Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Würdest Du den Ioniq 5 nochmals kaufen?

Ja
72%
115
Ja, allerdings nur wenn sich die Software des Infotainments und der Steuergeräte verbessert
14%
23
Nein
13%
21
Insgesamt abgegebene Stimmen: 159

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

Mometz
  • Beiträge: 533
  • Registriert: So 4. Jul 2021, 18:13
  • Hat sich bedankt: 616 Mal
  • Danke erhalten: 192 Mal
read
Würde ich mir den I5 nochmal bestellen ?, da schlagen bei mit zwei Herzen in der Brust.

Ich mag das Auto sehr, sieht toll aus, fährt sich wunderbar, ist komfortabel, Sitze sind ein Traum ... und und und
Aber mit dem Stand der Technik, so wie er heute ausgeliefert wird, eher nicht.
Damit meine ich nicht die Software des Infotainment System, damit komme ich zurecht.

Ich finde die Lichtausbeute grottig schlecht, dachte vorher, naja so schlecht wird es ja nicht sein, zur Info, komme vom Audi mit LED Matrix.
Und damit meine ich noch nicht mals das ganze potenzial von Matrix, sondern das normale Abblendlicht.
Ich fahre soweit es geht mit Tempomat und hatte vorher im Audi auch den ACC mit verkehrszeichenbasierte Geschwindigkeitsübernahme.
Das war so angenehm zu fahren, ich vermisse das im nachhinein sehr.
Jetzt im I5 bin ich viel mehr damit beschäftig den Tempomaten auf die richtige Geschwindigkeit zu stellen und das gepiepse bei der Bedienung nervt auch.
Der Lenkassistent ist auch nicht zu gebrauchen, der findet nicht die Mitte.
Die Heckscheibe wird leider wie versprochen nicht vom Fahrtwind freigehalten, mir fehlt im nachhinein ein Heckwischer.

Wenn man jetzt meine Frau fragen würde, die hätte eine ganz andere Meinung, die würde sagen:
Nehme mir blos nicht das Auto weg, sonst gibt es ärger :) , schraub mir nur ein Heckwischer hinten dran und gut ist.
Meine Frau fährt aber auch nicht mit den Assistenzsystemen, in Ihrem Profil ist sogar das HUD ausgestellt.
Ioniq 5 RWD 72,6 KW/h Batterie Uniq Relax-Paket 20“ Felgen Galactic Grey
Anzeige

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

bendel80
  • Beiträge: 287
  • Registriert: Sa 27. Mär 2021, 11:28
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Ich würde den I5 noch mal kaufen. Fahre die Basisversion mit großer Batterie. Ich brauche die Schnellladen nur bei Familienbesuchen und Urlaubsfahrten, aber da halt schon, daher die große Batterie und die 800-V-Technik und da gibt es halt zu einem für mich akzeptablen Preis zurzeit nichts anderes.

Bei mir funktioniert im Prinzip alles so, wie es soll im ersten Monat (!), sogar mit dem Lenk-Assistenten bin ich zufrieden (wobei die Kombination Spurhalte-Assistent vom Start an aktiviert, Lenk-Assistent beim Start deaktiviert tatsächlich seltsam ist, denn wenn nur der Spurhalte-Assistent aktiviert ist, kommt es auch bei mir tatsächlich manchmal zu dem oft beschriebenenen Pendeln).
Habe letztes Jahr noch recht gute Rabatte bekommen und die Lieferzeit war mit der Basisversion schneller als gedacht (4,5 Monate).

Kommt natürlich auch auf die Prioritäten an. Bin bisher aus immer gebrauchte Verbrenner gefahren, einfach, weil es mir nicht wert ist, mehr Geld als nötig "verbrennen" um von A nach B zu kommen und ich auf die meisten "Spielereien" auch verzichten könnte. Da bin ich mit den Assistenten (Licht, adaptiver Tempomat, Scheibenwischer, Lenkung, Spracherkennung) schon sehr zufrieden, ebenso mit der Heiz- und Vorheizfunktion inkl. Lenkrad und Sitzheizung.

Nervig ist für mich auch der fehlende Heckscheibenwischer und dass ich die Heizung nie so eingestellt kriege, dass auch die Füß und Unterschenkel warm werden. Beides aber natürlich nicht kaufentscheidend.
Ioniq 5, 72,6 kWh, Basis, Mystic Olive
PV mit 11,1 kWp und Fronius Wallbox

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

unknown.man
  • Beiträge: 580
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 08:53
  • Hat sich bedankt: 126 Mal
  • Danke erhalten: 250 Mal
read
Udomann hat geschrieben: Meine Einschätzung dazu:

Entweder ist das Licht bei denen, die sich darüber bitter beschweren, nicht korrekt eingestellt oder da ist irgendein Defekt dran, dass die Lichtstärke nicht erreicht wird,

oder

diese Menschen haben Probleme mit ihren Augen, was ich aber kaum glauben kann, denn dann müssten sie ja auch die gleichen Probleme bei allen anderen Scheinwerfern haben, oder gibt es sowas wie eine Unverträglichkeit mit ganz bestimmten Lichtquellen/Frequenzen?
Ja nee ist klar: entweder man sieht es so wie du oder hat einen Defekt an den Augen oder am Auto...

Geht's noch?

Ich halte das Licht, für ein völlig neu konzipiertes Auto mit dem Anspruch modern und innovativ zu sein, für mangelhaft und auf keinen Fall Stand der Technik.
Ich hätte lieber besseres Licht als den ein oder anderen Assisstenten.

Ich habe aber vorsorglich schon mal einen Termin beim FHH und anschliessend beim Augenarzt gemacht!
Zuletzt geändert von unknown.man am Mi 2. Mär 2022, 15:37, insgesamt 1-mal geändert.
Ioniq 5, AWD, LR, Uniq-Paket, Atlas White aussen und schwarz innen

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

sealpin
  • Beiträge: 1658
  • Registriert: So 7. Mai 2017, 17:45
  • Hat sich bedankt: 505 Mal
  • Danke erhalten: 759 Mal
read
auch wenn das Thema "Licht" hier offtopic ist, uns ist aber allen klar, das es zwei verschiedene Lichtversionen beim Ioniq 5 gibt, oder?
Macht evtl. Sinn mit anzugeben, mit welcher Version der/die eine oder andere Probleme hat.
Hyundai Ioniq 5 P45, schwarz/schwarz
Vin: 002xxx
Aktueller Verbrauch inkl. Ladeverluste
(direkt aus Spritmonitor): Bild

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

unknown.man
  • Beiträge: 580
  • Registriert: Mo 19. Jul 2021, 08:53
  • Hat sich bedankt: 126 Mal
  • Danke erhalten: 250 Mal
read
Ist doch alles da bei mir (siehe Signatur).

Ausserdem verstehe ich nicht wieso das off-topic sein sollte. Ich würde mir den Ioniq5 ohne Heckwischer und verbessertem Licht nicht wieder kaufen, auch wenn er toll aussieht und auch so fährt.
Zuletzt geändert von unknown.man am Mi 2. Mär 2022, 14:59, insgesamt 2-mal geändert.
Ioniq 5, AWD, LR, Uniq-Paket, Atlas White aussen und schwarz innen

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

feldstärke
  • Beiträge: 776
  • Registriert: So 20. Jun 2021, 14:55
  • Hat sich bedankt: 106 Mal
  • Danke erhalten: 386 Mal
read
Nein. Infotainment und Assistenz ist nicht auf dem Stand der Wettbewerber, selbst VW ist besser.

Meiner hat darüber hinaus ein Brumm-/Resonanzgeräusch fast wie ein Verbrenner bei 70,90 und 130 km/h. Hyundai gibt sich ahnungslos (obwohl Pressefahrzeuge das auch hatten, siehe CM Video) und selbst Sangl hat keinen Plan.

Da ist selbst der rabattierte P45-Preis zuviel und die Preise heute bzw. demnächst erst recht.
Ioniq 5 P45 Digital Teal / Schwarz (EZ 07/2021) - Bild (ab Wallbox)

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 3817
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: Landkreis Peine
  • Hat sich bedankt: 409 Mal
  • Danke erhalten: 1223 Mal
read
Ich würde ihn auf jeden Fall nicht nochmal blind kaufen. Leider war ich davon ausgegangen, dass nach meiner Erfahrung mit dem perfekten IONIQ VFL mit dem IONIQ 5 nicht viel schiefgehen würde - weit gefehlt...

Aktuell gibts leider wenig Alternativen, die in Frage kämen. Auch unter Berücksichtigung des potenziell möglichen Sofortverkaufes ins skandinavische Ausland.
Also behalte ich den IONIQ 5 und hoffe, dass Hyundai die SW über die Zeit optimiert, so wie auch beim IONIQ VFL...
06/2020 ZOE ZE50 INTENS (Blueberry Violett)
07/2021 IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0006xx)

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV (190° SSW)

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

Udomann
  • Beiträge: 1004
  • Registriert: Mi 15. Sep 2021, 11:51
  • Hat sich bedankt: 141 Mal
  • Danke erhalten: 486 Mal
read
unknown.man hat geschrieben:
Ja nee ist klar: entweder man sieht es so wie du oder hat einen Defekt an den Augen oder am Auto...

Geht's noch?

Ich halte das Licht, für ein völlig neu konzipiertes Auto mit dem Anspruch modern und innovativ zu sein, für mangelhaft und auf keinen Fall stand der Technik.
Ich hätte lieber besseres Licht als den ein oder anderen Assisstenten.

Ich habe aber vorsorglich schon mal einen Termin beim FHH und anschliessend beim Augenarzt gemacht!
Ich kann ja nur MEINE rein persönliche Sicht der Dinge hier berichten, wenn ICH also konstatiere, dass das Licht beim Ioniq 5 zufriedenstellend ist, besser als das aufpreispflichtige Xenon-Licht am BMW Fünfer, dann ist das eben so.

Wenn du (und andere) mit dem Licht absolut unzufrieden bist, ist das eben DEINE ganz persönliche Meinung.

Ich habe ja nur spekuliert, WARUM es diese Diskrepanzen gibt, da bleiben ja nur zwei Dinge: Entweder dein Licht ist tatsächlich nicht in Ordnung, (defekt, verstellt, LEDs zu lichtschwach) oder aber es liegt eben am rein persönlichen Empfinden.

Ich bin auch andere Autos mit LED Licht gefahren, manche sind tatsächlich in jeder Hinsicht besser, das stimmt, dabei handelt es sich dann aber auch um Autos ganz anderer Klassen, mindestens doppelt so teuer oder aber sie haben ein durchaus sehr ähnliches Licht.

Mancher empfindet ein gleichmäßig verteiltes, homogenes Licht als zu schwach, wenn das Licht dann punktförmig sehr helle, blendende Flecken erzeugt, empfindet man das dann als hell, so unterschiedlich können die Empfindungen sein, analog zum Empfinden eines guten Klanges, viele bemängeln den Klang der Bose-Anlage, da sei nicht genug Druck besonders hinten zu hören, andere haben damit keine Probleme, alles eine ganz persönliche Empfindungssache.

Aber in einem hast du Recht: Das Licht ist nicht angemessen, der Konzernbruder Kia EV 6 hat in der höchsten Ausstattungsklasse serienmäßig adaptives Fernlicht, das sich selektiv um ein sich näherndes Fahrzeug ausblendet, das funktioniert recht gut, das wäre angemessen.

Allerdings hat dieses Licht im Nahbereich solche komischen Streifen, verursacht durch die einzelnen LEDs, die für ein adaptives Licht ja notwendig sind.

Ob ich mir den Ioniq 5 noch einmal kaufen würde? Schwierige Frage, meiner funktioniert ja einwandfrei, außer dem fehlenden Heckwischer und der noch fehlenden Vorkonditionierung des Akkus habe ich da keine echten Kritikpunkte, na sicher, manche Assistenzsysteme sind stark verbesserungswürdig, andere können das besser, aber andererseits habe ich mir das Auto nicht wegen diesen meist überflüssigen Assistenzsystemen gekauft, wenn mich eines nervt, schalte ich es ab, fertig.

Diese Frage kann ich nach Ablauf der Leasingzeit sicher beantworten, ob ich mir dann wieder so ein Auto hole oder was anderes.

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

USER_AVATAR
read
Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, meinen P45 nach 6 Monaten gegen einen neuen Ioniq 5 auszutauschen. Für mich würde auch nur wieder ein I5 in Frage kommen, denn für mich ist es trotz der ganzen bekannten Mängel immer noch das Fahrzeug mit dem insgesamt bestem Gesamtpaket, Design und Preis/Leistungsverhältnis.
Aber für das Geld, was ich im Juli für den P45 bezahlt habe, bekommt man gerade mal "nur" einen Heckantrieb. Auf einen AWD möchte ich aber nicht mehr verzichten. So werden ich mal auf ein Facelift vom I5 warten.
07/2020 bis 07/2024 VW E-Up!
12/2020 bis 06/2021 Tesla Model3 AWD LR - Fehlkauf!
07/2021 bis ??? Hyundai Ioniq5 P45

Re: Ioniq 5 - Würdet Ihr ihn heute nochmals kaufen?

idlop
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Mo 17. Jan 2022, 08:26
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Aus meiner Sicht mit Firmenwagen-Leasing mit vielleicht ganz anderen Gesichtspunkten:

Ich wollte/musste ab 12/2021 ein Firmenfahrzeug haben und es sollte ein Elektrofahrzeug sein. Es war schlichtweg kein anderes Fahrzeug im Umkreis von 200km in dieser Kategorie verfügbar. Bin ja froh, dass ich den bekommen habe. Würde ich mir das Fahrzeug privat kaufen = nein (einfach zu viel Geld für mich), als Firmenleasing ja!

Was meine Kritikpunkte sind:
- fehlender Heckscheibenwischer
- aggressiver Spurhalteassistent + nicht zu gebrauchender Lenkassistent
- Radstand: Ist schon heftig, wenn man vom Golf kommt. Das hatte ich in der Form nicht erwartet.

Die restlichen Punkte wurden von den Vorpostern schon angesprochen, die stören mich aber nicht wirklich. Ich hab jetzt rund 2.500 km hinter mir und ich freue mich jeden Tag aufs Neue und entdecke immer noch "Features" :-) Die Beinfreiheit für die Kids hinten ist schon beindruckend, ich genieße das Soundsystem, Ladefunktion zu Hause klappt wunderbar, ich gleite durch den Alltag, zwischen den Reku-Stufen und i-pedal hin und her zu schalten und dabei den Verbrauch zu beobachten ist sehr aufschlussreich.
IONIQ 5, UNIQ-Paket, Gravity-Gold, 58 kWh RWD
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ 5 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag