Ioniq 5 große oder kleine Batterie?

Ioniq 5 große oder kleine Batterie?

Pwnage619
  • Beiträge: 35
  • Registriert: So 3. Apr 2022, 20:05
read
Hallo,

ich überlege den Ioniq 5 zu bestellen.

Welchen Akku würdet ihr oder habt ihr genommen?
Die kleinen oder die große Batterie?

Die kleinere Batterie ist günstiger
Wie ist der I5 mit "nur" 170 ps?

Die große Batterie hat natürlich höhere Reichweite und ca 220ps (macht natürlich mehr spaß)

Lohnt sich der Aufpreis für die große Batterie?

Das ist für mich mein 1. E Auto

Täglicher Arbeitsweg 20 km
+ Einkaufen fahren
+ Ausflüge mit Hund nach der Arbeit oder man WE
+ Urlaube nach Holland ca 300km

Das würde aufjedenfall ein Dienstwagen werden
Das Auto sollte so günstig wie möglich sein (damit mein AG zustimmt) aber sollte für mich so wenig wie möglich Kompromisse sein

Ich muss ja nur mit 0,25% versteuern und bekomme monatlich 30€ pauschal erstattet fürs laden unterwegs und Zuhause

Als Ausstattung hatte ich als erstes an die großen Batterie mit Heckantrieb und Technikpaket + elektr. Heckklappe gedacht.

Preislich ist der dadurch schon sehr teuer.
Wo würdet ihr als erstes sparen an meiner Stelle?
Batterie oder Ausstattung? falls der AG sagt preislich zu teuer
Anzeige

Re: Ioniq 5 große oder kleine Batterie?

Danimal
  • Beiträge: 724
  • Registriert: Mo 8. Nov 2021, 09:21
  • Hat sich bedankt: 571 Mal
  • Danke erhalten: 523 Mal
read
Für Dein Anforderungsprofil sollte der kleine Akku locker ausreichen. Auf dem Weg nach Holland musst Du halt einen kurzen Ladestopp einplanen. Wenn das die längsten Distanzen sind, die Du so fährst, brauchst Du keinen großen Akku. Bei meinem könnte ich wohl am ehesten auf die elektrische Heckklappe verzichten.
Ioniq 5 72kWh RWD uniq gravity gold

Re: Ioniq 5 große oder kleine Batterie?

USER_AVATAR
read
Ich fahre seit drei Monaten den Ioniq 5 mit kleiner Batterie und einem ähnlichen Anforderungsprofil wie bei Dir und bin sehr zufrieden mit der Entscheidung.
Eine Wallbox zu Hause war für mich wichtig und richtig, da tritt der kleine Akku in den Hintergrund. Ein tolles Auto (Spielzeug) es macht jeden Tag erneut Spaß wieder einzusteigen.....
IONIQ 5 Atlas White Uniq-Paket Vollleder (Dark Teal, Green/Grey) 58kw/170PS

Re: Ioniq 5 große oder kleine Batterie?

Danimal
  • Beiträge: 724
  • Registriert: Mo 8. Nov 2021, 09:21
  • Hat sich bedankt: 571 Mal
  • Danke erhalten: 523 Mal
read
...wobei bei der kurzen Pendelstrecke locker mit dem Ladeziegel geladen werden kann.
Ioniq 5 72kWh RWD uniq gravity gold

Re: Ioniq 5 große oder kleine Batterie?

USER_AVATAR
read
Die 170PS mit 350NM Drehmoment hatte ich vorher zur Probe gefahren, mit meinen 55Jahren reicht es vollkommen aus. Ein Auto von 0 auf 100 in 8,5sek hatte ich vorher auch nicht besessen. Außerdem ertappt man sich oft genug beim "max sparsammen" fahren und ob da ein mehr an PS von Nöten ist, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden
IONIQ 5 Atlas White Uniq-Paket Vollleder (Dark Teal, Green/Grey) 58kw/170PS

Re: Ioniq 5 große oder kleine Batterie?

wingwing
  • Beiträge: 552
  • Registriert: Mi 14. Okt 2020, 22:27
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 863 Mal
  • Danke erhalten: 261 Mal
read
Hi @Pwnage619

wenn du zuhause (oder bei der Arbeit oder schlicht "einfach") Laden kannst, dann stellt der "kleine" Akku absolut kein Problem dar:
- zuhause reicht sogar "ohne WallBox", wenn der Wagen schlicht auch mal über Nacht steht
- selbst mit dem Ladeziegel für eine normale 230V-Steckdose kannst du ein paar Reichweitenkilometer pro Stunde laden (egal ob im Büro 8h oder über Nacht 10h)
- der kurze Arbeitsweg macht noch nicht mal tägliches Laden notwendig
- und selbst ohne tägliche Lademöglichkeit gilt "schnelles Laden" ist geiler als Reichweite an sich (im Rahmen der Möglichkeiten)
... Geil ist eben die einfache Möglichkeit zuhause (Aussteigen - Stecker rein - fertig ... nie wieder Tankstelle, ausser auf Langstrecken)

- Ob 170 oder 220 PS ist im öffentlichen Straßenverkehr nicht sehr relevant;
Das Drehmoment ist da viel wichtiger und bei den Ausstattungen je gleich ... und es steht quasi sofort bereit ;-)


... aus (m)einer Praxis:
- großer Akku
- WallBox zuhause
- tägliche Fahrten zw. 10 und 60 km
- und Ausflüge am WE auch mal größer 200 km
->> ich lade ca. einmal pro Woche und bewege den Wagen im Alltag zw. 25% und 80% (Ausflüge auf Langstrecke nicht mitgerechnet)
->> zu Beginn fühlt es sich etwas "ungewohnt" an; Mittlerweile bin ich auch schon ein paar mal unter die 10% Restladung des Akku gekommen und habe nach ca. 3000 km das Gefühl die Restreichweite gut einschätzen zu können (mittlerweile ca 6000km Insgesamt mit dem Ioniq5).
Zuletzt geändert von wingwing am Di 19. Apr 2022, 13:55, insgesamt 1-mal geändert.
... Ioniq-5 * UNIQ * 72,6 * RWD * AtlasWeiss * 19er mit GJR

Re: Ioniq 5 große oder kleine Batterie?

Pwnage619
  • Beiträge: 35
  • Registriert: So 3. Apr 2022, 20:05
read
Danke für eure Nachrichten.
Also ihr würdet sagen für mich wäre die kleine Batterie die bessere Wahl?
Auch bei einem Firmenwagen?

Beim Arbeitgeber ist eine 11kw wallbox und Zuhause würde ich auch eine 11kw wallbox installieren

Ich muss das was ich Zuhause lade und unterwegs lade selber bezahlen. Da ich 30€ monatlich pauschal bekomme.

Ich kann auf der Arbeit aber immer laden außer wenn ich Urlaub habe dann muss ich Zuhause oder unterwegs laden und wenn ich weitere Strecken fahre zb Ausflug oder Urlaub dann muss ich unterwegs laden

Ihr würdet mit meinem Fahrprofil eher an der Batterie sparen als an der Ausstattung?

Sorry das ist mein erstes E Auto kenne mich damit noch nicht so gut aus

Was man so hört nehmen 90-95% der käufer immer die größte Batterie

Re: Ioniq 5 große oder kleine Batterie?

wingwing
  • Beiträge: 552
  • Registriert: Mi 14. Okt 2020, 22:27
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 863 Mal
  • Danke erhalten: 261 Mal
read
... hört sich super an
... ja, WENN du einsparen musst, dann würde ich in deinem Fall zuerst am Akku sparen (aber größer gibt innere Ruhe und ggf. einen leichteren Wiederverkauf in ein paar Jahren (als Gedanke - nicht als Wissen))
... Ioniq-5 * UNIQ * 72,6 * RWD * AtlasWeiss * 19er mit GJR

Re: Ioniq 5 große oder kleine Batterie?

Helfried
read
Du kannst halt mit der größeren Batterie in der Arbeit und im Hotel mehr Strom schnorren fürs Wochenende und Ausflüge. Und wenn der Chef den Akku auch noch zahlt...
Die wichtigsten Assis sollten ja dennoch im Budget drin sein oder sind eh serienmäßig.
Zuletzt geändert von Helfried am Di 19. Apr 2022, 13:59, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ioniq 5 große oder kleine Batterie?

sealpin
  • Beiträge: 1714
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 528 Mal
  • Danke erhalten: 785 Mal
read
also bei Firmenwagen (ich gehe jetzt mal von Leasing 3 Jahre aus) ist die Akkugröße, wenn Sie zum Fahrprofil passt, nicht das Problem sondern eher das verfügbare Leasingbudget - daher dann ruhig der kleine Akku.

Bei (eigen) Kauf würde ich immer den großen Akku nehmen.
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag