Head Up Display - HUD

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Head Up Display - HUD

ulukai
read
Rechne lieber nicht damit dass hier was für Beststandsfahrzeuge nachgeliefert wird.

Für mich ist das ein klassischer Fall für Modellpflege und das neue NVIDIA Steuermodul.
Ioniq 5 - 72kWh - RWD - Uniq+Relax 19“ - Atlas White
Anzeige

Re: Head Up Display - HUD

USER_AVATAR
read
dennosius hat geschrieben: Allerdings macht das eingebaute Navi eine Online-Routenberechnung und ist deswegen überdurchschnittlich gut. Nicht ganz so gut die Google Maps, aber fast.
Kann ich so leider nicht bestätigen, was einem da teilweise für Routen mit eingebauten Umwegen vorgeschlagen werden ist mehr so hmmm.

Aber zum Thema, ich frage mich heute noch wo die 44" sein sollen. Gefühlt zeigt das HUD nicht größer an als mein 11" iPad.
2021-202x IONIQ 5 P45
2016-2019 BMW i3 94Ah

Re: Head Up Display - HUD

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 4028
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: Landkreis Peine
  • Hat sich bedankt: 477 Mal
  • Danke erhalten: 1395 Mal
read
@Webling 44 Zoll verglichen mit einem entsprechend großen Bildschirm in einigen Metern Entfernung vor dem Fahrzeug
06/2020 ZOE ZE50 Intens (Blueberry Violett)
07/2021 IONIQ 5 P45 (Atlas White / Full Black / VIN …0006xx / SW 220713)

Re: Head Up Display - HUD

USER_AVATAR
read
Ja, das ist die Theorie, seh ich so aber nicht. Ist halt Marketing 🤷🏻‍♂️
2021-202x IONIQ 5 P45
2016-2019 BMW i3 94Ah

Re: Head Up Display - HUD

USER_AVATAR
read
thodau hat geschrieben: mal eine Frage zu dem eigentlichem Thema "Head up Display" :D
bin seit gestern stolzer Besitzer eines P45 - eine Sache ist mir aber sofort aufgefallen:
bei ungefähr der Hälfte aller Fälle wird mir im Head up Display kein Verkehrsschild angezeigt!
Nach aus- und einschalten des Fahrzeuges ist die Anzeige dann wieder komplett!

Kennt noch jemand dieses Phänomen?

Gruß
Das Verhalten tritt bei meinem P45 auch immer mal wieder auf. Man kann es „einfach“ während der Fahrt beseitigen, indem man kurz die Fahrassistenz (Taste 10) einschaltet, bis das nächste Verkehrsschild erkannt wird. Dann kann man die Assistenz wieder ausschalten und das HUD funktioniert wieder mit allen Infos - bis zum nächsten Mal…
Dateianhänge
4DEA303A-066A-468C-81E7-8481A83337CA.png
„Yvee“ - (T)Raumschiff: IONIQ 5 Project 45 (Atlas White / Full Black),
Übergabe: 05.07.21; VIN: 003XXX; Kennz. ** IQ 545 E

Re: Head Up Display - HUD

Udomann
  • Beiträge: 1232
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 177 Mal
  • Danke erhalten: 572 Mal
read
thodau hat geschrieben: mal eine Frage zu dem eigentlichem Thema "Head up Display" :D
bin seit gestern stolzer Besitzer eines P45 - eine Sache ist mir aber sofort aufgefallen:
bei ungefähr der Hälfte aller Fälle wird mir im Head up Display kein Verkehrsschild angezeigt!
Nach aus- und einschalten des Fahrzeuges ist die Anzeige dann wieder komplett!

Kennt noch jemand dieses Phänomen?

Gruß
Ja, das ist bei mir auch so, manchmal ist das Verkehrsschild einfach wech und erscheint irgendwann wieder, auch ohne Aus- und wieder Einschalten.

Na ja, was solls, dann muss ich eben selber wieder nach den Verkehrsschildern am Straßenrand schauen, musste ich ja früher auch, als es diese famose "Verkehrszeichenerkennung" nicht gab.

Das ist sowieso ein eher nerviges Feature und überflüssig noch dazu, weil es manchmal nicht richtig funktioniert, da werden Geschwindigkeitsbeschränkungen viel zu spät "gesehen", da soll eine ganz normale innerstädtische 50er-Straße, die noch nie zur 30er Zone gemacht wurde, plötzlich eine solche 30er Zone sein, auf ganzer Länge, einige Schilder erkennt er gar nicht, manchmal werden Überholverbote erkannt, meistens aber nicht, was soll man damit?

Entweder man kann sich darauf verlassen oder man braucht so einen ablenkenden Mist nicht.

Ich weiß, das ist kein Hyundai oder Ioniq 5 Problem, das betrifft wohl sämtliche Verkehrszeichenassistenten sämtlicher Hersteller.

Von mir aus kann dieser Mist andauernd ausfallen, braucht niemand, lenkt nur ab, wer nicht mehr in der Lage ist, die Verkehrszeichen am Straßenrand ohne Hilfen abzulesen, der sollte seinen Führerschein abgeben.

Re: Head Up Display - HUD

Qinoi 5
  • Beiträge: 938
  • Registriert: So 6. Jun 2021, 12:39
  • Hat sich bedankt: 405 Mal
  • Danke erhalten: 668 Mal
read
Stell's doch einfach ab, wenn es dich stört.

Re: Head Up Display - HUD

bithagoras
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Mi 11. Aug 2021, 13:50
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Da muss ich @Udomann zustimmen. Wenn ich ein System habe, auf das ich mich nicht verlassen und welches einen ganz schnell viel Geld kosten kann, ist es nutzlos. Außerdem habe ich den Eindruck, dass man sich an das tatsächlich zuletzt gesehene Verkehrsschild nicht so gut erinnern kann, wenn man ständig ein anderes Symbol im Display sieht (nein, ich habe noch kein Alsheimer :) ).
Vielleicht können wir aber auch mal eine Liste erstellen, welche Schilder überhaupt nicht erkannt werden. Bei mir funktionieren sämtliche 30er-Schilder mit dem Zusatz "Lärmschutz" überhaupt nicht. Eventuell würde ja "Laermschutz" erkannt werden.
IONIQ 5 Unique - 72kWh RWD - Atlas White

Re: Head Up Display - HUD

USER_AVATAR
read
Moin,

die Erkennung empfinde ich HIER als ausreichend.

Nerviger finde ich, daß die Kisten ( KEINES Herstellers soweit mir bekannt ) die "Logik" oft nicht erkennen.

Beispiel Landstraße :

Tempo durch Schild auf 70 reduziert.

Kreuzung mit Verkehrsschild ""Vorfahrtstraße" ( VC 306 ).

Danach gilt AUSSERORTS automatisch wieder die zulässige Höchstgeschwindigkeit, also im Regelfall 100. Sollte weiter 70 gelten, so MUSS das Schild NACH der Kreuzung erneut angebracht sein.

Leider kapieren das auch viele ohne Tempomat nicht :D
Grüße aus Ostfriesland

Ioniq5 LR, Cyber-Grey, RWD, 20", UNIQ, Relax, AHK...seit 27.08.2021 ;)

VIN : 0010xxx, Softwarestand 11/22

Bild ( BRUTTO, d.h. Angabe des Stromzählers )

Re: Head Up Display - HUD

USER_AVATAR
read
Die Schilderkennung im I5 funktioniert für mich zuverlässig genug, so dass ich es im Alltag auch nutzen kann.
Gefühlt liegt die Quote bei +90%. Natürlich ist das System nicht perfekt, aber dass mal gelegentlich ein Aufhebungsschild oder eine Geschwindigkeitsvorgabe nicht erkannt wird, ist für mich tolerierbar.
Störend finde ich nur die fehlende Umsetzung der vorausschauenden Geschwindigkeitsanpassung vor dem Beschränkungsschild. Das ist im ID4, bzw. Enyaq deutlich besser gelöst.

Beim meinem Fehlkauffahrzeug mit seiner Betasoftware war das Schilderkennungssystem so unzuverlässig, dass es für mich vollkommen unbrauchbar war. Da wurden gefühlt nur 2 von 3 Temposchildern korrekt erkannt. Dazu noch keinerlei Überholverbotsschilder, Ortseingangsschilder, verkehrsberuhigte Bereiche oder Autobahnpiktogramme.
07/2020 bis 07/2024 VW E-Up!
12/2020 bis 06/2021 Tesla Model3 AWD LR - Fehlkauf!
07/2021 bis ??? Hyundai Ioniq5 P45
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag