Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Würdest Du den Ioniq 5 nochmals kaufen?

Ja
72%
115
Ja, allerdings nur wenn sich die Software des Infotainments und der Steuergeräte verbessert
14%
23
Nein
13%
21
Insgesamt abgegebene Stimmen: 159

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

USER_AVATAR
read
Udomann hat geschrieben:

Ich bin auch andere Autos mit LED Licht gefahren, manche sind tatsächlich in jeder Hinsicht besser, das stimmt, dabei handelt es sich dann aber auch um Autos ganz anderer Klassen, mindestens doppelt so teuer oder aber sie haben ein durchaus sehr ähnliches Licht.
Also dem muss ich, meiner persönlichen Erfahrung nach (und natürlich meinen Augen, die ich bisher noch als "gut" einstufen würde 😉), widersprechen.

Vor dem I5 hatte meine Frau 3 Jahre lang einen 118i mit LED. Ich weiss nicht mehr, ob es da als Sonderausstattung Matrix-LED gab, meine Frau hatte jedenfalls das Standard-LED. Und schon Das war deutlich besser als das LED des I5. BLP des BMW war um die 45k €.

Dennoch sind wir mit dem LED des I5 nicht mega unzufrieden!
IONIQ 5 AWD LR, SSG
Anzeige

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

Harkon
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Di 12. Aug 2014, 07:09
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Ich würde mir den I5 nicht wieder kaufen.

Das Ausmaß der Bevormundung durch das Fahrzeug übersteigt meine Toleranzgrenze ... Ich muss vor jedem Fahrtbeginn 8 Knöpfe drücken bis ich das Fahrzeug in eine für mich halbwegs akzeptablen Zustand versetzt habe, selbst mein (auch sehr vergesslicher) VW e-Golf war da besser. Mein Fahrzeug hat 4! Warnsysteme für den "toten Winkel" .. gleichzeitig. Vor jedem Fahrtantritt gibt es eine Belehrung über die Nutzung des Infotainment Systems während der Fahrt sowie die für mich komplett überflüssige Profilauswahl.


Das Navi und das Entertainment ist langsam und schlecht (das Navi empfinde ich als eine Zumutung). Die Assistenzsysteme nervig. Das Licht grauenhaft und die Kameras bei Dunkelheit oder minimal feuchter Witterung unbrauchbar. Die Sitzposition ist so mittelmäßig, der Gangwahlhebel ist ungünstig platziert und nur knapp einen Zentimeter über meinem Knie und die untere Leiste vom Instrumentencluster ist halb vom Lenkrad verdeckt, aber tiefer kann ich das Lenkrad nicht einstellen oder der Gangwahlhebel und mein Knie kollidieren.

Das Fahrzeug ist nicht leiser als ein Tesla M3 und auch nicht wesentlich besser verarbeitet .. irgendwas klappert auch beim Hyundai immer. Wieso piept die Heckklappe zweimal beim schließen? Ding-Dong und Piep, der Hyundai findet das toll .. ich nicht.

Und ich habe für mich festgestellt, dass mir die Fahrzeugklasse SUV nicht so besonders gefällt, mein nächstes Fahrzeug wird wohl wieder eine Limousine.

Positiv wird mir allerdings der wirklich schöne Sound beim Schließen der Türen in Erinnerung bleiben. Die fallen (auch mit geringem Schwung) sehr hochwertig in Schloss.

... das sich die Türen allerdings nicht selbst abschließen wenn ich mich vom Fahrzeug entferne (obwohl es das ja eigentlich kann) nervt mich auch.

edit:
Und die Scheibenwaschautomatik, ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass es noch etwas schlechter als bei Tesla geht, aber Hyundai hat mich eines besseren belehrt. Bei einer vereisten Scheibe gibt der Sensor gern den Wischbefehl, nicht jedoch bei einzelnen Tropfen auf der Frontscheibe wenn man nach längerer Standzeit losfahren möchte.
Und man kann auch nicht manuell die Scheibenwischer betätigen, ich muss den Hebel zunächst in die Neutralstellung bringen, dann den Wischer auslösen und dann wieder in die Automatikposition.

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

USER_AVATAR
read
Harkon hat geschrieben: I

Das Ausmaß der Bevormundung durch das Fahrzeug übersteigt meine Toleranzgrenze ... Ich muss vor jedem Fahrtbeginn 8 Knöpfe drücken bis ich das Fahrzeug in eine für mich halbwegs akzeptablen Zustand versetzt habe, selbst mein (auch sehr vergesslicher) VW e-Golf war da besser. Mein Fahrzeug hat 4! Warnsysteme für den "toten Winkel" .. gleichzeitig. Vor jedem Fahrtantritt gibt es eine Belehrung über die Nutzung des Infotainment Systems während der Fahrt sowie die für mich komplett überflüssige Profilauswahl.
Ziemlich eindeutig Error-40 !

Vom Startknopf und dem Gangwahlhebel mal abgesehen musst Du überhaupt nichts drücken. Die Bestätigungsmeldung verschwindet von selbst.

Also was bitte genau sind denn die 8 Knöpfe die Du drücken musst??
Zuletzt geändert von SoChri am Mi 2. Mär 2022, 20:24, insgesamt 1-mal geändert.
IONIQ 5 AWD LR, SSG

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

michelsberg
  • Beiträge: 239
  • Registriert: Do 4. Nov 2021, 17:56
  • Hat sich bedankt: 826 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
Vermutlich deaktiviert er jedes mal den Spurhalte-Assisten über das Menü, anstatt die richtige Taste 2s gedrückt zu halten...?
Hyundai Ioniq 5 RWD, 72.6 kWh, 19 Zoll, Techniq + Extras

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

bendel80
  • Beiträge: 287
  • Registriert: Sa 27. Mär 2021, 11:28
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Wenn ich den Hebel von Automatik eine Stufe nach oben schiebe, wischt er.
Ioniq 5, 72,6 kWh, Basis, Mystic Olive
PV mit 11,1 kWp und Fronius Wallbox

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

USER_AVATAR
read
Ich habe meinen gleast, würde das aber jederzeit nochmal machen.

Licht empfinde ich als ziemlich gut ( jedenfalls weitaus besser als das von meinem vorherigen i30 premium )

Spurhalte / Lenkassistent funktionieren in geschätzt 90% der Fälle so, wie sie sollen. Nix "schaukeln" etc. Die 10% sind dort, wo die Linien nicht eindeutig erkennbar sind. ( Ich habe aber immer ! mindestens ein Hand am Lenkrad ;) )

Verkehrszeichenerkennung klappt geschätzt zu ca. 80-90 %

Ladeleistung reicht mir aus, fahre aber nur seeeehr selten längere Strecken.

12V, Ladeklappe, Sitze etc. ohne Probleme ( bis jetzt :D )

Navi hat mich bis jetzt überall hingebracht ( Ladestationen wo es erforderlich war via HPC gefiltert, passte ).

Wischautomatik läuft FAST perfekt.

HECKWISCHER FEHLT !!!

Piepen beim Heckklappe öffnen / schließen nervt. Das beim rückwärtsfahren auch, aber das "muß" ja leider wohl so.

Taste für Sitzheizung wäre nett.

"Gummi" im Kofferraum wäre an den Seitenkästen bzw. generell im Kofferraum schön.

AndroidAuto nutze ich nicht, ich fahre mit dem Auto, da bleibt das Handy in der Tasche.

Empfang des Netzes ( Vodafone ? ) ist hier ziemlich besch..., da wäre eine "All-Netz-Karte" sinnvoll ( oder hier bei mir O2 :D )
Grüße aus Ostfriesland

Ioniq5 LR, Cyber-Grey, RWD, 20", UNIQ, Relax, AHK...seit 27.08.2021 ;)

VIN : 0010xxx, Softwarestand 02/22

Bild ( BRUTTO, d.h. Angabe des Stromzählers )

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

Wuzy
  • Beiträge: 709
  • Registriert: Sa 26. Jun 2021, 10:14
  • Hat sich bedankt: 576 Mal
  • Danke erhalten: 278 Mal
read
Maddin33 hat geschrieben: Ich konnte die Verkehrszeichenerkennung beim ID3, ID4 und beim Eniaq testen und war davon begeistert, da er auf der jeweiligen Teststrecke eine Trefferquote von 100% hat. Auch, dass er beim aktivierten Tempomaten automatisch rechtzeitig die Geschwindgkeiten übernimmt, sodass man am Schild das Limit bereits hat gefällt mir sehr gut.
Ich hoffe einfach, dass Hyundai das mit einem Update deutlich verbessern kann. Das System darf einfach keine Schilder erkennen welche es nicht gibt. Auf meiner jeweiligen Arbeitsstrecke ist das immer reproduzierbar und kann nicht an schlechten Lichtverhältnissen liegen.
Ich bin meine Arbeitssrecke mal mit einem Eniaq abgefahren und hatte wie gesagt diese Probleme nicht.
Ich hatte mich im Sommer kurzfristig gegen den IQ5 entschieden (hauptsächlich wegen der suboptimalen AHK-Lösung) und mich von der Bestellung "befreit". Das Fahrzeug hätte mir vom Äußeren aber wirklich extrem gut gefallen. Etwas hadere ich noch damit. Seit Monaten fiebere ich daher dem etwas nobleren Bruder GV60 hinterher, der seit kurzem als PreOrder verfügbar ist (4WD ab etwa 56.000 €). Da ich jedoch ebenfalls wie Du sehr großen Wert auf Assistenzsysteme lege, befürchte ich, dass der GV60 sich hier nicht großartig anders verhalten wird wie der IQ5.

Ich hatte in der letzten Woche für mehrere Tage einen Enyaq unter meinen Fittichen. Ich kann Deine Erfahrungen in Bezug auf die Assistenzsysteme nur bestätigen. Sie arbeiten ziemlich gut. Die Verkehrszeichenerkennung hatte nur 1x versagt (und das nach einer Kreuzung) und arbeitete sonst einwandfrei. Die prädiktive Regelung war sehr erholsam, man konnte sich komplett auf sie verlassen. Bei Hyundai / Genesis bekomme ich derzeit überhaupt keine prädiktiven Regelfunktionen und muss jenseits von Autobahnen / 2-spurigen Schnellstraßen jede Geschwindigkeitsänderung zudem noch manuell übernehmen. Ein automatisches Verlangsamen vor Kreuzungen oder Kreisverkehren gibt es überhaupt nicht. Dafür bekäme ich eine praktische Totwinkel-Anzeige im Display.

Ich finde es schade, dass Hyundai offensichtlich nicht willens ist, in Punkto der prädiktiven Assistenzfunktionen im Jahr 2022 auf viele Marktbegleiter aufzuschließen (BMW, MBUX, VW, Audi usw.), zumindest für den europäischen Markt (auf dem nordamerikanischen Markt ist wohl eine Geschwindigkeitsreduzierung erst kurz nach dem Verkehrsschild erforderlich, aber nicht bereits direkt am Verkehrsschild). Die Marktbegleiter bieten diese Funktionen teilweise schon seit mehreren Jahren an.

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

USER_AVATAR
read
Was mich wirklich stört, ist die unglaublich lange Wartezeit auf Ersatzteile - man kann nicht alles auf Corona schieben und die Unfähigkeit, die Software weiter zu entwickeln. Beides sind großteils Management Fehler.

Womit *ich* gut klarkomme ist der LFA. Heute erste wieder von Österreich nach Ostbayern gefahren und nahezu die gesamte Strecke mit Lenkassistent gefahren. Und sogar den Spurwechsel Assistenten nutze ich, wenn der Verkehr nicht zu dicht ist.

Ladespeed Ionity Holzhausen ohne Jojo über dem MEB und nur 15kW unter den beiden Tycans. Habe im Sommer aber auch oft die 220kW gesehen. Fas ist top. Akkuvorheizung im Winter ist halt auch wieder Software, die längst hätte da sein müssen.

Nach der Fahrt kurz durch die Waschanlage und dabei wieder ein spezielles Programm dafür vermisst -> Software.

Heizung nervig laut wegen Pumpendefekt. 12 Wochen Lieferung und das, obwohl das Problem seit Monaten in der ersten Serie bekannt ist. Dann muss eben aus Korea mehr bevorratet werden. Wie ist nicht das Problem des Kunden.
Zuletzt geändert von grothauu am Mi 2. Mär 2022, 21:41, insgesamt 4-mal geändert.
IONIQ 5 P45, PV 10kWp, OpenWB

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

feldstärke
  • Beiträge: 776
  • Registriert: So 20. Jun 2021, 14:55
  • Hat sich bedankt: 105 Mal
  • Danke erhalten: 386 Mal
read
Wuzy hat geschrieben: Seit Monaten fiebere ich daher dem etwas nobleren Bruder GV60 hinterher, der seit kurzem als PreOrder verfügbar ist (4WD ab etwa 56.000 €). Da ich jedoch ebenfalls wie Du sehr großen Wert auf Assistenzsysteme lege, befürchte ich, dass der GV60 sich hier nicht großartig anders verhalten wird wie der IQ5.
Der GV60 ist in vielen kleinen Details etwas schicker, hat mehr Knöpfe (Klima, Sitzheizung, usw.) und es gibt optional ein B&O Soundsystem.

Aber schon die ersten Youtube-Videos lassen erahnen, dass beim Infotainment zwar ein edleres "Theme" drübergezogen wurde (es gibt mehr Animationen und die Ansicht der 360° Kamera zeigt das Auto in der Wagenfarbe!), aber sonst alles dasselbe geblieben ist wie beim Ioniq 5. Dasselbe Prinzip wie beim EV6. Das wird so auch für die Assistenzsysteme gelten.

Vor allem ist Carplay & AA immer noch nur kabelgebunden. Mei, mei ... also ohne Probefahrt würde ich den nicht kaufen.

Tja. Mangels Alternativen fahre ich den Ioniq 5 halt weiter und hoffe, dass "das Brummen" vielleicht mal zufällig gefixt wird. Umsteigen würde ich eher auf eine Limousine, also Ioniq 6 oder EQE. Wenn die irgendwann mal in 2025 einigermaßen als lieferbar bezeichnet werden können...
Zuletzt geändert von feldstärke am Mi 2. Mär 2022, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
Ioniq 5 P45 Digital Teal / Schwarz (EZ 07/2021) - Bild (ab Wallbox)

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

Andrei
  • Beiträge: 237
  • Registriert: Mi 22. Dez 2021, 00:41
  • Hat sich bedankt: 164 Mal
  • Danke erhalten: 50 Mal
read
Wuzy hat geschrieben: Seit Monaten fiebere ich daher dem etwas nobleren Bruder GV60 hinterher, der seit kurzem als PreOrder verfügbar ist (4WD ab etwa 56.000 €). Da ich jedoch ebenfalls wie Du sehr großen Wert auf Assistenzsysteme lege, befürchte ich, dass der GV60 sich hier nicht großartig anders verhalten wird wie der IQ5.
Genau, der GV60 kann seit gestern vorbestellt werden. Und man munkelt, dass er auf Nvidia umgestellt wird, bzw. vom Anfang an so kommt. Und damit erwarte ich hier eine Verbesserung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag