Was sollte ich vor dem Kauf wissen? Negativ wie positiv

Re: Was sollte ich vor dem Kauf wissen? Negativ wie positiv

emale
  • Beiträge: 62
  • Registriert: Fr 10. Sep 2021, 11:58
  • Hat sich bedankt: 83 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Mein Senf zu allem:
4504 hat geschrieben: das normale Soundsystem ist bescheiden, total bescheiden. Es ist, und das war für mich auch unerwartet, der größte negative Punkt am Auto.
Ich habe kein Problem mit dem Soundsystem. Finde es gut.
(Über die hinteren Lautsprecher kann ich nicht viel sagen...ich sitze immer vorne :mrgreen: )
Stefan9xx hat geschrieben: Bei den Navi Ansagen wird vorne die Musik runtergefahren (wenn man es so einstellt) aber hinten quäkt es weiter. Es hört sich so an als ob jemand neben einem mit dem Kofhörer sehr laut Musik hört.
Das finde ich allerdings auch ziemlich seltsam. Ich dachte anfangs immer, mein Handy spielt aus seinem Lautsprecher die Musik weiter, weil ich via Bluetooth Musik höre :D Und bei jeder Blitzerwarnung ist die Musik 3x ausgeblendet.
Aber naja...kann man auch ausschalten.

Wovon ich persönlich negativ überrascht wurde und was ich teilweise vorher schon wusste, mich aber heute noch stört:
- Wer ein gerootetes Android-Handy hat, sollte wissen, dass die Bluelink-App damit nicht funktioniert
- Diese blöden (nicht automatisch aufklappenden) Türgriffe. Ich komme nun einigermaßen klar damit, aber für jeden Mitfahrer musst erstmal einmal ums Auto herum und ihm erklären, wie er/sie die Tür aufbekommt. Ich hoffe, diese aerodynamischen Türgriffe sparen mir für den Ärger mindestens 5kWh/100km
- Der immer bemängelte fehlende Heckscheibenwischer. Ja, das ist bei jedem Regen echt immer wieder aufs neue doof (aber halt auch kein nicht-kaufen-Argument)
- Spurhalteassistent ist auch nach zwei Monaten noch sehr gewöhnungsbedürftig. Aber ob das andere besser machen...? Ist halt nur für mich irritierend, wo ich das vorher nie hatte. Dank EU ist das bei Neuwagen ja Pflicht (und auch Pflicht, dass er sich wieder bei jedem Auto-Starten aktiviert), von dem her auch hier meinerseits kein deswegen-nicht-kaufen-Argument

Positiv hervorzuheben ist:
- Der HDA ist (meiner Ansicht nach) echt gut. Schade, dass er nicht auch auf Bundesstraßen (zumindest jene mit vom Gegenverkehr abgetrennten Fahrbahnen) funktionieren möchte
- Preis/Leistungsmäßig bin ich mit dem IONIQ5 sehr zufrieden. Für Dinge, die hier immer mal wieder angemeckert werden, mag es zwar Hersteller geben, die es besser machen. Nur muss man dann auch die beiden Preisschilder vergleichen ;) Habe allerdings auch nur den Preis für die Basis-Variante bezahlt

Beim Abblendlicht bin ich etwas hin- und hergerissen. Wird auch oft bemängelt.
Es ist auf jeden Fall nicht grottenschlecht. Die Straße ist besser ausgeleuchtet, als bei meinem 18 Jahre alten Peugeot. Was natürlich bei einem Auto der Generation 2022 nix heißen muss.
Habe trotzdem das Gefühl, dass es hier und dort bitteschön etwas heller sein könnte und was mich sonst so an der Ausleuchtung irritiert, ist wahrscheinlich den LED geschuldet (kühles Licht mit scharfen Kanten und hohen Kontrasten). Aber das ist heutzutage halt mal State of the Art.
Schade ist auf jeden Fall, dass es (aktuell) keine Matrix-Licht-Option gibt. Das wäre in dieser Preisklasse schon zu erwarten gewesen. Sogar der e-Corsa hat es. Zwar nicht so hightech wie bei Audi, aber er hat es.
Gerri83 hat geschrieben: Sind die beleuchteten boxen standard? Oder das die ambientebeleuchtung?
Also im Basismodell sind sie nicht drinnen. Ob das jetzt zum Soundsystem-Upgrade gehört oder nen anderes Ausstattungsmerkmal ist, weiß ich nicht.
18 Jahre lang Peugeot 206CC, seit 18.2.2022
IONIQ 5 - Basis mit Effizienzpaket - 72kWh - RWD
wallbe Eco 2.0s Wallbox
Anzeige

Re: Was sollte ich vor dem Kauf wissen? Negativ wie positiv

USER_AVATAR
  • JDe
  • Beiträge: 1020
  • Registriert: Di 1. Sep 2020, 15:46
  • Hat sich bedankt: 232 Mal
  • Danke erhalten: 705 Mal
read
"Ambientebeleuchtung in 64 Farben" ist erst bei UNIQ inbegriffen oder kommt in TECHNIQ als Teil des "Sitz-Pakets".
Ich gehe davon aus, dass die beleuchteten Boxenringe hier dazugehören, weil sie farblich parallel zum Rest eingestellt werden können.
Hyundai Ioniq 5 seit 10/2021 // Renault Twingo Electric seit 06/2021 // Easee Home Wallbox // Grüner Strom für WP und WB von TEAG
Update & Downgrade für Ioniq 5 // Jährlich mind. 275€ für dein E-Auto +25€ Prämie über PayPal nach PN an mich

Re: Was sollte ich vor dem Kauf wissen? Negativ wie positiv

USER_AVATAR
read
Wobei man da nur die drei Grundfarben anschauen kann. Sollte man eine andere Farbe mixen wird das mit so geringer PWM-Frequenz gemischt angezeigt, dass man epileptische Anfälle bekommt... Eigentlich freue ich mich auf das Ambientelicht, aber beim Vorführer in Mondweiß von mir eingestellt hat das geflackert wie blöd. Besonders im Augenwinkel bin ich da megaempfindlich.
07.2018: Ninebot One E+ 320Wh
11.2018: Kona 64kWh Premium Dark-Knight Metallic
09.2019-03.2021: The Urban #HMBRG V3 StVO 374Wh
08.2020: SuperSoco TC 3,6kWh
In Transit: IONIQ5 72,6kWh AWD Uniq Relax Solardach 20" Atlas White Innen schwarz
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag