Reimport von Ioniq 5 aus der Slowakei! Meine Erfahrung :0(

Re: Reimport von Ioniq 5 aus der Slowakei! Meine Erfahrung :0(

scrat28
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mo 7. Feb 2022, 18:18
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Eigentlich hätte ich das Auto als Neuwagen bekommen sollen und auch die Förderung hier in Österreich von 3000 Euro . Ich habe einen Vertag mit dem Importeur gemacht, wo festgehalten wurde was ich zahle.Nur konnte jetzt der Importeur den Vertrag durch das Verhalten von Hyundai nicht mehr einhalte. Er wollte mir jetzt aber zum gleichen Preis das Auto in der Slowakei anmelden und mir sozusagen als Leasing Auto für 6 Monate geben. Es gibt aber dann das Problem das ich mit Wohnsitz in Österreich nur ein Monat mit ausländischen Kennzeichen fahren darf. Daher habe ich dann Storniert.
Anzeige

Re: Reimport von Ioniq 5 aus der Slowakei! Meine Erfahrung :0(

USER_AVATAR
read
scrat28 hat geschrieben: Nur konnte jetzt der Importeur den Vertrag durch das Verhalten von Hyundai nicht mehr einhalte.
Jetzt komme ich nicht mehr ganz mit. Welches verhalten von Hyundai? Habe ich die Info verpasst?

Dein "Importeur" ist ja nur ein Dienstleiter, letztlich (zwischen)Händler, richtig? Sitzt der in der Slowakei? Mir scheint der möchte einfach die Slowakei Förderung abgreifen und dann das Fahrzeug ins Ausland exportieren mit dem Hinweis das Auto wäre immer noch förderfähig. Was für den Bundanteil (kürzlich noch 3.000) soweit auch stimmen dürfte. Es gibt beim Export ja keine Fristen die einzuhalten wären, wenn er möchte kann er dir das Fahrzeug sofort übergeben.

Re: Reimport von Ioniq 5 aus der Slowakei! Meine Erfahrung :0(

scrat28
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mo 7. Feb 2022, 18:18
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hyundai will das neue Auto nicht ins Ausland verkaufen. Es muss 6 Monate in der Slowakei angemeldet werden. 😵😵😵

Re: Reimport von Ioniq 5 aus der Slowakei! Meine Erfahrung :0(

USER_AVATAR
read
Sorry aber da erzählt dir dein Importeur Unfug, das entbehrt jeglicher rechtlichen und logischen Grundlage. Habe selber schon Fahrzeug aus dem EU-Ausland nach Österreich importiert.

Mal so nebenbei, kannst du auch direkt bei einem Händler im Ausland ordern, so ein Eigenimport ist ja kein Hexenwerk. Speziell beim eAuto da keine NOVA zu bezahlen ist fällt schon mal der Gang zum Finanzamt weg.
Zuletzt geändert von 3lectrified am Di 28. Jun 2022, 15:00, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Reimport von Ioniq 5 aus der Slowakei! Meine Erfahrung :0(

Maddin33
  • Beiträge: 718
  • Registriert: Mo 13. Dez 2021, 15:33
  • Hat sich bedankt: 340 Mal
  • Danke erhalten: 240 Mal
read
scrat28 hat geschrieben: Hyundai will das neue Auto nicht ins Ausland verkaufen. Es muss 6 Monate in der Slowakei angemeldet werden. 😵😵😵
Dein "Händler" hat wohl für das Fahrzeug einen Kunden gefunden, welcher mehr zahlt als Du und Dich nun so "rausgeekelt".
Ioniq 5 RWD LR Techniq

Re: Reimport von Ioniq 5 aus der Slowakei! Meine Erfahrung :0(

USER_AVATAR
read
Genau so sehe ich das auch. Der meldet den 6 Monate an, bekommt die 8.000 Förderung und verkauft danach zum Neupreis ins Ausland. Der IONIQ 5 hat ja kaum Wertverlust in der Zeit...

Re: Reimport von Ioniq 5 aus der Slowakei! Meine Erfahrung :0(

scrat28
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mo 7. Feb 2022, 18:18
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Entweder ich bin von Hyundai oder dem Importeur verarscht worden.Aber was soll man machen. Ich belasse es jetzt so und freue mich halt das ich ein MJ 23 bekomme. 😀😀😀

Re: Reimport von Ioniq 5 aus der Slowakei! Meine Erfahrung :0(

Fips81
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Mi 13. Apr 2022, 11:38
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hier mal was ich mit EU Fahrzeug erlebt habe:

Im November 2021 einen Kona bestellt (grosse Batterie / für gut 27k€). Ende Februar bekam ich dann ein Schreiben vom deutschen Händler dass das EU Fahrzeug in Kürze eintrifft, anbei war auch die Rechnung. Hatte dann aber nicht gleich bezahlt. 1 Woche später kam eine Email vom Händler, dass die Bestellung storniert wurde seitens Hyundai und auch kein Ersatz geliefert wird. Der Kona hätte 6 Monate auf ein "Nebengewerbe" des Händlers angemeldet sein müssen. Somit dann Ende April bei einem offiziellen deutschen Händler den IONIQ5 bestellt.
Hyundai IONIQ 5 (Basis), 72 kWh, Heckantrieb, Mystic Olive (Bestellt: 30.04.2022)
Hyundai IONIQ 5 (Basis), 77 kWh, Heckantrieb, Lucid Blue MY23 (seit Ende August)
Photovoltaik: 31.15 kWp
Wallbox: KEBA X-Series P30, Modell: 105.155

Re: Reimport von Ioniq 5 aus der Slowakei! Meine Erfahrung :0(

Maddin33
  • Beiträge: 718
  • Registriert: Mo 13. Dez 2021, 15:33
  • Hat sich bedankt: 340 Mal
  • Danke erhalten: 240 Mal
read
scrat28 hat geschrieben: Entweder ich bin von Hyundai oder dem Importeur verarscht worden.Aber was soll man machen. Ich belasse es jetzt so und freue mich halt das ich ein MJ 23 bekomme. 😀😀😀
Du nimmst es sportlich. :)
Ioniq 5 RWD LR Techniq

Re: Reimport von Ioniq 5 aus der Slowakei! Meine Erfahrung :0(

USER_AVATAR
  • hagu
  • Beiträge: 167
  • Registriert: Do 23. Feb 2017, 13:34
  • Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee
  • Hat sich bedankt: 95 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
Nun ja, mal abgesehen davon, dass ein weiteres halbes Jahr zu warten gewesen wäre, wie ich hier euren Wortmeldungen nach entnehme und nicht nachprüfen kann/will:
- wäre das Fahrzeug 5.500.- billiger als in Ö gewesen,
- hätte der slowakische Händler (wenn die die dortige Förderung, wie hier angegeben, 8.000.- beträgt, bei 0,5 Jahren Behaltefrist) 2.500.- nicht an den Kunden weitergegeben,
- hätte er aber (wovon in ausgehe) den entsprechende Text lt. Umweltfoerderung.at auf der Rechnung*) angeführt,
- wären weitere 3.000.- in Ö durchaus zu lukrieren gewesen, denn lt. FAQ der Umweltfoerderung.at: "18. Können Vorführ-, Service-, Funktions- oder Jungwägen (Fahrzeuge, die nur beim Händler in Betrieb waren) gefördert werden? Ja, sofern das Fahrzeug ausschließlich beim Autohändler zugelassen war, die Erstzulassung nicht länger als 12 Monate zurückliegt und keine Förderung im Rahmen des Aktionspakets E-Mobilität des Bundes bereits durch den Händler für das Fahrzeug bezogen wurde."

Summe Ersparnis für den Käufer: 8.500.-, als ich suche solch einen Händler für meinen neuen Ioniq 6! Mögen ihm 2.500.- gegönnt sein ....

*) Siehe hiezu wiederum FAQ der Umweltfoerderung.at: "20. Können Elektro-Fahrzeuge auch bei „freien“ Händlern gekauft werden? Ja. Auch diese Fahrzeuge können gefördert werden, sofern die Rechnung den geforderten Informationstext „E-Mobilitätsbonus“ aufweist und der Bonusanteil des Importeurs/Sportfachhandels gewährt wurde."

Gut dass man in Ö Fahrzeuge auch im Sportfachhandel kaufen kann. :D

Stellt sich mir nur die Frage ob das slowakische Auto auf deutsch umgestellt werden kann? :?:
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag