links oder vorne oder hinten geht dann schon der Sound kaputt. Ein ehemaliger Nachbar war so ein Freak, der hatte mich mal zu einer Hörprobe eingeladen, allerdings mussten seine beiden high-End-Röhrenvorverstärker erst mal gute 3 Stunden vorgeheizt werden, der Sound war dann auch wirklich klasse ..... aber nun ja, wer sowas gewohnt ist, der sollte auf kein live-Konzert gehen, denn da ist das Sounderlebnis sehr schlecht.

Ein Auto-Soundanlage soll doch nur klar und deutlich klingen, dass man Navi-Ansagen und Verkehrsmeldungen gut hören kann und zwischendurch kann man dann mal seine Lieblingsmusik hören, sollte aber niemals den perfekten Sound wie zu Hause erwarten, das geht in einem so engen Käfig wie einem Auto einfach nicht, physikalisch unmöglich, weil der Raum nicht ausreicht.

Wichtiger als der reine Klang ist da doch wohl die Empfangsleistung des Radios, wie ist die Empfangsempfindlichkeit, wie gut klingen auch noch weit entfernte Sender, wie gut klappt das mit dem DAB+-Empfang? Wie ist der Bedienkomfort? Kann ich ohne viel Ablenkung meinen Lieblingssender einstellen?
Werden die Sender klar empfangen oder gibt es bei unzureichender Feldstärke Aussetzer und Kratzer oder blendet das System diese unschönen Aussetzer und Kratzer einfach aus?

Und genau hier ist die Bose-Anlage spitze, wie ich meine, leicht bedienbar, selbsterklärend und bevor der Sender verrauscht oder aussetzt, schaltet er diesen Sender einfach stumm.

Der Sound ist nun wirklich eine rein persönliche Empfindungssache, wer meint, das Radio im Mercedes sei besser ..... nun ja, objektiv stimmt das nicht, jedenfalls nicht für ein Serienradio, da muss man schon für einige Tausender Aufpreis ein Edelsystem dazu kaufen, sonst ist das Radio bei Mercedes grottenschlecht.

Im BMW gab es für mein Empfinden einen guten Klang, selbst mit der serienmäßigen Anlage, allerdings waren die Forenteilnehmer fast alle unisono der Meinung, dass die serienmäßige BMW-Anlage trotz zweier Subwoofer unter den Vordersitzen schlecht klingen würde ...... so unterschiedlich sind eben die Empfindungen.

Re: BOSE Soundsystem

Wuzy
  • Beiträge: 773
  • Registriert: Sa 26. Jun 2021, 10:14
  • Hat sich bedankt: 631 Mal
  • Danke erhalten: 315 Mal
read
Der Kunde zahlt beim I5 für die Bose-Anlage einen Aufpreis von 500 €. Davon abgezogen werden müssen doppelt laminierte Scheiben vorne und hinten, die ebenfalls Bestandteil des Paketes sind. Also bleiben für die reinen Audio-Komponenten vielleicht 2-300 Euro übrig. Und dafür müssen Subwoofer und bessere Lautsprecher realisiert werden. Dass hierfür keine audiophilen Höchstleistungen realisiert werden können, dürfte halbwegs klar sein.

Auch bei BMW bekommt man für 6-700 Euro zusätzlich bestenfalls das kleine "HiFi-System", das sicherlich keine schlechte Leistung bietet, aber für wahre Audio-Freaks sicherlich zu kurz schießt. Richtig gut wird es in meinen Augen erst, wenn man 1.300 € für das Harman-Kardon-Soundsystem ausgeben möchte. Ich kenne beide Systeme. Der Perfektionist muss dann über 5.000 € für ein B&O-System investieren, wozu ich nie bereit wäre.

Insofern bekommt der Kunde beim I5 für 500 € ein gutes System, von dem man aber keine Wunder erwarten darf.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag