Ioniq 5 im Schnee

Re: Ioniq 5 im Schnee

Helfried
read
steve65 hat geschrieben: Autos, die das besser können heizen den Teil vielleicht?
BMW heizen die Niere. Das hat sogar CM entzückt.
Anzeige

Re: Ioniq 5 im Schnee

Mometz
  • Beiträge: 533
  • Registriert: So 4. Jul 2021, 18:13
  • Hat sich bedankt: 616 Mal
  • Danke erhalten: 192 Mal
read
Ich bin da ganz der Meinung von @holgi5 die Systeme sollten auch bei schlechten Verhältnissen funktionieren.
Ich würde einen Ausfall bei sagen wir mal „total miesen schlechten Verhältnisse“ 😀 tolerieren.

Bei meinem Vorgänger ( Audi A4 B9 Baujahr 2018 ) hatte ich egal wie das Wetter war, keinen Ausfall.
Der hatte zwei Radarsensoren, die waren sogar ziemlich weit unten im Stoßfänger rechts und links verbaut.
Ioniq 5 RWD 72,6 KW/h Batterie Uniq Relax-Paket 20“ Felgen Galactic Grey

Re: Ioniq 5 im Schnee

Whiteone
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Do 18. Nov 2021, 19:45
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Mein VW Tiguan, BJ 2017, etwa 51.000 Euro hat die gleiche Probleme. Lapidare Antwort von der Werkstatt, ist halt so. Aber natürlich ist mein VW kein Premiumauto wie z.B. Audi :) ;)
IONIQ 5 Topline 72.6 kWh -4WD (305 PS) Atlas White - Lieferung KW 39 2022 :roll:

Re: Ioniq 5 im Schnee

Whiteone
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Do 18. Nov 2021, 19:45
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Nachtrag, für mich also kein Problem (wohne in Tirol, viel Schnee) und freue ich mich auf meinen Ioniq 5. Irgendwann... :|
IONIQ 5 Topline 72.6 kWh -4WD (305 PS) Atlas White - Lieferung KW 39 2022 :roll:

Re: Ioniq 5 im Schnee

USER_AVATAR
  • Schalker
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Sa 22. Jan 2022, 15:22
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
intrinsicElectric hat geschrieben:
Schalker hat geschrieben:
tw.ghost hat geschrieben: Hallo

bin jetzt 10500 km im Io5 unterwegs (seit Nov).
Heute erstmals bei leichtem Schneetreiben.
Ich bin verwundert, wie schnell das Frontradar aussteigt (und damit auch der Tempomat und die intelligente Reku) und wie schlecht das (ohnehin ja nicht so pralle) Licht bei Schnee wird. Offensichtlich sorgt die senkrechte Front dafür, das hier sehr schnell Schnee anpappt. Von meiner E-Klasse kenne ich das so nicht … da musste es schon heftigst schneien, dass das Radar ausstieg.
Könnt ihr diese Beobachtung bestätigen?

Grüße,

Th.
Und dann musstest du "alleine" fahren? Unglaublich.
Wie sind wir früher nur durch den Winter gekommen....
Wirklich ein sinnloser Kommentar auf dem Niveau von "Früher haben die Leute Ochsenkarren verwendet." Stimmt, aber nicht das Thema.

Gesendet von meinem LM-G710 mit Tapatalk
Sinnlos sind die ganzen Assistenzsysteme.

Re: Ioniq 5 im Schnee

tw.ghost
  • Beiträge: 98
  • Registriert: Sa 14. Aug 2021, 12:03
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Hallo,

ja nee … iss klar!

Du, als bekennender Youngtimer- und Oldtimerfan kann ich das bestätigen. Geht auch ohne! Man kann natürlich drauf verzichten.

Allerdings ….. ich habe mich bei meinem Alltagsfahrzeug ganz bewusst für ein Fahrzeug entschieden, welches so ziemlich alles an Assistenzsystemen mitbringt, was für Geld und gute Worte zu bekommen ist! Für mich ein Beitrag zur Verkehrssicherheit. Ich möchte hier auch gar keine Diskussion über Sinn oder Unsinn dieser Systeme führen.

Wenn jemand die Technik nicht haben möchte, okay!
Ich empfehle dann aber tatsächlich ein anderes Fahrzeug.

Deshalb war jetzt auch dieser/Dein letzte(r) Kommentar … wie soll ich es höflich sagen …. an dieser Stelle fehlplatziert.

Mach doch einfach ein eigenes Thema auf oder schreib an Hyundai, die sollen ein Auto ohne Assistenzsysteme bauen, schick dann auch eine Kopie an die Regierung, denn viele Dinge sind mittlerweile für die Neuzulassung von Autos vorgeschrieben.

Grüße,

Th.
Ioniq 5, LR, AWD, Uniq, 19“, „digital teal“, Relax.
Mercedes Old- und Youngtimer: W123, C123, A124, W124, W126, R129, C140, R171, W201, V220, W460

Re: Ioniq 5 im Schnee

USER_AVATAR
  • IO43
  • Beiträge: 4098
  • Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
  • Wohnort: Kochel am See
  • Hat sich bedankt: 305 Mal
  • Danke erhalten: 587 Mal
read
Ich hatte am Freitag beim Ioniq Classic sogar schon einen Ausfall des Radars, ob wohl es nur leicht gerieselt hat da konnte man weder von Schnee noch Eisregen reden. Natürlich kann man auch ohne Assistenzsysteme fahren, aber genau bei schlechten Wetterbedingungen wäre man doch über jede Unterstützung dankbar. Stattdessen erschrickt man sich sogar, wenn man voll konzentriert fährt und die Störungsmeldung aufpiepst, teils mehrfach. Eine Heizung für den Radarsensor zu verbauen finde ich jetzt keine abgehobene Forderung, sondern sollte bei der Konstruktion solcher Systeme Standard sein.

Re: Ioniq 5 im Schnee

USER_AVATAR
read
holgi5 hat geschrieben: ...Warum funktioniert das bei z.B. Flugzeugen? Ist das wirklich so viel teurer im Flieger...
Ja,

ist es ;)

Hat schon seinen Grund, warum z.B. bei (Kampf-)Jets statt Scheibenwischer heiße Luft von außen über das Cockpitglas gepustet wird.

Und warum Staurohr, Sensoren etc. beheizt sind.

Genaueres könnte dazu aber jemand anderes hier aus dem Forum schreiben ...
Grüße aus Ostfriesland

Ioniq5 LR, Cyber-Grey, RWD, 20", UNIQ, Relax, AHK...seit 27.08.2021 ;)

VIN : 0010xxx, Softwarestand 02/22

Bild ( BRUTTO, d.h. Angabe des Stromzählers )

Re: Ioniq 5 im Schnee

UliK-51
  • Beiträge: 1773
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 578 Mal
  • Danke erhalten: 336 Mal
read
intrinsicElectric hat geschrieben: "Früher haben die Leute Ochsenkarren verwendet."
Richtig. Bei meinem Ochsenkarren von früher, einem Ioniq28, kann ich die Scheinwerfer mittels Fernlicht (noch kein LED) abtauen. :idea:
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Ioniq 5 im Schnee

USER_AVATAR
  • Ändu
  • Beiträge: 200
  • Registriert: Di 5. Okt 2021, 16:46
  • Wohnort: Berner Oberland
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 267 Mal
read
Ich hatte schon einige Autos mit diesen Assistenzsystemen. Bei KEINEM habe sie in kritischem Wetter zu 100% funktioniert. Es sollte doch eigentlich klar sein, dass von Schnee, Matsch oder Starkregen zugepappte Sensoren und Systeme nicht arbeiten können. Genau wie verschneite Fahrbahnmarkierungen und Verkehrsschilder. Wie soll denn da ein System etwas erkennen, wenn nichts zu sehen ist.

Und jetzt noch zu beginnen den I5 (oder ein beliebiges anderes Auto) mit modernen Schiffen oder Flugzeugen zu vergleichen, ist wohl mehr als realitätsfremd. :roll:
IONIQ 5 First Edition (Schweiz) Gravity Gold
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag