HPC Schnellader Ladeleistung

HPC Schnellader Ladeleistung

USER_AVATAR
  • Kyosho
  • Beiträge: 64
  • Registriert: So 30. Jan 2022, 22:59
  • Wohnort: Kirchhellen
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Guten Tag zusammen,

Kann jemand die Erfahrung Bestätigung das am HPC und DC Schnellader von ENBW die Ladestecker CCS1 mehr Leistung aufweisen als Ladestecker CCS2?

Ich fahre nun mittlerweile seit über einem jahr meinen ioniq5 und es ist mir dieses jahr erst aufgefallen.
Mehrfach getestet aber noch keine Gewissheit.

Suche nun antworten oder Leute mit ähnlichen erlebten.

Ich Lade zu 90% bei ENBW deshalb habe ich wenig vergleiche.

Danke schonmal vorab.

Rede jetzt aber auch nur davon, wenn ein einzelner Ladevorgang stattfindet an dem jeweiligen Schnellader und sich kein zweiter daneben stellt obwohl noch drei frei sind...

Beste Grüße
07/2014 - Audi A4 Avant B8 bis 06/2021(A.skandal)
11/2017 - Solaredge SE5000 - LG Resu 10H - 7,13kw
06/2021 - Ioniq5 Cyber grey - Dynamiq - 19" - 56kw - RWD, ele Griffe
02/2022 - Ioniq5 Gravity Gold - Techniq - 20" - 72kw - RWD, Pano, Ahk
Anzeige

Re: HPC Schnellader Ladeleistung

USER_AVATAR
read
Kommt immer drauf an, ob Du Erster oder Zweiter bist. Wenn Du alleine anstöpselst, dann bekommst Du alle vorhandenen Powermodule, egal an welchem Anschluß Du ansteckst. Wenn dann jemand kommt und ansteckt, wird geteilt, meines Wissens direkt 50:50, sprich bei einer 300kW Station auf 150kW pro Auto.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: HPC Schnellader Ladeleistung

USER_AVATAR
  • Kyosho
  • Beiträge: 64
  • Registriert: So 30. Jan 2022, 22:59
  • Wohnort: Kirchhellen
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Ja da hast du recht aber davon spreche ich garnicht.

Erst stecker zwei nutzen.... Dann wartest mal zwei Minuten und benutzt dann Stecker eins.... Bei mir ist es unabhängig ob sommer oder Winter. Auf ccs 1 liegt jedes mal mehr Leistung an....

Andersrum hab ich aber noch nicht getestet. Ist mir jetzt gerade bewusst geworden 🤣
07/2014 - Audi A4 Avant B8 bis 06/2021(A.skandal)
11/2017 - Solaredge SE5000 - LG Resu 10H - 7,13kw
06/2021 - Ioniq5 Cyber grey - Dynamiq - 19" - 56kw - RWD, ele Griffe
02/2022 - Ioniq5 Gravity Gold - Techniq - 20" - 72kw - RWD, Pano, Ahk

Re: HPC Schnellader Ladeleistung

USER_AVATAR
read
Naja, wenn Du den Akku lädst, dann wird er schon ein wenig angewärmt, vielleicht macht das den Unterschied.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: HPC Schnellader Ladeleistung

USER_AVATAR
  • Kyosho
  • Beiträge: 64
  • Registriert: So 30. Jan 2022, 22:59
  • Wohnort: Kirchhellen
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
War auch ne Überlegung von mir... Das die Temperatur aber in so kurzer Zeit sich verändert und selbst wenn dann müsste fie Ladeleistung ja direkt dann mitziehen. Vermutung nur.

Vielleicht ist hier ja wer der unbewusst immer stecker 2 nutzt und nun mal mit stecker 1 vergleichen will🤣

Rein theoretisch macht was ich erlebe vielleicht wenig sinn aber praktisch ist es mir ohne genaue Hintergründe zu wissen mehrfach aufgefallen. Auch bei beiden Fahrzeugen. Also am speziellen Auto liegt es schonmal nicht direkt. Sind bei mir beide betroffen...
07/2014 - Audi A4 Avant B8 bis 06/2021(A.skandal)
11/2017 - Solaredge SE5000 - LG Resu 10H - 7,13kw
06/2021 - Ioniq5 Cyber grey - Dynamiq - 19" - 56kw - RWD, ele Griffe
02/2022 - Ioniq5 Gravity Gold - Techniq - 20" - 72kw - RWD, Pano, Ahk

Re: HPC Schnellader Ladeleistung

vah3
  • Beiträge: 359
  • Registriert: Mo 25. Mai 2020, 11:52
  • Hat sich bedankt: 62 Mal
  • Danke erhalten: 176 Mal
read
So wie ich das sehe sind die Stecker eigentlich "gleichwertig" -oder können zumindest gleichwertig bestellt werden; -Und die Teilung der Leistung ist immer 75kW; Anschluss 1 und 2 wird nicht unterschieden

https://www.hypercharger.it/hyc300-2/

Re: HPC Schnellader Ladeleistung

MaxDev
  • Beiträge: 300
  • Registriert: Do 5. Nov 2020, 22:27
  • Hat sich bedankt: 91 Mal
  • Danke erhalten: 130 Mal
read
Das kommt auch teilweise auf den Standort an.

Grundsätzlich bekommst Du an LP2 die gleiche Leistung wie an LP1.
Aber:
- nicht alle Stationen haben an LP1 und LP2 flüssigkeitsgekühlte Kabel. Manchmal ist das nur an LP1 der Fall, was zur Folge hat, dass an LP2 nur mit geringerer Stromstärke geladen werden kann.
- lädt bereits an LP1 jemand, so wird natürlich die Leistung in 75kW Schritten geteilt.

Beendet jemand an LP1 den Ladevorgang, während Du an LP2 lädst, musst auch Du deinen Ladevorgang neu starten. Das (wieder)Zuschalten der Leistungsmodule während des Ladevorgangs ist (derzeit noch) nicht möglich.
wartet auf: Hyundai IONIQ 5 (AWD, LR, Techniq) - bestellt August 2021, ausgeliefert November 2022

Historie: Peugeot e208 Allure - Leasingende Mai 2022

Re: HPC Schnellader Ladeleistung

UliK-51
  • Beiträge: 1908
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 631 Mal
  • Danke erhalten: 383 Mal
read
Wie groß ist denn der Unterschied zwischen Stecker 1 und Stecker 2?
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: HPC Schnellader Ladeleistung

Paranormal
  • Beiträge: 679
  • Registriert: So 4. Aug 2019, 19:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
Kyosho hat geschrieben: Kann jemand die Erfahrung Bestätigung das am HPC und DC Schnellader von ENBW die Ladestecker CCS1 mehr Leistung aufweisen als Ladestecker CCS2?
/Klugscheißmodus an
CCS1 ist der Standard bei den Amerikanern
CCS2 ist der Standard bei uns in Europa
https://thedriven.io/wp-content/uploads ... arging.jpg
/Klugscheißmodus aus

Ja, es sind die zwei Ladepunkte an der Ladestation gemeint, wird ab dem 2. Beitrag klar.

Re: HPC Schnellader Ladeleistung

MaxDev
  • Beiträge: 300
  • Registriert: Do 5. Nov 2020, 22:27
  • Hat sich bedankt: 91 Mal
  • Danke erhalten: 130 Mal
read
@UliK-51
Bei flüssigkeitsgekühlten Kabeln ist das 500A.
Bei luftgekühlten je nach Temperatur, Kabeldicke, ... meist 250A. Es gibt auch luftgekühlte Kabel, die "bis zu" 500A können, aber das ist eher die Seltenheit.
wartet auf: Hyundai IONIQ 5 (AWD, LR, Techniq) - bestellt August 2021, ausgeliefert November 2022

Historie: Peugeot e208 Allure - Leasingende Mai 2022
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag