Bidi Laden mit Ioniq 5

Bidi Laden mit Ioniq 5

VolkerK
  • Beiträge: 214
  • Registriert: Fr 15. Okt 2021, 16:39
  • Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
Hallo,
nachdem der eFuel Minister jetzt bidi Wallboxen fördert, stellt sich die Frage, wird das der Ioniq 5 mal können und wenn, in welcher Form (AC oder DC).
Angeblich soll das ja mal als Update kommen.
Ich habe gerade mal bei info@hyundai.de nachgefragt.
Gerne nachmachen ;-)
IONIQ 5, LR, RWD, UNIQ, Relax, 19'', digital Teal, grün-hellgrau
7,5 kWp und 7,5 kWh LiFePO
22 kW DaheimLaden Smart

Ich mache mit bei www.fairnergy.org

Ich lade Sonnenstrom mit http://evcc.io
Anzeige

Re: Bidi Laden mit Ioniq 5

michelsberg
read
DC ganz sicher nicht. Wenn, dann AC mit den üblichen bis zu 3,6kW wie bei V2L.
So wurde es ja auch in Utrecht getestet. Ich mag nur nicht so recht dran glauben, dass es mal ein Update für die Serienflotte geben wird.
Ioniq 5 RWD | 19" | 72.6kWh | Techniq | 10/21 | 45000km | ICCU-Wechsel: 0 (nächste ist bestellt)

Re: Bidi Laden mit Ioniq 5

USER_AVATAR
read
3,6kW würden schon reichen. Wobei der Grundverbrauch der Steuergeräte dabei noch von Interesse ist - neben der technischen Machbarkeit.
IONIQ 5 P45, PV 10kWp, OpenWB

Re: Bidi Laden mit Ioniq 5

Wumba
  • Beiträge: 246
  • Registriert: Mi 30. Mär 2022, 15:29
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
3,6kW würden mir reichen, aber auf nur einer Phase ist es nicht wirklich brauchbar. Bei DC bin ich mir nach wie vor nicht sicher. Ich kenne bisher nur Ankündigungen von Wallboxen, die das können, und da war nie die Rede davon, welche Voraussetzungen das Auto erfüllen muss.
Ioniq 5 LR RWD, Lucid Blue, UNIQ, Assistenz-Paket, Relax Sitze. Bestellt 15.03.2022, produziert 20.09.2022, Abholung 12.12.2022
Bild

Re: Bidi Laden mit Ioniq 5

USER_AVATAR
read
Natürlich wird DC möglich sein. Nur ob der Wille der Hersteller da ist. Diese wollen selber daran partizipieren und keine garantiegefährden Spielchen zulassen. Siehe VW mit Betriebsstunden Limit.

Witzlose Eintags-Förderungen für Bidi Boxen, die nichtmal im Regal liegen, sind Real Satire.

Tibber und co würden bei kurzen Mangellagen auch für Wirtschaftlichkeit sorgen. Dann müssten es aber auch 50kW und mehr sein.

Re: Bidi Laden mit Ioniq 5

niho_de
  • Beiträge: 1125
  • Registriert: Fr 18. Mär 2022, 17:13
  • Hat sich bedankt: 912 Mal
  • Danke erhalten: 659 Mal
read
michelsberg hat geschrieben: DC ganz sicher nicht. Wenn, dann AC mit den üblichen bis zu 3,6kW wie bei V2L.
So wurde es ja auch in Utrecht getestet. Ich mag nur nicht so recht dran glauben, dass es mal ein Update für die Serienflotte geben wird.
Wenn ich im verlinkten Artikel schon vom Sion (Sono Motors) als Projektteilnehmer lese, fehlt mir leider auch der Glaube daran. :D
(Seit 8.3.22 IONIQ5 UNIQ AWD großer Akku 20" Prod.: 3.9.21, schwarz/schwarz,
Wallbox: Sungrow AC011E-01)

Re: Bidi Laden mit Ioniq 5

USER_AVATAR
read
LOUDisOUT hat geschrieben: ...

Witzlose Eintags-Förderungen für Bidi Boxen, die nichtmal im Regal liegen, sind Real Satire.

...
Genau so sieht das aus. Denkt euch die lächerlichen 600€ für die BiDiBox weg und gut.
Einspeisen geht ja trotzdem. Dann halt aber verlustloser direkt vom Dach.
Außerdem ist ja auch der Hausspeicher Pflicht, wozu dann die Autobatterie missbrauchen?
07.2018-01.2023: Ninebot One E+ 320Wh (RIP)
11.2018-05.2022: Kona 64kWh Premium Dark-Knight
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
05.2022: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solar 20" Atlas White Innen schwarz

Re: Bidi Laden mit Ioniq 5

binford
  • Beiträge: 141
  • Registriert: Mo 21. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
Weil die Autobatterie roundabout 10mal so groß ist? Und je kWh viel billiger als stationäre Speicher, zumindest noch.

Re: Bidi Laden mit Ioniq 5

USER_AVATAR
read
Lustig wirds, wenn die Bidi „Box“ auch mit Secondlife Fahrakkus ausgebaut klar kommt oder damit ergänzt werden könnte. Und Schwupp stehen 140kWh zum Arbeiten parat.

Re: Bidi Laden mit Ioniq 5

USER_AVATAR
read
LOUDisOUT hat geschrieben: Tibber und co würden bei kurzen Mangellagen auch für Wirtschaftlichkeit sorgen. Dann müssten es aber auch 50kW und mehr sein.
Das Zauberwort heißt "virtuelles Kraftwerk". Da reichen die von VW angegebenen 20kW DC Entladeleistung. Bei hoher Leistung braucht es ersteinmal die Akkuheizung und damit steht die Leistung nicht schnell genug zur Verfügung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag